Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Unterlage für´s Applizieren

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.12.2006, 00:49
Benutzerbild von Margareta
Margareta Margareta ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Raum Karlsruhe
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Rotes Gesicht Unterlage für´s Applizieren

Ich habe eigentlich gleich mehrere Fragen zum Applizieren und bin neulich beim Suchen hier in den Foren nicht wirklich schlauer geworden.

Besonders interessiert mich, was ich am geeignetesten unter den Stoff legen kann, auf den ich entweder eine vorbereitete Applikation aufnähe oder direkt darauf zur Applikation verarbeite. (Also wesentlich engere Stiche.)

Ich habe letzte Woche in einem Pfaff-Geschäft gesagt bekommen, die einzig richtige Unterlage sei das Madeira Stickvlies... habe es gekauft und zuhause festgelstellt, dass es nicht selbstklebend ist, ich es also irgendwie erst unter den Stoff bringen muss. Ich hatte der Dame genau gesagt, was ich vorhabe und dass ich keine Stickmaschine habe - keinen Einspannrahmen. Und bei dem gekauften Produkt steht nun in der Anleitung (die man erst lesen kann, wenn die Packung geöffnet ist), dass der Vlies unter den Stoff in den Stickrahmen gespannt werden soll. Nund habe ich eine größere Menge davon.... soo ich ihn mit Sprühkleber fixieren? Ich habe mich irgendwie geärgert, denn die Dame hat mir die Maschine vor einem Monat verkauft und weiß genau, was ich habe und was nicht.... ich habe extra sowohl die Maschine (Pfaff Expression 2036) als auch mein Zubehör hier in der Nähe gekauft, weil ich genau die Missverständnisse vermeiden wollte die ich jetzt habe... oder habe ich was GANZ falsch verstanden und bin nur zu blöd?

Gibt es sowas wie einen Benimm-Kodex, wie Maschinen-Applikationen auszusehen haben? Kann ich z.B. einfach eine Vliesofix-Apllikation mit einem Zierstich befestigen, wobei man dann bei genauem Hinsehen den unversäumten Stoffrand erkennen kann, oder MUSS ich da knopflochenge Stiche wählen?

Mich würde es riesig interessieren, wie ihr das mit dem Applizieren macht - von Hand oder mit der Maschine und wie beides? Und falls mit Maschine, dann meine ich keine Stickmaschine sondern eine normale Nähmaschine. Ich freue mich ganz doll über jeden Rat. Habe schon ein tolles Buch, tue mich aber schwer mit dem ENglisch darin und bin verunsichert, weil es da so viele verschiedene Stiche gibt.

Nimmt man beim Applizieren normals Garn?
Warum steht bei Patchwork - und Qulit-Lehrgängen immer, man soll BW-Garn verwenden? Was hat das für einen Vorteil?

Noch eine Frage: DIe Pfaff-Dame schaute mich ganz entsetzt an, als ich fragte, ob ich in der Unterfadenspule immer das gleiche Garn haben muss - in Büchern und hier im Forum habe ich gemeint zu verstehe, dass das nicht unbedingt nötig ist. Sie meinte aber, man nähe immer mit dem selbern Garn und auch der selbern Farbe von Oben und unten. SO mache ich es auch, aber gerade bei Applikationen, käme es evtl billiger und wäre einfacher, wenn ich mit dem Oberfaden nicht immer auch den Unterfaden austauschen müsste.

Ich weiß, ich habe unverschämt viele Fragen, aber wenn die EINE ODER ANDERE hier auch nur auf eine Antworten weiß, komme ich schon weiter.
Ganz doll vielen Dank schon mal von Margareta
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.12.2006, 01:03
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Unterlage für´s Applizieren

Deine Frage ist sehr komplex, liebe Margaretha - als Antwort könnte ich dir ein Buch schreiben!
Es wird sehr bald das beste aller Applizierbücher auf deutsch geben! Das von Elly Sienkievic. Die Übersetzung ist in Arbeit.
Ich kenne mindestens 15 Möglichkeiten der Applikation plus der mit Vliesofix und Steam-a-seam. Alle Techniken sind legitim, sowohl die per Hand als auch die mit der Nähmaschine.
Am kommenden Wochenende werde ich (nur so mal als Anregung) bei dem Event "Deutschland Land der Ideen" bei Prym in Stolberg unter Anderem das Applizieren mit Schmelzklebefaden zeigen.

