Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Zuschneiden Patchworkstoff

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.12.2006, 15:34
Benutzerbild von ditella
ditella ditella ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2005
Ort: Saarland
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Zuschneiden Patchworkstoff

Hallo liebe Patchworkerinnen!

Ich nähe seit vielen Jahren, bisher hauptsächlich Kleider. Jetzt möchte ich mich an Patchworkdeckchen ausprobieren, habe schon einiges gelesen, Ideen gesammelt, Stoffe gekauft.

Jetzt, wo ich die Stoffe vorgewaschen habe, merke ich, dass die Enden,die ja gerissen wurden statt geschnitten, nicht gerade sind. Die Verkäuferin meinte, einfach bügeln. Da verzieht sich aber der Stoff am Stoffbruch. Ihr kennt es auch bestimmt.
Meine Frage: Soll ich die Stoffenden gerade schneiden und die Querfaden schräg laufen lassen(dadurch verliere ich aber so ca. 2x4 cm Stoff), oder doch mit "Gewalt" am Stoffbruch glatt bügeln?

Hoffentlich war es verständlich...
Vielen Dank im Voraus
__________________
Viele Grüße

Gabi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.12.2006, 15:39
urmelo.7 urmelo.7 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.12.2004
Beiträge: 167
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Zuschneiden Patchworkstoff

Aaalso, ich weiss nicht ob ich es so ganz richtig verstanden habe. Aaaber gerade beim Patchen ist der Fadenlauf sehr wichtig. Ich verliere lieber ein paar Zentimer Stoff. Ich versuche den Stoffbruch genau im Fadenlauf zu ermitteln und lege dann den ander Fade (Schuß) rechtwinkelig dazu. Dann kannst du später beim Zuschneiden immer sicher sein das sich dein genähtes Teil nicht verzieht. Natürlich gibt es da noch die Fraktion der Stoff-vor- dem- nähen- waschen. Bisher habe ich das nicht getan, oder selten, aber es hat auch so geklappt.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.12.2006, 18:06
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Zuschneiden Patchworkstoff

Hallo Gabi,
versuch doch mal den Stoff während des Dampfbügelns gerade zu ziehen.Ich habe letztens sogar ein ganz schiefes Paneel durch feuchtes Bügeln gerade bekommen.Vielleicht klappt es ja auch bei Deinen Stoffen.
Vorwaschen tu ich meistens nur die farbintensiven Stoffe oder wenn ich eine Patchworkarbeit für Kinder nähe.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.12.2006, 18:13
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.123
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Zuschneiden Patchworkstoff

Hi,
also manchmal ist der Stoff einfach nicht fadengerade...
Schneidest du mit Rollschneider und PW-Lineal? Das ist am einfachsten.
In den gängigen PW-Zeitschriften ist in der Mitte immer ein allgemeiner Anleitungsteil, da wird empfohlen, dass man den Stoff Webkante auf Webkante legt, den Bruch dann bügelt (das muss dann nicht fadengerade sein) und den dann als Anlegepunkt für das Lineal nimmt zum Schneiden, dann bekommt man alles genau und rechtwinklig hin. Aber man hat manchmal den ein oder anderen cm Verlust.
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.12.2006, 18:23
Benutzerbild von chipsy
chipsy chipsy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: im Schwabenländle
Beiträge: 14.870
Downloads: 46
Uploads: 0
AW: Zuschneiden Patchworkstoff

Mir blutet das Herz, wenn ich sehe, dass ein PW-Stoff gerissen wird. Bei Karstadt wurde mir gesagt, dass es zu teuer wäre, mit Lineal und Rollschneider zu schneiden, ausserdem wäre das gar kein richtiger PW-Stoff. Naja, als Wiedergutmachung hat sie mir dann weniger berechnet.
Aber auch in einem Stoffladen in der Nähe, die reichlich PW-Stoffe haben, wird höchstens mit der Schere geschnitten. Da kauf ich aber nur, wenn ich keine Zeit habe, in den PW-Laden zu fahren.

Ich richte mich immer nach der Webkante, das klappt immer gut.
__________________
Grüßle Ingrid

]
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06993 seconds with 12 queries