Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Paspelknopfloch in Blazer nähen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.12.2006, 15:57
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 14.996
Downloads: 3
Uploads: 0
Paspelknopfloch in Blazer nähen

Ich habe einen Blazer aus dunkelrotem elastischem Samt (aus der Easy Fashion 1) genäht. Es ist alles soweit fertig bis auf die Knopflöcher, an die ich mich nicht rantraue. Da wir aber bald Weihnachtsfeier haben, könnte ich das Jäckchen dort endlich mal ausführen.

Problem: Ich hätte gerne "saubere" Knopflöcher. Da meine Maschine nicht so schöne macht und die sich bei querelastischen Stoffen ja auch mal etwas ausbeulen können, würde ich gerne Paspelknopflöcher einnähen.
Nur wie macht man das? Die Knopflöcher an sich sind vom Prinzip her klar. Aber man näht ja durch den Oberstoff und den Besatz durch. Muss man die beiden Lagen Stoff vorher fixieren? Wenn ja womit? Vlieseline (G785) ist ja schon auf beiden Lagen aufgebügelt. Und wie sieht es nachher auch innen gut aus?

Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.12.2006, 16:08
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.816
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Paspelknopfloch in Blazer nähen

Ich nähe Paspelknopflöcher in den Oberstoff und der Beleg wird dann aufgeschnitten und von Hand gegengenäht. Durch beide Lagen "durchpaspeln" käme mir doch etwas dick vor?
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Auch im Kleinformat: Der Stoff macht das Kleid
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.12.2006, 16:26
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 14.996
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Paspelknopfloch in Blazer nähen

Mir kam es ja auch ein bißchen dick vor mit zwei Lagen...
Aha, also nur in den Oberstoff. Auf die Idee bin ich gar nicht gekommen
Ich dachte immer nur daran, dass der Knopf ja durch beide Lagen gehen muss. tut er ja so auch.

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Ingrid
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.12.2006, 20:33
Babsi Babsi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.08.2002
Ort: Nürnberg
Beiträge: 14.882
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Paspelknopfloch in Blazer nähen

Zitat:
Zitat von nowak
der Beleg wird dann aufgeschnitten und von Hand gegengenäht.
Hallo,

das übliche Gegennähen finde ich immer sehr fummelig. Im letzten Nähkurs wurde uns eine geniale Sache gezeigt.
Es wird das Knopfloch im Besatz verstürzt.

Am Beleg das Knopfloch markieren und ein passend großes ovales Stück Futterstoff auf der rechten Seite des Belegs grob festheften. Dann den Umriss des Knopflochs nachsteppen - aber nicht dabei den Besatz ans Vorderteil steppen.

Dann das Rechteck mittig aufschneiden und spitz zu den Ecken (so wie man das eigentliche Knopfloch näht, falls man das KN nicht mit zwei Paspelstreifen näht). Dann das Stück Futter auf die linke Seite des Besatzes ziehen. Dadurch kann man die KN-Öffung sehr akkurat und sauber bilden.
Am Schluß nur noch von Hand die Knopflochkanten des Besatzes mit denen der Jacke zusammennähen.

Ich hoffe, man versteht meine Beschreibung.

Viele Grüße

Barbara
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.12.2006, 23:57
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 14.996
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Paspelknopfloch in Blazer nähen

Oh, das hört sich ja sehr interessant an! Gefällt mir fast noch besser als mit der Hand gegennähen...
Ich glaube, ich werde es erst noch ein paarmal auf nem Probestoff üben, bevor ich das an der Jacke ausprobiere. Danke für den Tipp!

Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11057 seconds with 12 queries