Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


FiP: Gips mir! ;)

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 19.12.2006, 15:15
Benutzerbild von Mina
Mina Mina ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Erftstadt
Beiträge: 15.407
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: FiP: Gips mir! ;)

So, Mittagessen verputzt, frischer Kaffee unterstützt mich - weiter geht's.

Gestern abend dann haben wir die Küche ausgekleidet und das Negativ ausgeschäumt. Monsieur IchMachDas fing erst eine elendige Diskussion mit mir über Sinn & Notwendigkeit von Wasser bei Montageschaum an (O-Ton: „Ich hab den Baustoff-Fachverkäufer gemacht, ich WEISS dass das Quatsch ist!“), aber - na ja. Ich hab mir abgewöhnt, auf ihn zu hören. Das Ausschäumen hat uns dann aber zu meinem nächsten dicken (dem dicksten!) Planungsfehler geführt: zu wenig PU-Schaum gekauft.

Nennt mich Königin der Pfuscher. Ich bin der Alpha-Schussel, verneigt euch in Demut vor meiner Blödheit. Es ist ja nicht so, dass ich nicht oft genug gelesen hätte, mind. 3 Flaschen Schaum zu kaufen, neeeeein. Ich hab mich auf die Angaben auf der Dose verlassen ("Verdreifacht sein Volumen") und nur zwei gekauft. Bin ja schlank *tüdelü* (ja, im Hirn... )

Nun gut, nach einer Stunde zeigte sich natütlich, dass das ein Fehlschlag war. Ich sag ja: FiP statt WiP Der Schaum war zu wenig und ging nicht bis zum Rücken auf. Ich hab also entlang den alten Nähten die Form wieder aufgeschnitten und das Ergebnis war zumindest von vorne annähernd zufriedenstellend. Die Schultern waren nicht komplett mir Schaum gefüllt und die Rückseite – kein Kommentar. Viel Bauschaum hat nicht gefehlt, eine Dose würde ich sagen.

Aber vorher noch ein paar Fotos gemacht. Auf dem zweiten Bild sieht man den Grund dafür, dass ich – bei erfolgreichem Ausschäumen – artig mindestens bis Sonntag warten werde, bevor ich Mini-Me aus dem Gipspanzer befreie:
Die äußeren Schichten waren ausgehärtet, aber in der Mitte war der Schaum noch flüssig und quellfreudig. Ich hab auch schon eine Methode, wie ich den Aushärtungsprozess testen kann... aber dazu später mehr.
Was mir gar nicht gefällt : diese Puppe macht mir meinen kleinen Haltungsfehler/-schaden doch recht deutlich. Ich hab mich zwar bemüht, beim Gipsen gerade zu stehen – aber keine Chance, ich hab ne Kurve im Kreuz. Na gut, die Körper- & Haltungseigenheiten waren ja auch der Grund, warum ich die Schaum-Version haben wollte.

Wir warfen danach den Schaumling in eine Tüte eingewickelt auf unseren Balkon. Mein Schatz meinte dann: "Pass auf, morgen früh steht die Polizei vor unserer Tür, weil wir eine Frauenleiche auf dem Balkon liegen haben."
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg schaumTorso1.jpg (42,2 KB, 1408x aufgerufen)
Dateityp: jpg schaummatsch.jpg (37,9 KB, 1400x aufgerufen)
__________________
LG, Marina
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.12.2006, 15:24
Benutzerbild von Mina
Mina Mina ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Erftstadt
Beiträge: 15.407
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: FiP: Gips mir! ;)

Der aktuelle Stand sieht so aus:
Nein, ich bin nicht zum Biber-Markt gefahren. Diesmal habe ich woanders PU-Schaum gekauft, der war sogar erfreulich günstig im Vergleich zum ersten Versuch. Und ich war artig: ich habe insgesamt 2,5l, also 5 Flaschen, gekauft. Was übrig bleibt wird als Aquarienrückwand auferstehen. Als erste Amtshandlung danach habe ich die Gipshälften erneut mit Folie ausgekleidet und wieder zusammengegipst.
In ein paar Stunden mach ich mich dann (alleine ) ans erneute Ausschäumen. Mal sehen, ob ich das hinkrieg. Wenn nicht, schneid ich die vermaledeite Form ein drittes Mal auf, ich hab da mittlerweile Übung drin. *lol*

Das erste Foto zeigt die beiden Hälften kurz vorm Zusammensetzen, danach beides zusammen mit offener Naht. Auf dem 3. & 4. Bild seht ihr das Ergebnis des Zugipsens von aussen und innen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg haelften.jpg (39,3 KB, 1343x aufgerufen)
Dateityp: jpg naht.jpg (36,3 KB, 1323x aufgerufen)
Dateityp: jpg nahtgeschlossen.jpg (42,7 KB, 1321x aufgerufen)
Dateityp: jpg hohl.jpg (32,7 KB, 1320x aufgerufen)
__________________
LG, Marina
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.12.2006, 15:40
Benutzerbild von karin1506
karin1506 karin1506 ist offline
Sticken mit Maschinen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Eppelheim/Heidelberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 18
Uploads: 3
AW: FiP: Gips mir! ;)

klasse! jetzt weiss ich warum ich mich nicht kopieren will

aber ich dachte, die wird nur ausgeschaeumt, damit man sie auf einen Staender machen kann und der Gips bleibt so?
Ich haette den Gips einfach lackiert, das ganze ausgeschaeumt und auf den Staender montiert.
__________________
a clean desk is a sign of a sick mind
http://home.arcor.de/handarbeitsmarkt/
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 19.12.2006, 15:43
Benutzerbild von Pim
Pim Pim ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Alsfeld - mitten in Hessen
Beiträge: 14.921
Blog-Einträge: 6
Downloads: 63
Uploads: 1
AW: FiP: Gips mir! ;)

Zitat:
Zitat von karin1506
Ich haette den Gips einfach lackiert, das ganze ausgeschaeumt und auf den Staender montiert.
Damit machst du dich aber dicker, als du bist. Das macht mehr Umfang aus, als man denkt!
__________________
Pim

Sei ein Optimist - zumindest so lange, bis sie damit beginnen Tiere paarweise nach Cape Canaveral zu bringen...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.12.2006, 15:50
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: FiP: Gips mir! ;)

Zitat:
Zitat von Pim
Damit machst du dich aber dicker, als du bist. Das macht mehr Umfang aus, als man denkt!
Jep - bei ner Gipsdicke von ca. 0,5 cm (und die braucht man schon, sonst drückt der Schaum die Form weg) nämlich insgesamt ca. 3 cm Umfang. Die können schon darüber entscheiden, ob ein Rock sitzt oder rutscht....

Grüße,
Benedicta
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32235 seconds with 13 queries