Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schneiderpuppe - lohnt sich das?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.12.2006, 20:19
rena rena ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Bad Zwischenahn
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe - lohnt sich das?

Ich habe eine im August zum Geburtstag bekommen und ich arbeit mittlerweile auch damit. Ich kann sie ziemlich genau auf meine Hüft- und Tailleinweite einstellen. Damit kann ich schon von vornherein sehen, ob das mit dem Rock jetzt was wird, oder nicht. Auch bei Oberteilen finde ich es mittlerweile ganz nett, die Puppe zu besitzen. Und als Kleiderständer und Ablageplatz für gerade nicht fertiggestellte Sachen auch nicht zu verachten. Seit 5 Wochen hängt jetzt meine Walkjacke da drauf. Es fehlen nur noch die Knöpfe. Sieht sehr dekorativ aus.

Gruß, Rena
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.12.2006, 00:31
*anonymisiert* *anonymisiert* ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.12.2006
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe - lohnt sich das?

Spät heimgekehrt, aber ich war doch sehr neugierig auf die Resonanz zur Frage und bin gleich ins Forum eingetreten.
Es hat mich gefreut soviele Meinungen für eine Entscheidung vorzufinden. Eure Beschreibungen waren ganz eindrucksvoll, dass ich fast schon die Schneiderpuppe bei mir sehen kann. (Sehr überzeugt! )
Leider muss ich (wie Marlene) auch noch etwas warten, da ich mir zu Weihnachten eine Coverlock gewünscht habe und diese auch bekomme.
Aber im nächsten Jahres werde ich mir eine Puppe aussuchen.

Somit vielen Dank!

Eine geruhsame gute Nacht!

Geändert von Hobbyschneiderin-geloescht (05.05.2012 um 00:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.12.2009, 11:10
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 15.405
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe - lohnt sich das?

Hallo,

leider habe ich Dein Posting im Herbst übersehen, sodass ich erst jetzt (dank Capricornas Antwort) drübergestolpert bin.
Ich habe für mich folgende Lösung gefunden:
Die Figur forme ich selbst mit einer Thermobüste ab (mithilfe von Nierengurt, Aerobicbustier und Pareo) und hänge sie dann auf einer normalen Styropropuppe auf. Die war samt Ständer viel billiger als das Gestell der Thermobüste. Der Zwischenraum zwischen Thermo- und Styroporbüste wird mit Abschnitten eines Vliesplaids vom Schweden ausgepolstert und zum Schluss ziehe ich einen billigen Rollkragenpullover drüber.
Auf diesem Double stecke ich mittlerweile meine Schnitte direkt mit Nessel ab und verwende kaum mehr Papierschnitte.
Zur Zeit arbeite ich zum ersten Mal direkt mit dem Originalstoff auf der Puppe, aber das war eine wirkliche Occasion, von der ich reichlich eingekauft habe....

Beste Grüße
eboli
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.12.2009, 11:45
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 15.915
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe - lohnt sich das?

hihi, du hast schon gesehen, daß du 3 Jahre zu spät mit deiner Antwort bist?
Grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.12.2009, 00:06
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 15.405
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe - lohnt sich das?

ooops, die Altersfehlsichtigkeit.....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08362 seconds with 12 queries