Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



wozu ein Raglan-Schnitt?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 24.11.2006, 11:17
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.200
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: wozu ein Raglan-Schnitt?

In Raglan Shirts hat man viel Bewegungsraum für die Arme (daher wohl das adjektiv "bequem"), ohne daß einem unter den Armen zu viel Stoff rumhängt, wie das bei Fledermausärmeln gerne der Fall ist. Man kann sie also trotzdem schmal dem Körper anpassen.

Raglanärmel ohne Naht auf dem Ärmel "passen" sich in der Tat jeder Schulterform an und sind so bei schmalen Schultern hilfreich.

Es gibt aber auch Raglanärmel, die aus zwei Teilen zusammengesetzt sind (soll der Ärmel etwa als Trompetenärmel Mehrweite bekommen ist das notwendig, aber auch, wenn man den Raglanärmel der Schulterform besser anpassen und vergleichsweise schmal machen möchte, etwa damit das Shirt auch unter eine Anzugjacke paßt, ohne aufzutragen - und natürlich wenn keine elastischen Stoffe verwendet werden), dann ist diese Naht kurvig genäht. DAS wiederum sollte man an die eigene Schulterbreite anpassen, denn sonst haben Leute mit schmalen Schultern eine "Beule" am Oberarm hängen und Leute mit breiten Schultern haben eine Stoffbeule auf der Schulter.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Rührei auf Toast, eine Häkelanleitung
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.11.2006, 14:22
Benutzerbild von Skletto
Skletto Skletto ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: MV-MST
Beiträge: 14.887
Downloads: 44
Uploads: 0
AW: wozu ein Raglan-Schnitt?

Zitat:
Zitat von Darcy
Für Leute mit abfallenden Schultern finde ich diesen Schnitt jetzt vielleicht nicht so geeignet, aber ansonsten ist er eigentlich für alle Figurtypen geeignet.
Grüße,
Darcy
He, ist ja ein Ding, ich und meine stark abfallenden Schultern haben sich schon gewundert, was an diesem Zoela-Schnitt so "Größensicher" (wird so angepriesen) sein soll und habe den miserablen Sitz auf meine mangelnden Schneidereifähigkeiten geschoben. Man lernt nie aus.
LG Skletto
__________________
Man merkt, dass eine Frau hier wohnt - über dem Obstkorb fehlen die schwarzen Fliegen.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.11.2006, 14:31
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: wozu ein Raglan-Schnitt?

Bevor jetzt alle Schmalschultrigen ihre Raglanschnitte verbrennen..
Man muß es ausprobieren. Wie Marion schon sagte, wenn die Rundung falsch sitzt, dann wirkt ein Raglanschnitt bei einem Menschen mit eher schmalem Schulterbereich sehr ungünstig.
Aber je nach Lage der Naht kann man das sicher auch so legen, dass es eher eine verbreiternde Wirkung hat.
Das ist wie mit den Teilungsnähten, die für Frauen mit mehr Oberweite gepriesen werden. Liegt die Teilungsnaht ungünstig, hat es genau den gegenteiligen Effekt. Ist z.B. die Rundung zu stark ( bei einer Wiener Naht), weil die Teilungsnaht zu tief im Armloch anfängt, hat man da vorne eine "Sprungschanze".
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.11.2006, 14:41
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: wozu ein Raglan-Schnitt?

Hallo,

ich trage sogar gerade ein Raglanshirt, dass hat allerdings einen Abnäher der meine (abfallende) Schulter ganz gut formt.

Bei einer kleinen Körpergröße (meiner) sollte man längslaufende Nähte bevorzugen und daher finde ich die schrägen Raglannähten optisch als streckend. Zudem lässt es eine (meine) große Oberweite nicht so sehr in den Vordergrund kommen.

Ja, und den Schnitt selber finde ich halt sehr "bewegungs-freundlich".

Ich habe auch mal einen genäht, der im Vorder- und Rückteil noch Wiener Nähte hatte. Der war mit meiner OW für mich nicht akzeptabel.

Gruß
Helga
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 24.11.2006, 14:41
Benutzerbild von Skletto
Skletto Skletto ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: MV-MST
Beiträge: 14.887
Downloads: 44
Uploads: 0
AW: wozu ein Raglan-Schnitt?

Leider reichen meine Fähigkeiten nicht aus, um mir diesen Raglanschnitt passend zu zaubern. Ich will ihn auch nicht mehr (Gründe: siehe zusätzlich unten ) und habe ihn also verstoßen und auf den Markt gebracht
Mir fällt noch ein Argument gegen Raglan-Shirts ein: ich persönlich finde das dieser Schnitt, wenn er einfarbig genäht wird (also ohne wie auch immer abgesetzte Ärmel oder Nähte), Figuren mit wenig Busen nicht gut steht, weil die vordere Stofffläche doch sehr groß und leer ohne die passenden Beulen wirkt.
LG Skletto
__________________
Man merkt, dass eine Frau hier wohnt - über dem Obstkorb fehlen die schwarzen Fliegen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08633 seconds with 12 queries