Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Nähte gehen wieder auf

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 30.11.2006, 18:40
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.148
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Nähte gehen wieder auf

Hi,
also eigentlich denk ich, es liegt eher am Garn. Denn der Stich ist so belastbar, dass das an Säumen, die nicht sehr gedehnt werden, nicht passieren sollte. Da halten bei mir eigentlich auch etwas einfachere Stiche.
Vielleicht ist das Garn (wenn es nicht hitzeempfindlich ist) zu alt oder zu dünn? Oder falsch gelagert? Oder fehlerhaft?
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.11.2006, 19:30
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.489
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Nähte gehen wieder auf

Oder ist in deinem "Unterfadenstübchen"/-weg eine rauhe Stelle?
Gruß, Heidrun
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.11.2006, 20:38
Benutzerbild von Nählotte
Nählotte Nählotte ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 15.430
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Nähte gehen wieder auf

so, hab jetzt mal nach dem Garn geschaut,
es ist ein s.g. "Allesnäher" von Gütermann, 100% Poly, Nr. 120

Daß es am Stich liegt, kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen, da es ja keine stark beanspruchten Nähte sind.
Werd jetzt mal schauen, ob was mit meinem "Unterfadenstübchen" nicht in Ordnung ist, und werd`s mal mit nem ZickZack testen.

Und ich werde fleißig auf ein Löckchen sparen

Erst mal vielen Dank für Eure Tipps

Gruß
Lotte
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 01.12.2006, 00:40
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Nähte gehen wieder auf

Mit meiner Frage nach dem Garn hatte ich vermutet, dass du eventuell einen "unsichtbaren" Nähfaden aus Nylon als Unterfaden genommen haben könntest. Der schmilzt unter dem Bügeleisen. Ein Gütermann Allesnäher tut das aber nicht.

Beherzige mal den Rat der anderen Damen und wähle einen Zickzackstich. Dann reißt sicher nix mehr.
Kontrollier auch mal die Nadel, ob das nicht eine "Häkelnadel" ist .
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 01.12.2006, 08:52
Benutzerbild von Over-Locky
Over-Locky Over-Locky ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2006
Ort: Neukirch/Lausitz
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 4
AW: Nähte gehen wieder auf

Guten Morgen,

ein ähnliches Problem hab ich bei meinen Jersey-Teilen auch, wenn ich sie nur mit Overlock zusammennähe - speziell in der Weite wie in den Seitennähten. Hab das auch schon mal als "Leiterbildung" gelernt. Die Naht geht dabei zwar nicht ganz auf, aber besonders lange haltbar wird sie dadurch auch nicht....

Vielleicht meinst du das?

Hier mal ein Bildchen zur Erklärung:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Leiterbildung_edited.jpg (8,5 KB, 132x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11057 seconds with 13 queries