Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Kinder


Schnittmustersuche Kinder
...


Welche Mütze sitz wirklich?

Schnittmustersuche Kinder


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 19.12.2006, 23:36
Nadelprinzesschen Nadelprinzesschen ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: hinterm Horizont
Beiträge: 1.048
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welche Mütze sitz wirklich?

Hier gab es mal einen Schnitt für die legendäre Eisbärenmütze. Der Vorteil, sie ist im Prinzip ein Stirnband mit Ohrenklappen und Deckel drauf. Die rutscht weder nach oben noch nach vorne. Ich habe den Schnitt für einen Mini verkleinert. Sitzt super und sieht auch noch witzig aus.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.12.2006, 08:21
Benutzerbild von *melli*
*melli* *melli* ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Osterode am Harz
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welche Mütze sitz wirklich?

Hallo!
Also irgendetwas mache ich falsch. Die Mütze habe ich gestern ungesäumt aufprobiert und da war sie OK. Dann umgeschlagen und mit Zickzack gesäumt und nun ist es wieder ein Teil für mich. Irgendwie muss sich der Stoff immer dehnen.....

@Anne: Der erste Schnitt würde mir auch gefallen. Sieht auch so aus, als hättest Du den nicht nochmal abgesteppt. Ist das richtig? Dann würde ich den nämlich auch nochmal versuchen....
__________________
Liebe Grüße
Melli
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.12.2006, 10:22
Benutzerbild von samboehm
samboehm samboehm ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2005
Ort: Bad Lobenstein
Beiträge: 14.869
Downloads: 8
Uploads: 3
AW: Welche Mütze sitz wirklich?

Zitat:
Zitat von *melli*

@Anne: Der erste Schnitt würde mir auch gefallen. Sieht auch so aus, als hättest Du den nicht nochmal abgesteppt. Ist das richtig? Dann würde ich den nämlich auch nochmal versuchen....
Hallo,
wie bereits geschrieben etwa 10cm´länger zu geschnitten, dann die hintere Mittelnaht geschlossen, auf eine Kordel eine Perle und einen STopper aufgefädelt und die Kordel angesteckt und die obere Naht geschlossen, alles mit Ovi; über die beiden sTücke wo die Krodel mitgefasst ist, bin ich mit der Näma nochmals drüebr, damit sie mir auch ja nciht ausreisst.

Dann nach unten nach innen geschalgen und am Kind probiert und dann mit der Cover drüber genäht (ich habe solche ine Frühlingsmütze vom letzten Jahr, da hatte ich noch keine Cover, da bin ich mit der Zwillingsnadel drüber) Dann den Aufschalg nach oben gelegt und (durch alle 4 Lagen) eine Label aufgenäht. Fertig.

Am besten den KLopfumfang messen, und schauen wie dehnbar der SToff ist,d en du verwendest; bei sehr dehnbaren Stofen liebe die Nahtzugabe gering halten bzw. weglassen und bei nicht so sehr dehnbaren Stoffe etwas zugeben (in der Weite).


Viel Erfolg und Tschüßi. Anne
__________________
PaLuSo-Line

Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.12.2006, 11:35
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.843
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Welche Mütze sitz wirklich?

Hallo Melli,

Zitat:
Zitat von *melli*
Hallo!
Also irgendetwas mache ich falsch. Die Mütze habe ich gestern ungesäumt aufprobiert und da war sie OK. Dann umgeschlagen und mit Zickzack gesäumt und nun ist es wieder ein Teil für mich. Irgendwie muss sich der Stoff immer dehnen.....
Vielleicht war der Zickzack zu dicht? Dann dehnt sich elastischer Stoff gerne aus. Versuch es vielleicht mal mit einem nicht so dichten Stich (Stichlänge vergrössern, evtl. auch die Stichbreite).

Oder du fasst die Kante mit einem elastischen Band ein. Genau wie bei einem T-Shirt-Ausschnitt müsstest du dann das Band etwas kürzer nehmen als den Umfang, so um die 10 % reichen oft, und das Band gedehnt annähen. Durch das Nähen dehnt sich der Stoff aus, und hinterher passt es dann (meistens...)

Gegen das Ausdehnen hilft auch, den Stoff während des Nähens mit etwas nicht-elastischem zu bedecken, z.B. ein auswaschbares Vlies (die man auch fürs Sticken benutzt). Wenn der Stoff heiß gewaschen werden kann, könnte man auch Wondertape nehmen. Oder Zeitungspapier, Butterbrotpapier etc. pp.

Hast du vielleicht auch einen Overlock-Stich an deiner Nähmaschine, und einen Blindstich-Fuß? Wenn du die Kante damit versäuberst, oder ein schmales Bündchen damit annähst, könnte das dadurch auch besser werden.

Im Prinzip also alle Verarbeitungstricks, die man auch sonst für Einfassungen von elastischen Stoffen verwendet, wenn man keine Ovi hat. Hier gibt es z.B. schon jede Menge Beiträge zum Halsausschnitt von T-Shirts; das ist ja im Prinzip das gleiche.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 20.12.2006, 11:59
Benutzerbild von Maryme
Maryme Maryme ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2006
Ort: Weserbergland
Beiträge: 331
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Welche Mütze sitz wirklich?

Interessant dieses Thema. Ich habe immer kalte Ohren und mein Kopf ist eher Kindermützengroß. Eine Mütze für unter den Fahrradhelm habe ich in der Kinderabteilung gekauft.
Aber mal noch eine Frage: Habt ihr keinen Helm oder warum rutschen eure Fahrradmützen hoch?
Und wo gibt es simple Mützenschnitte ohne Schnickschnack?
__________________
Viele Grüße von Maryme,
die seit Weihnachten 2005 eine eigene Nähmaschine hat, vorher die von Mama benutzt hat und hin und wieder einen Kreativ-Schub kriegt!:schneider:
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08780 seconds with 12 queries