Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Wie krieg ich das Bügelband dran?

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.12.2006, 11:42
Benutzerbild von kbunt
kbunt kbunt ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: mittendrin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Wie krieg ich das Bügelband dran?

Hallo, ich schon wieder
Es geht immernoch um den BH Sewy.
Danke Elas hilfe sind die Teile nun alle (hoffentlich) an der richtigen Stelle zusammengenäht. soweit sogut. Sieht wie ein BH aus und scheint auch die richtige Größe zu sein...ABER:

Mein Versuch das Bügelband jetzt 'einfach' drunterzunähen ist ziemlich fehlgeschlagen. In Sewy's Beschreibung klingt das kinderleicht.

Versucht habe ich es so:

Bügelband unter den BH stecken. Geht grottenschlecht weil das ganze ja ziemlich dick ist an einigen Stellen.
Die NZ war dabei schon nach innen gelegt und schmal abgesteppt.
Von rechts auf den abgesteppten Linie langnähen.

Ergebnis: Katastrophe.
Teilweise hab ich das B-Band in der mitte erwischt, da passt dann kein Bügel mehr durch, teilweise hab ich es gar nicht erwischt.

Gibts dafür den ultimativen Trick?
Sollte ich von links nähen? damit ich es besser sehe?
Sollte ich die NZ vorher zurückschneiden damit es nicht so dick ist ?
andere Ideen? Ich bin wieder ratlos...

Danke euch!!
__________________
es grüßt kunterbunt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.12.2006, 11:57
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.864
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Wie krieg ich das Bügelband dran?

Wenn ich das Bild im anderen Strang richtig interpretiere, ist es ein BH ohne Unterbrustband?

In Elas Buch gibt es da eine gute Beschreibung und so wie sie es mir im Kurs beigebracht hat mache ich es auch:

Du legst den BH vor dir auf den Tisch, die rechte Seite zeigt zu dir, die linke liegt auf dem Tisch.

Dann nimmst du dir ein Körbchen vor. Du klappst das Rückenteil in das Körbchen, so daß vom Rücketeil die linke Seite oben liegt.

Dann klappst du das Mittelteil mit dem anderen dranhängenden Körbchen in das Körbchen, so daß das Mittelteil auch mit der linken Seite nach oben liegt.

Jetzt nähst (ggf vorher heften...) du das Bügelband auf, und zwar liegt es mit einer Seite bündig an den Schnittkanten, die andere trifft die Nahtlinien an denen zu Seitenteil bzw. Mittelteil am Körbchen angenäht hast. Und da entlang nähst du. Also nicht an der Kante, sondern eben eine Bügelbandbreite im Körbchen. (Die Flauschseite des Bügelbandes nach oben.)

Anschließend kannst du die NZG von den Nähten Mittelteil-Körbchen und Seitenteil-Körbchen zurückschneiden. Dann klappst du das Bügelband auf die linke Seite des Körbchens. Den unteren Körbchenrand verstürzt du so sozusagen mit dem Bügelband, die anderen beiden Nahtzugaben werden vim Bügelband eingeschlossen und sind so gut versäubert.

Jetzt die noch frei hängende Kante des Bügelbandes feststeppen, das kannst du von links machen, in der Nahtrille des Bandes nähen.

Professioneller sieht es dann aus, wenn du die andere Seite auch noch feststeppst, weil gekaufte BHs das auch so haben. Aber wenn du es beim ersten BH weglässt (weil es etwas schwierig ist) tut das der Haltbarkeit keinen Abbruch.

Und dann das andere Körbchen genauso.

(Die Gummis an Armausschnitt und oben ans Rückenteil nähe ich immer erst danach.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads May 2017 (190)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.12.2006, 11:57
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.414
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Wie krieg ich das Bügelband dran?

Schau mal hier, da hat Perlenbaerchen sehr gut erklärt wie man es annähen kann!
Ansonsten kann ich nur sagen nicht verzweifeln, Bügelband annähen ist beim ersten Mal furchtbar schwierig, geht aber von Mal zu Mal leichter von der Hand!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.12.2006, 12:34
Benutzerbild von kbunt
kbunt kbunt ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: mittendrin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie krieg ich das Bügelband dran?

Nur um sicher zu gehen dass ich euch richtig verstanden habe:

das nach-innen-klappen und absteppen der NZ vor dem Annähen des B-Bandes hätte ich also NICHT machen sollen? weil jetzt kann ich es ja nicht mehr umklappen.
Also werde ich wohl mein Trennskalpell benmühen das wieder auf zu bekommen.

Irgendwie gibts an dem BH nur genau 2 Nähe, die ich nicht auftrennen musste. Aber mit der DNSucht bin ich nun angesteckt...BH nähen ist ja so genial...

@nowak, Danke für deine geduldige Erklärung. So werde ich es versuchen.
__________________
es grüßt kunterbunt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.12.2006, 14:15
Benutzerbild von Birgit_M
Birgit_M Birgit_M ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2002
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie krieg ich das Bügelband dran?

Hi

Für mich klang es auch danach, dass Du aus irgendeinem Grund die Nahtlinie nicht genau treffen konntest. Richtig?

Kann es sein, dass Du das Bügelband mit mittiger Nadelposition angenäht hast? Das wäre eine Erklärung Bei meiner Maschine kommt es nämlich auch oft vor, dass mir das Nähgut verrutscht wenn die Dicke des Materials nicht gleichmäßig unter dem Nähfuß verteilt ist.

Drum mache ich es so: Bügelband immer mittig unter dem Nähfuß führen und die Nadelposition so weit zur Seite rücken, dass das Bügelband gerade noch eben erwischt wird (natürlich nicht ZU knapp ). Hoffe, dass das bei Deiner Maschine einstellbar ist. Normalerweise müsstest Du so etwas exakter arbeiten können
__________________
Liebe Grüße,
Birgit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32428 seconds with 12 queries