Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Kindermantel dick genug?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 18.12.2006, 20:13
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.119
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kindermantel dick genug?

Hi,
wenn du es perrrrfekt machen möchtest, ist das vielleicht ein Fall für Thinsulate - guck mal hier ab posting 3.
Das stelle ich mir warm, aber nicht die Bewegung oder Atmungsaktivität einschränkend vor
Viel Erfolg
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.12.2006, 20:14
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.119
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kindermantel dick genug?

hüstel,
ich meinte posting 4...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.12.2006, 23:57
Benutzerbild von dede
dede dede ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 14.871
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Kindermantel dick genug?

Hallo,

vielen Dank für Euere Antworten.

Ich glaube, ich muss näheres zu der Poliesterwatte sagen: der Verkäufer von Folhoffer hat es mir empfohlen, als ich auf der Suche nach Watteline war. Auf dem Lieferschein steht "10mm stark, vernadelt und besprüht, ca. 100g/qm". Das Zeug fühlt sich an wie das Innere einer dicken Steppdecke, aber ich habe Zweifel, ob es die Körperwärme halten kann.

Zitat:
bei welchen Gelegenheiten soll das Kind denn den Mantel tragen?
Der Mantel soll für die wirklich frostigen Temperaturen herhalten, also bei Minusgraden. Dann braucht sie für den Weg in und aus dem Kiga was dickes, ohne sich erst in zahlreiche Lagen (Zwiebelprinzip) einpacken zu müssen.

Für die augenblicklichen Temperaturen haben wir eine Jacke, es ist ein Anorak in quitschepink von einer bekannten Modekette. Am Wochenende sind uns ca. 5 Mädels mit der gleichen entgegengekommen....

Zitat:
Thinsulate
guter Tipp, ich möchte aber eigentlich nicht noch mehr in Material investieren (ist zur Zeit nicht drin). Irgendwann übersteigt das sonst das Preis-Leisungsverhältnis - zumal die Saison für so einen Mantel hier in Karlsruhe allerhöchstens zwei Monate beträgt.

Zitat:
kann deine Tochter sich dann eigentlich noch im Mantel bewegen oder steht der dann von alleine steif in der Gegend?
Du meinst, sie sieht dann aus wie das Michelin-Männlein?
Genau das wollte ich ja durch das Durchsteppen verhindern.
Zitat:
die letzte Innenschicht würde ich wohl auch nicht mitversteppen, so dass das eine Art Futter gibt
so werde ich es machen.

Zitat:
ich habe einen Mantel genäht aus diesem herrlichen Stoff, wo innen ein dicker Teddyplüsch ist und außen ein blumiges Waschlederimitat - ohne weitere Einlagen oder Fütterungen
ja, das Material habe ich bereits zu einer Weste vernäht für meine Kleine (die ist ja auch noch da), somit ist da das Zwiebelprinzip gewährleistet. Der Stoff scheint mir aber viiiiiiiiel wärmer als das Vlies.

Also, nach langem Ringen hier mein Entschluss: ich werde zwischen die zwei Lagen Polywatte dünnes Fleece legen, besser ist besser. Und wenn es je zu warm wird, dann war es der Versuch wert.

Nochmals danke für die Tipps,

Gruß von
Sonja
__________________
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. (Francis Picabia)

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.12.2006, 14:00
Benutzerbild von Bagira0815
Bagira0815 Bagira0815 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.02.2006
Beiträge: 198
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kindermantel dick genug?

Hallo Sonja,

ich habe vor einigen Tagen einen Anorak in gr.104 genäht. Außen "Happy rain" innen Fleece und dazwischen 10mm starkes Vlies. Ich habe das ganze fast nicht unter die Nähma bekommen und vom reissverschluss will ich gar nicht reden. Wenn ich mir vorstelle, dass Du 2 Lagen 10mm Vkies nimmst und dann auch noch 1 Lage Fleecedecke dazwischen....ich dachte echt zuerst, Du machst einen Scherz. Wenn dieser Anorak, den ich genäht habe noch ein bischen dicker wäre...meine Tochter könnte sich nicht mehr bewegen und meine Maschine wäre reif für den Sammelplatz...

Wenn Du den mantel fertig hast, würde es mich interessieren, wie´s geklappt hat.
__________________
LG

Sandra


SHIT HAPPENS !!!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.12.2006, 22:35
Benutzerbild von dede
dede dede ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 14.871
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Kindermantel dick genug?

Hallo,

kurzer Zwischenstand: ich bin dran, den Mantel mit allen beschriebenen Lagen zu nähen und es klappt erstaunlich gut.
Um die Beweglichkeit etwas zu optimieren bin ich gerade dabei, auf die äußere Schicht (Baumwolle, 10 mm Vlies, Fleece) ein paar Ziernähte zu produzieren. Aber auch an Stellen, an welchen ich alle Lagen (Baumwolle, 10mm Vlies, Fleece, nochmals 10 mm Vlies, Sommersteppstoff) miteinander vernähe, bekomme ich alles gut unter die Nähma. Und das Reisverschlussproblem umgehe ich galant, wahrscheinlich mit Druckknöpfen.
Aber bis Weihnachten wird er wahrscheinlich nimmer fertig.

Viele Grüße von
Sonja
__________________
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. (Francis Picabia)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07128 seconds with 12 queries