Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Macht Nähen blind??

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 07.12.2006, 21:27
patrones patrones ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.10.2005
Ort: wo vom Fels der Konrad grüßt
Beiträge: 166
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Macht Nähen blind??

Hallo, Birgit,

hatte schon mit 30 die erste Lesebrille und sie war eine Offenbarung.

Hier mal was aus dem www, da ich leider mit dem Blechotto hier auf Kriegsfuß stehe und nicht in der Lage bin, hier was zu verlinken.

'Der Weitsichtige sieht eigentlich, wie der Name schon sagt, besser in die Weite als in die Nähe. Das junge Auge kann diesen Brechungsfehler häufig «überbrücken», indem es den Fehler durch Akkomodation (Einstellung der Linse) auskorrigiert. Es bedeutet aber, dass das Auge praktisch immer unter Anspannung steht und damit oft Augen- und Kopfschmerzen auftreten, auch Rötung, Brennen, abendliche Reizung u.ä. Symptome sind häufig, Beschwerden bei Bildschirm- und häufiger Nah-Arbeit sind die Regel. Man nennt diese typischen Erscheinungen asthenopische Beschwerden, sie treten dadurch auf, dass das Auge viel stärker und kräftiger in die Nähe einstellen, also akkomodieren muss als üblich.'

Das war es wohl auch bei mir.

Nähen, Lesen war eine Qual, bis ich die Brille hatte (übrigens an die 10 Jahre ohne Veränderung).
(O-Ton meines Sohnes: Mama, jetzt siehst Du aus wie eine Lehrerin, nur jünger)

Nun hat mich leider die Altersweitsichtigkeit eingeholt (bin 46) und ich brauche seit ca. 2 Jahren eine Gleitsichtbrille (die ist richtig teuer !!), da ich sonst die mittlere Entfernung 60 - 120 cm nicht mehr scharf sehen kann.

Geh zum Augenarzt.

Vielleicht hast Du Glück und keine Hornhautverkrümmung oder Ähnliches und kannst Dir mit einer Lesekrücke behelfen (billig). Aber selbst eine rattenscharfe Einstärken-Lesebrille ist für relativ kleines Geld zu haben (und durchaus kleidsam).

Grüße Ursel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.12.2006, 21:55
rena rena ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Bad Zwischenahn
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Macht Nähen blind??

Ich (40J) hatte in letzter Zeit immer meine (Fernsicht)-Brille beim Auftrennen von Nähten abgesetzt, da ich das dann besser erkennen konnte und beim Nähen brauchte ich dann wieder meine Brille, da die Entfernung (>30cm) zu groß war um ohne Brille noch was zu erkennen. Da trat dann verstärkt das Problem auf, dass mir richtig schwindelig wurde und ich bestimmt einige Minuten brauchte, bis das wieder o.k. war.

also bin ich zum Augenarzt und der meinte auch, dass das die beginnende Altersweitsicht sei (da war ich noch 39). Und ich solle doch bitte die Brille auch beim Auftrennen aufbehalten, das würde die Sache dann noch ein wenig verzögern, sonst bräuchte ich in Kürze noch eine zusätzliche Lesebrille.

Habe ich also gemacht und mittlerweile kann ich auch nah wieder gut mit meiner Fernbrille gucken, ich nehme sie nicht mehr ab und es klappt. Schwindelig ist mir seitdem auch nicht mehr und ich hoffe, dass ich noch einige Jahre so weitermachen kann.

Aber an deiner STelle würde ich auch unbedingt den Augenarzt aufsuchen, kann sinnvoll sein.

Gruß, Rena
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.12.2006, 21:56
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.843
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Macht Nähen blind??

Hallöchen,

wie ist denn deine Nähsituation aus ergonomischer Sicht? Hast du zum Beispiel genug Licht? Bei schlechtem Licht haben die Augen natürlich mehr Arbeit zu leisten. (=> Tageslichtlampen kaufen)

Und beim Autofahren wird ja zum Beispiel auch empfohlen, bei langen Autobahnstrecken die Augen auch mal bewusst wieder auf etwas Nahes zu richten, und andersrum bei Computerarbeit sollte man ab und zu in die Ferne gucken. Beim Nähen müsste das wohl genauso sein.

Ich selbst hab bislang keine Verschlechterung festgestellt, aber ich war auch vorher schon kurzsichtig wie ein Maulwurf - derzeit -7 Dioptrien
Ich könnte nicht sagen, dass es schlimmer oder schneller nach unten geht, seit ich nähe. (Gehe jedes Jahr mindestens einmal zur Überprüfung.)

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.12.2006, 22:43
Benutzerbild von monesim
monesim monesim ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2003
Ort: muc
Beiträge: 538
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Macht Nähen blind??

Hallo Lumi,
wenn Du viel am Abend nähst macht das Deine Augen schneller müder als irgendeine andere Aktivität - auch Fernsehen. Eine Tageslichtlampe wirkt Wunder.
Eine Kontrolle beim Augenarzt kann nicht schaden, mit einer guten Brille und schönem Licht werden Deine Augen nicht so schnell müde. Und wenn der Blick unscharf wird hilft vielleicht: genug trinken, ausruhen und frische Luft.
Sei nicht zu beunruhigt, oft ist es auch nur die Tagesform, Nähen allein macht keine Augenschäden, aber dauernde Überanstrengung kann nicht gut sein, das erhöht den Augeninnendruck und der gefährdet wirklich das Augenlicht.
LG monesim
mit der Erfahrung eines langjährigen Blindfischs
__________________
burda ist die basis
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.12.2006, 23:36
Benutzerbild von fleurette
fleurette fleurette ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 2.471
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Macht Nähen blind??

Ich habe festgestellt, daß meine Augen auch sehr viel schlechter geworden sind.
Genau seit ich den PC habe, also seit 2 1/2 Jahren und dann noch wieder intensiver mit dem Nähen weitergemacht habe.
Ich werde sicher 'ne Brille brauchen, aber jetzt warte ich erst noch die Feiertage ab. Dann geht's zum Dottore.
Bestimmt ist die Kombination -PC - Nähen noch schlechter.
__________________
Grüßle

Conny


mein Blog

Heiterkeit und Frohsinn sind die Sonne, unter der alles gedeiht.
Jean Paul


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11616 seconds with 12 queries