Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Herrenhemd - Kragen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.12.2006, 19:46
Benutzerbild von Skletto
Skletto Skletto ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: MV-MST
Beiträge: 14.886
Downloads: 44
Uploads: 0
Herrenhemd - Kragen

Hallo,
ich nähe gerade ein Herrenhemd (), das von Burda zwar als "leicht" zu nähen eingestuft wurde, mir jedoch ganz schön schwer fällt.
Jetzt habe ich den Kragen mit Steg angenäht. Erstens habe ich die Kragenecken nicht ganz symmetrisch hingekriegt, okay, selbst schuld. Dann hat der Steg vorne (also da, wo der Adamsapfel sitzt) merkwürdige Verlängerungen, mit denen ich nichts anzufangen wußte, die habe ich kurzerhand entfernt. (Meine Frage: Was hätte ich damit eigentlich machen sollen? Selbst auf dem Modellfoto war nichts zu erkennen.) Ich werde den Kragen nun komplett abtrennen und möchte die Ecken kürzen und würde gerne komplett auf den Steg verzichten. Geht das (verzichten, meine ich, nicht das Kürzen), oder wird dann das Halsloch zu weit?
LG Skletto
__________________
Man merkt, dass eine Frau hier wohnt - über dem Obstkorb fehlen die schwarzen Fliegen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.12.2006, 19:47
Benutzerbild von Skletto
Skletto Skletto ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: MV-MST
Beiträge: 14.886
Downloads: 44
Uploads: 0
AW: Herrenhemd - Kragen

Da das mit dem Link nicht klappt: es ist das Modell 8471.
__________________
Man merkt, dass eine Frau hier wohnt - über dem Obstkorb fehlen die schwarzen Fliegen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.12.2006, 19:58
Benutzerbild von La-ri
La-ri La-ri ist offline
Strickmuster Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2006
Ort: Niederrhein/Ruhrgebiet
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Herrenhemd - Kragen

ich würde keinen Kragen ohne Steg nähen, da er sonst einfach nicht "Fällt". So ein Kragen ist ja so geschnitten, dass er vom Steg aus "nach unten fällt". Lässt du den Steg weg müsste der Steg damit er noch vernünftig liegt in deinen Schultern drinstecken...

Hast du mal ein Bild von dem Kragensteg und von dem Schnitteil damit man sehen kann was du weggelassen hast?

Grüsse

Julia
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.12.2006, 20:03
Benutzerbild von Skletto
Skletto Skletto ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: MV-MST
Beiträge: 14.886
Downloads: 44
Uploads: 0
AW: Herrenhemd - Kragen

Hey, also wenn ich mir die sportlichen Hemden meines Jemahls so ansehe, haben die Kragen dort alle keinen Steg, sondern sind steglos direkt am Halsloch angesetzt. Foto vom besagten "überflüssigen" Teil folgt gleich nach.
LG Skletto
__________________
Man merkt, dass eine Frau hier wohnt - über dem Obstkorb fehlen die schwarzen Fliegen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.12.2006, 20:09
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.645
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Herrenhemd - Kragen

Hemdenkragen haben immer einen Steg. Nur je nach Modell kann der an den Kragen mit angeschnitten sein und nicht separat. Der Kragen (bzw. die Kragenschnitteile) hat (haben) dann eine entsprechend andere Form.

Du kannst natürlich von einem Hemd ohne Kragensteg den Kragenschnitt abnehmen und entsprechend an deinen Halsausschnitt anpassen.

(Wenn der Steg vorne übersteht, dann hast du vermutlich entweder beim Zuschneiden oder beim Nähen etwas geschlampt. Schnell ist der Steg dann etwas länger als er sein sollte oder auch der Hemdausschnitt. - Die Schulternähte nicht exakt genäht verändert ja die Halsausschnittweite. )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06789 seconds with 13 queries