Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Schnittmuster, die grössere Cups berücksichtigen

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 05.12.2006, 20:32
Benutzerbild von dod
dod dod ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.534
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Schnittmuster, die grössere Cups berücksichtigen

Hallo Stephani,
mein Problem ist, dass meine Schulter- und Rückenpartie etwa burda Gr.36 entspricht (die Schultern muss ich trotzdem noch 2 cm verschmälern) und die OW mit 94 dann Gr.40/42 Ich komme mit der FBA schon einigermassen hin, mein Wunschtraum wäre es aber, auch Modelle mit raffinierterer Schnittführung nähen zu können - sobald es z.B. viele Teilungsnähte oder spezielle Rundungen gibt, muss man schon etwas herumknobeln mit der FBA....Dazu kommt dann noch, dass ich es gerne figurnah habe, da fällt die gute oder schlechte Passform doppelt auf. Mit Lekala habe ich auch schon Jacken probiert, die sind rein von den Massen her ganz gut geworden, das Problem ist nur der Armausschnitt, der für mich zu gross ausfällt (ist wahrscheinlich auch nicht auf C/D Cup ausgerichtet), das ergibt dann oberhalb des Busens eine Art breite "Platte", die mir nicht gefällt. Eine richtige Lösung hab ich dafür noch nicht ausgetüftelt. Ich muss mal die Armausschnitte bei kleinerer OW testen - vielleicht würden die besser aussehen. Dann ist aber leider wieder FBA angesagt.... Bei ärmellosen Modellen hab ich es so gelöst, dass ich möglichst Ämelprinzess- Nähte verwende, die ich dann am Armloch ziemlich viel enger stecken muss, um dann eine ganz neue Armlochlinie zu zeichnen (wie z.B. bei meinem Tweedkleid im blog ) Bei den Jacken müsste man diese Armlochänderung wohl ebenfalls machen - dann allerdings einen neuen Ärmel konstruieren *stöhn* Alles möglich, aber eben ziemlich aufwändig
Ich werde irgendwann auch mal Knip 38 probieren, es kommt vor allem darauf an, wie die Schulter-und Rückenpartie ausfällt. Schön, dass du für dich da schon eine Lösung gefunden hast!
__________________
Viele Grüsse, dod
Meine blogs:Stichelbeere und Garderobenblog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06927 seconds with 13 queries