Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Welcher Jersey für Langarmshirts?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 27.11.2006, 12:20
Benutzerbild von Bluesmile
Bluesmile Bluesmile ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welcher Jersey für Langarmshirts?

Zitat:
Zitat von bighecki
Hallo Zusammen,

ich nähe überwiegend Kinderkleidung und jetzt möchte ich mich mal an Langarmshirts für meine Tochter wagen. Mit dehnbaren Stoffen habe ich bislang noch keine Erfahrung. Welcher Jersey eignet sich dafür am besten? Was ist z.B. Interlock? Wie erkenne ich bei Online-Shops, ob der Stoff die richtige Dicke hat (also kein Unterhemdenstoff - aber auch kein dicker Sweatshirtstoff).
Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Gruß Biggi

Die meisten Shops schicken dir bei einer freundlichen Anfrage auch bestimmt gerne Musterstücke der Ware zu

LG Simone
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.11.2006, 23:42
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.978
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Welcher Jersey für Langarmshirts?

Zitat:
Zitat von Muschka
Was oft nicht gesagt wird: Interlock neigt sehr zum Ausseinandergehen in der Breite. Deshalb lieber vorwaschen.
Äh.. also bei mir tut Interlock das gerade NICHT. "Normaler" BW oder Viscose Jersey viel eher.

(Aber Vorwaschen... empfiehlt sich eh.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Grüne Weihnachten
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.11.2006, 11:10
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.871
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Welcher Jersey für Langarmshirts?

Zitat:
Zitat von nowak
Äh.. also bei mir tut Interlock das gerade NICHT. "Normaler" BW oder Viscose Jersey viel eher.
Marion,
da kommt zuerst mal die Frage, was versteht man unter "normalem Jersey".
Wenn es sich um Rippenware handelt, dann zieht die sich natürlich gut in die Breite, sollte im Normalfall aber wieder in etwa in die Ursprungslage zurückspringen.
Bei Rippenjersey stehen sich die Maschen ja in einem Doppelgestrick gegenüber. Man kann das Gestrick soweit in die Breite dehnen, dass die Maschen nebeneinander liegen statt gegenüber, dann ist der Stoff total verzogen und hat keine Elastizität mehr.
Single Jersey kann nicht viel in die Breite gehen, da zwischen den Maschen einfach nicht genug Fadenlänge existiert, um nachzugeben.

Bei Interlock verhält es sich ähnlich wie bei Rippenware. Hier stehen sich in einem Doppelgestrick zwei Maschen Rücken an Rücken genau gegenüber. Von der Konstruktion her, haben die Fäden zwischen den Maschen das Bestreben, sich etwas zusammenzuziehen und hierbei die Maschen aus ihrer ursprünglich Strickposition zu ziehen. Dabei kann das Gestrick fast doppelt so breit werden.

Gute Ausrüstungsfirmen beachten das beim Waschen und Finishen des Interlockstofffes und ziehen ihn gleich in die Breite, damit er später sich später nicht mehr viel verziehen kann. Andere ziehen den Stoff eher in die Länge, was ja mehr Meter zum Verkaufen gibt. Bei solchen Stoffen hat dann der Verbraucher den Spaß mit dem Auseinandergehen.

Schau mal bei den Zeichnungen, kann man das mit den Fadenlängen erkennen. (Ich hoffe es jedenfalls) Pos 8 und 9

http://hobbyschneiderin24.net/portal...ad.php?t=38539

Vielleicht hast du mit Deiner Interlockware einfach Glück gehabt, oder es war auch nicht immer Interlock.

L G Ursel
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.11.2006, 16:21
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.978
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Welcher Jersey für Langarmshirts?

Du hast recht, ich war ungenau.

"Normaler" Jersey ist für mich der einfache Jersey oder Single-Jersey. Und den kenne ich von "leiert bis zum Nachbarn" bis "ein bißchen mehr Dehnung wäre jetzt aber schon schön".

Wobei ich in der Tat nicht sicher sagen kann, ob es da noch andere Herstellungstechniken gibt, die ein glatt rechtes auf der einen und glatt linkes Maschenbild auf der anderen Seite erzeugen.

Von Interlock und Rippenstrick kann ich es aber schon unterscheiden, da sieht das Maschenbild doch ganz anders aus.

(Manchmal hatte ich Jerseys, die aussahen, als ob sie mit verschränkten Maschen gestrickt wären, die kann ich nicht einordnen. Die anderen kann ich aber auseinanderhalten. Denke ich mal.)

Vielleicht hatte ich dann bei meinem Interlock immer Glück oder mein "Handgriff" für Qualität hat mich gut geleitet. Billige Stoffe kaufe ich ja nicht unbesehen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Grüne Weihnachten
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.11.2006, 16:30
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.871
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Welcher Jersey für Langarmshirts?

Marion,

die mit den verschränkten Maschen sind Piquee (Piké)-Stoffe, die normalerweise auf einer Rundwirkmaschine hergestellt werden.

Sie werden oft für Polohemden verwendet.

Diese Stoffe sind ziemlich formstabil.

LG Ursel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08978 seconds with 12 queries