Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Kostüme


Kostüme
Tanz, Theater, Karneval


Schnitt für Markedenterin- Kostüm

Kostüme


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.12.2006, 21:04
cinderella1707 cinderella1707 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Leipzig
Beiträge: 20
Downloads: 0
Uploads: 0
Schnitt für Markedenterin- Kostüm

Hallo!

Ich bin auf der Suche nach einem Schnitt: Bei uns gibt es einen Verein, der verteilt übers Jahr verschiedene Events zum Thema Völkerschlacht von 1813 (ich wohne in Leipzig) auf die Beine stellt. Nun möchte meine Freundin dort auch mitmachen und sich dafür ein Marketenderin- Kostüm nähen. Wir haben schon alles durchgestöbert was mir einfiel, haben aber noch kein passendes Schnittmuster gefunden. Könnt Ihr mir helfen?

Danke schon mal im Voraus!

Liebe Grüße

Kerstin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.12.2006, 23:04
Benutzerbild von Gerda-Marie
Gerda-Marie Gerda-Marie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.09.2006
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 14.901
Downloads: 79
Uploads: 0
AW: Schnitt für Markedenterin- Kostüm

Schau doch mal bei Simplicity, der Schnitt 9966. Ist zwar in Englisch, aber wenn man ein bißchen Ahnung vom Schneidern hat, müßte es gehen. Ich habe das Kostüm in rot/schwarz als Zigeunerin für meine Tochter genäht. Es sieht super aus.
LG Gerda
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.12.2006, 09:44
Benutzerbild von Gerda-Marie
Gerda-Marie Gerda-Marie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.09.2006
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 14.901
Downloads: 79
Uploads: 0
AW: Schnitt für Markedenterin- Kostüm

Habe nochmal nachgesehen, den Schnitt gibt es hier: www.schnittmuster.net.
LG Gerda
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.12.2006, 11:13
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
Ausrufezeichen AW: Schnitt für Markedenterin- Kostüm

Oh NEIN!!!! Bitte,bitte kein Simplicity!!!
Diese Schnitte sind absolut unautentisch und haben auf Re-enactment-Veranstaltungen überhaupt nichts verloren! Die sollten für den Karneval vorbehalten bleiben.
Viele Darstellerinnen laufen leider auf Veranstaltungen so rum, aber historisch gesehen ist das absoluter Non-Sense.

@ Kerstin:
Es kommt drauf an, wie modisch die Maketenderin war. In Bluse und Mieder jedenfalls lief 1813 bestimmt keine Frau rum, die nicht entweder gerade dabei war einer schweren, schweißtreibenden körperlichen Arbeit nachzugehen, z.B. Wäschewaschen oder die im horizontalen Gewerbe tätig war… Das Mieder war UNTERWÄSCHE.

Soll es schon recht modisch sein, so empfehle ich dir den Empire-Schnitt von „Past-Patterns“ (zu bekommen bei www.neheleniapatterns.com und bei www.kostuem-kram.de) dieses Kleid ist sehr bequem zu tragen und engt nicht ein beim Arbeiten.
Darunter kommt eine sog. Chemise, ein knielanges Unterhemd/Unterkleid, welches sehr einfach konstruiert ist. Auf der Seite www.marquise.de findest du eine Anleitung auf Deutsch. http://www.marquise.de/de/1700/howto...8chemise.shtml

Für Damen mit etwas mehr Oberweite empfiehlt es sich noch ein Kurz- oder Langmieder darunter zu tragen (gibt es ebenfalls bei Nehelenia in der „Empire“ Rubirk)
Auf den Kopf gehört eine Haube oder minimum ein Kopftuch, denn mit unbedecktem Haupt wäre damals keine Frau aus dem Haus gegangen

Eine wirklich arme Maketenderin wäre noch in der Art des 18.Jh. gekleidet gewesen. Das heißt, sie trug ebenfalls eine Chemise, darüber etv. ein Mieder, mindestens einen Unterrock, einen Oberrock, eine Jacke, eine Schürze und eine Haube.
Hierzu kann ich den Schnitt von „La fleur de lyse“ nur wärmstens empfehlen („Rokoko-Set für einfache Frau“ in der „Rokoko“ Rubirk von Nehelenia)


Wenn du noch mehr zu dem Thema wissen willst, dann zögere nicht zu fragen!
Ausserdem kann ich dir das Forum von www.f-l-g.org wärmstens empfehlen, dort sind viele Re-enactors aus der Napoleonischen Epoche anzutreffen die dir bestimmt gern weiterhelfen.

Liebe Grüße
Cecilia
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.12.2006, 11:15
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Schnitt für Markedenterin- Kostüm

Auch der Schnitt "Manteau de lit" bei Nehelenia würde sich eignen.
Hierfür gibt es auch eine deutsche Anleitung im Netz:
http://www.marquise.de/de/1700/howto...18mdelit.shtml
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08275 seconds with 12 queries