Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Satinband als Einfassband?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.11.2006, 11:37
Benutzerbild von KiddiesMama
KiddiesMama KiddiesMama ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 15.206
Downloads: 3
Uploads: 0
Satinband als Einfassband?

Hallo,

hat jemand von Euch Satinband als Einfassband genutzt? Geht das überhaupt bzw. ist das empfehlenswert?

LG Ines
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.11.2006, 11:54
Benutzerbild von Stellaluna
Stellaluna Stellaluna ist offline
Dawanda Anbieterin Stitches by Stellaluna
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Satinband als Einfassband?

Hallo Ines,

meinst Du Satinschrägband oder normales Satinband ?

Also Satinschrägband ist vollkommen unproblematisch, da ja genau dafür gedacht.

Normales Schrägband als Einfassband kommt darauf an. An sehr engen Kurven z.B. wellt sich sich schon arg und je nach Band ist es mir in der Wama auch schon krumpelig geworden.

Auf jeden Fall darauf achten, dass Du die engere Strecke/Kurve zuerst aufnähst und dann die weitere, da Satinband immer leicht dehnbar ist und man so zumindest keine Falten reinbekommt. Zu enge Kurven würde ich damit aber nicht machen. Du kannst es entweder mittig mit einem Zierstich aufnähen oder an jeder Kante mit ganz schmalem engem Zickzack.
__________________
Liebe Grüsse *winkewinke* Laura

http://quietscht.de/stitches/blog/1164791430.jpg
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.11.2006, 12:06
Benutzerbild von KiddiesMama
KiddiesMama KiddiesMama ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 15.206
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Satinband als Einfassband?

Hallo Laura,

ich meine das "normale", wie es das bspw. bei Farbenmix zu kaufen gibt.
Aber ich denke, ich schaue morgen mal in Rostock. Sicher ist sicher - nicht dass ich dann da stehe und alles versaue.
(es sei denn, hier gibt jemand grünes Licht durch eigene Erfahrungswerte.)

LG Ines
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.11.2006, 12:15
Benutzerbild von Stellaluna
Stellaluna Stellaluna ist offline
Dawanda Anbieterin Stitches by Stellaluna
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Satinband als Einfassband?

Wo willst Du es denn aufnähen, bzw. wie ?
__________________
Liebe Grüsse *winkewinke* Laura

http://quietscht.de/stitches/blog/1164791430.jpg
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.11.2006, 12:28
Benutzerbild von KiddiesMama
KiddiesMama KiddiesMama ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 15.206
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Satinband als Einfassband?

Ich bin grad am Schnitt (Wickeltop Ottobre 1/05; Modl 38) und der ganze Halsausschnitt wird eingefasst.
Ich dachte mir anfangs- da ja nicht gefalzt und auch nicht sooo breit - rechts auf links (also innen) nähen und dann nach außen umschlagen und festnähen. Aber ich bezweifle langsam, ob es dafür überhaupt geeignet ist. Nicht mal wegen der Breite, sondern: Wie verträgt dieses Material eigentlich die ganzen "Nadelstiche"?

LG Ines
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07942 seconds with 12 queries