Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Kissenbezug mit Stehsaum

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.11.2006, 17:26
Nähbulös Nähbulös ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kissenbezug mit Stehsaum

Danke für eure Antworten. Ich werde mir den Thread wohl am besten ausdrucken und hoffen, dass ich es mir beim Nähen selbst noch besser vorstellen kann.
Cira, hast du rein zufällig () deine Arbeitsschritte auch fotografiert?

LG,
Nähbulös
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.11.2006, 22:32
Nähbulös Nähbulös ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
Frust

Achtung, das ist ein Frust-Posting .
Ich bin wirklich zu blöd für sowas. Ich habe mich heute Abend mit all meinen Textbeschreibungen hingesetzt und versucht, was damit anzufangen. Ich habe mir mein Rechteck mit allen Maßen aufgemalt, und jetzt sitze ich hier, nähe eine Naht, falte den Stoff, bügle, stecke, überlege, und bin total verwirrt ! Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass man sowas Tolles wie eine gefütterte Jacke, ein Brautkleid oder ähnliches nähen kann .
Ich habe leider auch niemanden vor Ort, der mir das mal zeigen könnte. Oh man, ging euch das in euren Anfängen auch so?
Hat jemand eine präzise Fotoanleitung für mich mit wirklich jedem Schritt? Oder kann mir einen Buchtipp geben, in dem solch ein Kissenbezug beschrieben wird?
Es soll doch ein Weihnachtsgeschenk für meinen kleinen Neffen werden. Den Namen habe ich schon gestickt, alles ist fertig, bloß dieser doofe Kissenbezug nicht!

Resignierte Grüße,
Nähbulös
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.11.2006, 22:38
Cira Cira ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 597
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kissenbezug mit Stehsaum

das ist Übungssache - es fehlt Dir momentan einfach noch das Umsetzen solcher Beschreibungen in die Tat. Wo hängst Du denn?
__________________
Liebe Grüße
Cira
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.11.2006, 22:59
Nähbulös Nähbulös ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kissenbezug mit Stehsaum

Hallo Cira,

ich hoffe, dass es irgendwann mal besser wird. Grundsätzlich ist mein Problem beim Nähen immer, dass ich mir nicht vorstellen kann (gerade wegen des "Links-Rechts-Problems"), wo eine Naht hin muss, damit das auf der anderen Stoffseite stimmt.
Ich hatte mir deine Beschreibung ausgedruckt und darunter wie gesagt dieses Stoffrechteck gezeichnet. Dies besteht in meiner Zeichnung oben wie unten aus:1,5 cm Nahtzugabe, 4 cm Knopfleiste (du hattest ja geschrieben, die müsse man doppelt nehmen), 2 cm Stehsaum und zwei mal 37cm für das Kissen. Da komme ich auf eine Stoffgesamtlänge von 89 cm. In der Breite habe ich insgesamt 44 cm (37 cm + rechts und links 2 cm Stehsaum + 1,5 cm Nahtzugabe).
So, dann habe ich alles erstmal mit Zickzack versäubert und oben (also auf der kurzen Stoffseite) die Nahtzugabe gesäumt (Ich hoffe, das heißt so). Dann habe ich das Gesäumte umgeschlagen, um diese Knopflochleiste zu nähen. D.h., ich habe nach 2 cm den Knick gemacht, und wieder umgenäht.
Auf der Gegenseite das gleiche. Und jetzt müssten meinen Berechnungen zufolge noch 78 cm in der Stofflänge übrigbleiben. Die 74 cm des Kissens + 2 x Stehsaum.
Und ich habe tatsächlich nur noch 74 cm.
Ach, und wie sieht es mit der Nahtzugabe an den Längsseiten aus? Muss ich die auch sofort säumen?
Überhaupt, ich habe hier leider kein solches Kissen, wo ich mir das mal alles in live anschauen könnte - Vorder- wie Rückenteil, das fehlt mir auch.
Ich hoffe, ihr versteht mein Kauderwelsch...

Liebe Grüße und schönen Abend,
Nähbulös
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.11.2006, 12:30
Cira Cira ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 597
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kissenbezug mit Stehsaum

die Breite:
Zitat:
In der Breite habe ich insgesamt 44 cm (37 cm + rechts und links 2 cm Stehsaum + 1,5 cm Nahtzugabe).
das ist ja schon mal völlig richtig.
die Länge:
Zitat:
Dies besteht in meiner Zeichnung oben wie unten aus:1,5 cm Nahtzugabe, 4 cm Knopfleiste (du hattest ja geschrieben, die müsse man doppelt nehmen), 2 cm Stehsaum und zwei mal 37cm für das Kissen. Da komme ich auf eine Stoffgesamtlänge von 89 cm.
hier wird der Fehler stecken.

1,5 cm x2 = Nahtzugabe - richtig
2 cm x 4 = Stehsaum für oben und unten doppelt
37 cm x 2 = Kisseninnenraum
2 cm x 3 = doppelte Lage für Kopfleiste Untertritt + 1x Knopfleiste Belag (das, was Du nach innen umkippst).
hier ist vermutlich etwas nicht überlegt: die Knopfleiste liegt ja aufeinander, d.h., wie für den Hotelverschluss muss hier ein Untertritt mit hinzu gezählt werden, der nicht in der Gesamtlänge mehr erscheint. Oder Du hast bei dem Stehsaum nicht x 4 genommen, das würde die fehlenden 4 cm erklären.
Falls Du jetzt schon zugeschnitten hast, ist das nicht so schlimm.
Du könntest:
1. die Untertrittknopfleiste ansetzen, die wo die Knöpfe angenäht werden, sie wird ja von der Knopflochleiste verdeckt.
oder
2. den Stehsaum ansetzen, genau dort, wo er später umsteppt wird, so dass Du im Nahtschatten, also in der Ansatzrille die Naht für den Stehsaum steppst. Das habe ich sogar schon bei gekauften Kissenhüllen gesehen.

Wenn Du jetzt die Knopfleisten fertig hast legst Du sie aufeinander, linke Stoffseite aussen, die rechten Stoffseiten liegen aufeinander. Oben 2 cm für den Stehsaum. Die noch offene rechte und linke Seite werden entlang der Nahtzugabe zugenäht. Dann Kissen auf rechts drehen und 2 cm vom Rand ringsum den Stehsaum nähen.
Du hast ja alles schon im Grunde völlig verstanden, ich denke es klappt jetzt.
Wenn Du das Kissen auf der Rückseite ansiehst, ist unterhalb des Stehsaumes die Knopfleiste.

Falls es Dir zu schwer fällt, das nur im Kopf zu berechnen, lege mal ein Stück Papier so zusammen, dann siehst Du, welche Zentimeter Stoff übereinander liegen und somit die Länge reduzieren.
__________________
Liebe Grüße
Cira
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,35449 seconds with 12 queries