Wenn ich ja wüßte, wo du wohnst, könnte ich dir vielleicht einen Kurs empfehlen.

Das, was dir die Verkäuferin da gegeben hat, ist für deine Zwecke nur bedingt geeignet. Die hat dir wohl nicht richtig zugehört und/oder wollte schon Feierabend machen. Vielleicht hatte sie aber auch schlichtweg keine Ahnung.
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.12.2006, 06:56
Benutzerbild von wupperbaer
wupperbaer wupperbaer ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Hattingen
Beiträge: 674
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Unterlage für´s Applizieren

Also ich appliziere schon seit langem und habe folgende Technik (eigentlich ganz einfach):

da ich auch mit der Sticknähma sticke fallen immer wieder so Reste von Stickvlies an, diese benutze ich für das applizieren von Hand.

Ich lege diese immer unter dem Stoff (wenn es eine grössere Appli ist, besprühe ich den Stoff mit Stoffkleber und klebe das Vlies unten drauf) und dann stelle ich den Satinstich ein und nähe....mein Unterfaden hat meist eine andere Farbe als der Oberfaden und es klappt immer, nur wichtig ist die Fadenbespannung bei dem jeweiligen Material bei weichen (u.a. Fleece) etwas lockerer und festeren (u.a. BW) etwas fester. Je nach dem was ich appliziere benutze ich das Sticknähgarn (wegen dem Glanzeffekt oder wegen dem Multicolorgarn habe ich leider bislang nicht als normales Garn bekommen) ganz normales Nähgarn.

Tja das wars

LG Regina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.12.2006, 07:15
Benutzerbild von Benja
Benja Benja ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Ort: Elmshorn bei Hamburg
Beiträge: 14.871
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Unterlage für´s Applizieren

Hallo Margareta!

Ich appliziere in letzter Zeit sehr viel und mache es mir da eigendlich recht einfach.
Um Stichvlies hinter den Stoff zu bekommen hast du verschiedene Möglichkeiten. Es gibt von Madeira Stickrahmen zu kaufen die du mit jeder Nähmaschine verwenden kannst. Die sind aus Kunsstoff und haben einen Metallring den man mittels zwei "Klemmen" ineinander stecken kann. Ich nehme mir also ein Stück Stoff, lege Stickvlies hinter und spanne beides in diesen Rahmen ein. Bei meiner Nähmaschine decke ich den Transporteur ab und entferne das Nähfüsschen. (Füsschendruck auf 0)
Jetzt kann ich den Stickrahmen vorsichtig hin un her bewegen. Die verschiedensten Stiche kann ich ja je nach Geschmack einstellen.
Will ich Konturen nachnähen nehme ich meistens einen ganz normalen Gradstich oder ich verwende einen kurzen und engeingestellten Zickzack. (Satinstich)
Wenn ich den Stoff entsprechend "verschönert" habe nehme ich ihn aus dem Rahmen und bügel Vliseline von hinten gegen. Dann schneide ich das Motiv aus, bügel es auf das Kleidungsstück und hefte es mit der Maschine an. Entweder mit einen Gradstich oder mit einem Satinstich.

So mache ich es schon seit Jahren ohne irgendwelche Anleitungen. Angefangen habe ich mit einfachen "Knieflicken" und nun werde ich immer mutiger. (Ich bin nämlich ganz intensiv dabei das "Freihand-Maschinensticken" zu üben!!)

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

LG Andrea
__________________
Lieber Gruß von Andrea


Hier gehts zu meinem Nähblog:stoffknutscher:
Und hier zu meinem Quiltblog
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.12.2006, 09:25
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.363
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Unterlage für´s Applizieren

Hi,
von mir auch noch ein paar Gedanken:
- Stickvlies muss nach dem Sticken entfernt werden, es ist nicht waschbar.
- Unterfaden: Ist nur wichtig, dass er oben nicht zu sehen ist (Fadenspannung locker genug)
- Ich appliziere ehrlich gesagt meist ohne Vlies...
- am besten ein bisschen herumprobieren, bis du gefällige Ergebnisse hast
- BW wird beim Quilten genommen, weil man da meist (je nach Geschmack) den Glanz von Stickgarnen nicht möchte. Viele empfinden BW auch als natürlicher und für die schönen Quiltgarne kann ich mich auch begeistern. Sie geben auch weil sie dicker sind als Stickgarn schöne volle Nählinien ab.
Also es ist reine Geschmacksache
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anleitung , applizieren

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,34888 seconds with 12 queries