Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



cape v. burda 8021 komm nicht weiter

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.11.2006, 22:55
...faulesmädchen ...faulesmädchen ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.10.2006
Ort: hamburg
Beiträge: 50
Downloads: 0
Uploads: 0
cape v. burda 8021 komm nicht weiter

hallo ihr lieben,

ich bin gerade dabei mein cape zu nähen, nachdem ich gestern nach einem tobsuchtsanfall alles samt dem burda buch in die ecke geworfen habe, wage ich mich gerade mit klarem kopf an die sache. nur entweder passt die zeichnung oder der text aber beides passt nicht überein
also, da steht das ich die vorderen besätze rechts auf rechts auf den rückwärtigen besatz legen soll und dann die schulternaht steppen soll. drehe ich mein cape auf die rechte seite und lege meine besätze rechts auf rechts drauf sieht es nicht aus wie auf der zeichnung, drehe ich es auf links und lege dann die besätze mit der linken seite nach oben drauf, also rechts auf links, sieht es aus wie auf der zeichnung. was wird wohl das richtige sein? aus den weitern schritten kann ich es mir leider auch nicht erschließen.
ich finde eine marktlücke sind idiotensichere anleitungen mit mehr zeichnungen, und größeren wäre die olle zeichnung größer könnte man glaub ich erkennen wie die damen und herren das ganze meinen.
wenn nun jemand meinen problem verstanden hat würde ich mich sehr über eine antwort freuen
liebe grüße
vom faulen mädchen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.11.2006, 09:23
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: cape v. burda 8021 komm nicht weiter

Hallo,
also die Besätze sind doch so kleine gebogene Stückchen schätze ich mal. Schätzungsweise hier drei. Du nähst diese Stückchen RAR (rechts auf rechts) zusammen und zwar an den kurzen nicht gebogenen Seiten, die die Schulternaht darstellen. Im Schnitt gibt es auch Passzahlen, die zeigen, was an was genäht wird, also notfalls nochmal den Schnittbogen aufmachen.
Jetzt bügelst du die Besatznähte und die Nähte am Kleidungsstück schön aus und legst/steckst den Besatz RAR auf das Cape, so dass die Schulternähte von Cape und BEsatz aufeinander treffen und auch alle anderen nötigen Markierungspunkte. Dann nähst du.
Jetzt kannst du den Besatz mal wenden und schauen, ob du alles richtig gemacht hast. Wenn ja dann drehst du ihn wieder zurück, schneidest die NZG zurück und zwickst sie an den Rundungen ein, dann die NZG von der Rückseite auf einem Kochlöffelstiel oder so was auseinander bügeln, jetzt das Ganze wenden und die Kante so heften, dass die Ansatznaht des Besatzes leicht nach innen verschoben ist, dann bügeln/dämpfen.

Tschüss
Barbara
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.11.2006, 12:44
Benutzerbild von Elastikgirl
Elastikgirl Elastikgirl ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2005
Ort: bei den Unglaublichen
Beiträge: 583
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: cape v. burda 8021 komm nicht weiter

Hi,

ich habe mir das Cape auch genäht. Ich glaube, dass Du im Grunde genommen weißt wie es geht, bist nur blockiert.

Du nähst einen Schritt nach dem anderen: Du nähst zuerst Deine Besätze. Dann nähst Du Deine Schulternähte. Dann nähst Du Deinen Kragen, allerdings nur bis zur NZ. Dann nähst Deinen Kragen auf das Cape. Dann beginnst Du von "unten" nach oben den Besatz festzunähen über den Kragen hinweg auf der anderen Seite runter. Die offene NZ des Kragens, verschwindet somit unter dem Kragen.

Wenn Du Dir die Zeichnungen genau ansiehst, wirst Du es verstehen, denn es gibt einen eindeutigen Unterschied zwischen Einlage, linker Stoffseite. Nähe einfach nur wie es erklärt ist, ohne nachzudenken und zu grübeln!!!. Es ist überhaupt nicht kompliziert.

Übrigens habe bis jetzt für mein Cape nur Komplimente bekommen. Es lohnt sich also!!!

Du kannst es, vor allen Dingen, bleib' locker. Lieber Gruß, Bärbel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.11.2006, 13:00
Benutzerbild von Elastikgirl
Elastikgirl Elastikgirl ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2005
Ort: bei den Unglaublichen
Beiträge: 583
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: cape v. burda 8021 komm nicht weiter

Zitat:
Zitat von Elastikgirl
Hi,

ich habe mir das Cape auch genäht. Ich glaube, dass Du im Grunde genommen weißt wie es geht, bist nur blockiert.

Du nähst einen Schritt nach dem anderen: Du nähst zuerst Deine Besätze. Dann nähst Du Deine Schulternähte. Dann nähst Du Deinen Kragen, allerdings nur bis zur NZ. Dann nähst Deinen Kragen auf das Cape. Dann beginnst Du von "unten" nach oben den Besatz festzunähen über den Kragen hinweg auf der anderen Seite runter. Die offene NZ des Kragens, verschwindet somit unter dem Besatz. (korrigiert!!!!).

Wenn Du Dir die Zeichnungen genau ansiehst, wirst Du es verstehen, denn es gibt einen eindeutigen Unterschied zwischen Einlage, linker Stoffseite. Nähe einfach nur wie es erklärt ist, ohne nachzudenken und zu grübeln!!!. Es ist überhaupt nicht kompliziert.

Übrigens habe bis jetzt für mein Cape nur Komplimente bekommen. Es lohnt sich also!!!

Du kannst es, vor allen Dingen, bleib' locker. Lieber Gruß, Bärbel

Ich habe mich oben verschrieben es muss Besatz und nicht Kragen heißen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.11.2006, 18:25
...faulesmädchen ...faulesmädchen ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.10.2006
Ort: hamburg
Beiträge: 50
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: cape v. burda 8021 komm nicht weiter

hallo ihr lieben,

das mit der blockade mag auf jedenfall sein
danke für eure hilfe.
ich habe bisher die abnäher genäht und dann die seitennähte geschlossen. und nun müssen die besätze ran. ich dachte auch immer das besätze so kleine gebogene dingerchen sind aber beim cape sind das so zwei lange teile die an einer seite einen bogen haben.
ich habe vor kurzem ein hemd mit besätzen genäht, das hat gut geklappt und ist mir auch gelungen. aber da ging das auch anders. hmmm, es ist bestimmt eigentlich ganz einfach
die nächsten schritte verstehe ich auch ganz gut, ich weiß nur net wie die dingerchen da drauf kommen
vielleicht näh ich einfach mal drauf los, gibt ja kaum was was man nicht aufbekommt
ich werd dann mal berichten, und vielleicht kann ich ja bald mal ein foto zeigen

liebe grüße
vom faulen mädchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07098 seconds with 12 queries