Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Satinband als Einfassband?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 30.11.2006, 13:41
Benutzerbild von dorafo
dorafo dorafo ist offline
Dawanda Anbieterin Modefix
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hinter dem Wald
Beiträge: 14.873
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Satinband als Einfassband?

Hallo Ines !

Ganz normale Satinbänder kannst Du nur für gerade Kanten nehmen - zumindest wenn Du es schön haben willst ! Sie bleiben aber auch ewig steif !
Sie machen keine Kurven mit ! FINGER WEG !!

Dafür sind die Schrägbänder da, die machen alles mit , ICH LIEBE SIE ! Ich könnte ohne Schrägbänder gar nicht auskommen, ist egal welcher Stoff - mit Schrägband hat man immer eine sehr schöne Kante. Und man bekommt sie auch in gaanz vielen Farben !

( Ich habe auch welche in meinem Shop, günstig und in guter Qualität - die ich halt auch selber vernähe.)

Man kann sie ganz normal nähen. Z.Z. habe ich Jerseynadel in der Maschine, und es ist alles bestens. Und mit ganz normalen Nädel ist auch alles bestens. MIR ist es noch nie passiert, dass die Bänder nach dem Nähen irgendwie Löcher hätten und Fäden verzogen wären. (Gegenbeispiel sicherlich möglich, kenne jetzt aber keins .) Allerdings bemühe ich mich immer, dünne Nadel zu benutzen.

Also nimm die schönen Schrägbänder, mit dem normalen Satinband würdest Du dein Oberteil nur versauen und Dich hinterher ordentlich ärgern !

Liebe Grüße.

Dora
__________________
Liebe Grüße.

Dora
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.11.2006, 13:44
Benutzerbild von KiddiesMama
KiddiesMama KiddiesMama ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 15.197
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Satinband als Einfassband?

Danke, Dora!
Versand ... immer verlockend, wenn man sowieso vor Ort nichts hat. Aber ich muss jetzt wohl erst mal mit kleinem Stoffrest auf Suche gehen müssen, damit es dann wirklich farblich passt. *seufz* Und es soll ja schnell fertig werden ...
LG Ines
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.11.2006, 14:11
Benutzerbild von Wiesel
Wiesel Wiesel ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2001
Ort: Nürnberger Land
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Satinband als Einfassband?

Zitat:
Zitat von KiddiesMama
Nicht mal wegen der Breite, sondern: Wie verträgt dieses Material eigentlich die ganzen "Nadelstiche"?
Hallo Ines,
ich benutze das Satinband zur Zeit recht gerne - ich nähe es überall drauf zur Zierde an verschiedenen Stellen. Dabei hatte ich bislang nur das ganz schmale (5 mm?) und das habe ich mit Zick-Zack aufgenäht. Das hat es gut überstanden.
__________________
LG
Alexandra

----------------------------------------------------
http://lb5f.lilypie.com/9spYp2.png
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.11.2006, 14:26
Benutzerbild von yasmin
yasmin yasmin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: lkr. erding
Beiträge: 2.982
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Satinband als Einfassband?

darf ich noch eine alternative vorschlagen?

nachdem es ein wickeltop ist, nehme ich mal an, es ist elastischer stoff? jersey oder sowas?
dann wäre falzgummi/einfassgummi/wieimmermanesnennt eine altenative.
das wird wie schrägband um die kante geklappt und angenäht. geht schnell, ist schön und elastisch
__________________
grüße,
yasmin

jetzt spinnt sie komplett!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.11.2006, 15:12
Benutzerbild von Birgit_M
Birgit_M Birgit_M ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2002
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Satinband als Einfassband?

Ich hätte da noch ne Alternative

Bei einem Wickelshirt habe ich sogar schon Wäschegummi für den "Ausschnitt" genommen, und zwar das mit den Mäusezähnchen. Sieht auch schön aus, das könnte ich mir für Kinderkleidung auch gut vorstellen
__________________
Liebe Grüße,
Birgit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06839 seconds with 12 queries