Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Schneiderpuppe aus Gips und PU-Schaum

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 19.11.2006, 00:04
Benutzerbild von lysistrata
lysistrata lysistrata ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.10.2006
Beiträge: 15.024
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe aus Gips und PU-Schaum

Boah, du hast doch eine Super-Sanduhr-Figur!
Sachen aus den 40/50/60ern müßten dir doch super passen und auch sehr gut stehen!
Bei deiner ausgeprägten Taille wäre A-Linie voll daneben, da müssen X-Schnitte her.
Sieht echt klasse aus! *neid*
Ich drück dir alle Daumen, daß das Ausschäumen klappt.
__________________
LG, Lysistrata

"Never fit a dress to the body but train the body to fit the dress"
- Elsa Schiaparelli -
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 19.11.2006, 11:11
Benutzerbild von pirate@sea
pirate@sea pirate@sea ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2006
Ort: München
Beiträge: 154
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe aus Gips und PU-Schaum

Zitat:
Zitat von KARINMAUS
Du siehst wirklich richtig fertig aus.
Ja, danke.... : Da hat bestimmt mal wieder jemand einen dummen Witz darüber gemacht, daß ich nicht mehr aufgeschnitten werde. Aber du hast schon Recht , ich war nach der Prozedur ziemlich kaputt. Jetzt bin ich aber wieder fit und nach dem Frühstück gehe ich in den Wintergarten um die Arm-, Hals- und Bodenöffnung der Puppe irgendwie zuzukleben, damit der PU-Schaum nur da rausquillt, wo er es auch soll.

Zitat:
Zitat von lysistrata
Sachen aus den 40/50/60ern müßten dir doch super passen und auch sehr gut stehen!
Danke für die Blumen

Vor nem Jahr oder so habe ich angefangen alte Schwabe: Der neue Schnitt und Burdas aus den frühen 50ern zu sammeln. (Habe ich schonmal gesagt, daß ich ebay lieeebe?) Ich habe mir sogar mal so einen tütigen 50er Jahre BH gekauft (die gibt es bei Triumph immer noch zu kaufen!!!). Aber bisher habe ich noch nicht die richtige Gelegenheit gefunden, um sowas zu tragen. Deswegen habe ich mit Nähen auch noch nicht angefangen. Vielleicht schaffe ich es ja mir für den Karneval so ein Kleidchen zu zaubern.

pirate,
die jetzt erstmal frühstücken geht.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 19.11.2006, 17:20
Benutzerbild von pirate@sea
pirate@sea pirate@sea ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2006
Ort: München
Beiträge: 154
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe aus Gips und PU-Schaum

Ertsmal möchte ich euch zeigen, wie die Gipsformen von Innen aussehen. Aufgrund der Frischhaltefolie ist es natürlich zu einer gewissen Ganzkörperzellulitis gekommen, aber besonders schlimm ist es nicht.





Am Vormittag habe ich nur ein paar Vorbereitungen für das Ausschäumen der Gipsformen gemacht. Ich habe mir vorgenommen die beiden Hälften getrennt auszuschäumen, da dann der Druck des PU-Schaums die Form nicht sprengen oder verformen kann.

Ich habe weitere 4 Gipsbinden benötigt, um die untere Öffnung, Arm- und Halsloch zuzugipsen. Widererwarten hält Paketklebeband überhauptnicht auf Gips. Oder zumindest nicht das Klebeband, das ich gekauft habe...



Der Gips musste natürlich erstmal eine Weile trocknen.

Da ich im Obi ziemlich ratlos vor dem PU-Schaum und Montageschaum-Regal stand, dazu noch ein paar Worte. Ich habe einen 1-komponentigen (1K) PU-Schaum gekauft und zwar den billigsten den es gab.



Ihr solltet darauf achten, daß der Baumschaum möglichst ergiebig ist (Auf meiner Flasche steht 1 Liter Flüssigkeit ergeben 45 Liter Schaum) und nicht extra flexibel ist. Schließlich soll die Puppe am Ende recht steif sein.

Diese Flaschen haben so einen lustigen "Rüssel", der mitgeliefert wird. Den muss man auf den Flaschenhals drehen, die Flasche schütteln und dann einfach nur draufdrücken und der Schaum kommt rausgespritzt.

Bitte haltet die Flasche dabei KOPFÜBER. Ich habe das am Anfnag falsch gemacht und das Ergebnis war katastrophal. Der Schaum kam nämlich nicht aufgeschäumt genug aus der Flasche heraus. Wenn man es richtig macht, dann kommt VIEEEEL mehr Schaum aus einer Flasche, als auf dem unteren Bild.



Wenigstens konnte ich schonmal austesten, daß sich Montageschaum hervorragend als Nadelkissen eignet:



Den ersten Schäumversuch habe ich also erstmal weggeschmissen. Ich habe es also sogleich mit verbesserter Technik nochmal probiert.

Und diesmal hat das Ausschäumen geklappt! Wasser scheint die Lösung des Problems gewesen zu sein.

Aber erstmal alles ganz von vorne:

Zuerst werden die Gipsformhälften mit Frischhaltefolie ausgekleidet. Weil das ein bißchen tricky war, habe ich die Folie mit Paketklebeband fixiert, damit nichts verrutschen kann.



Danach habe ich die Frischhaltefolie großzügig mit Wasser aus der Sprühflasche eingesprüht.



Dann wurde eine Lage PU-Schaum aufgetragen. Dabei habe ich besonders in die Ärmlöcher etwas mehr gespritzt, damit sie auch auf jeden Fall ausgefüllt werden. Das ganze habe ich dann nochmal bewässert.



Der Schaum ist dann auch ganz gut gewachsen. Das passiert allerdings nicht sofort sondern dauert so um die 2 Stunden. In der Zeit bin ich meist nochmal hingegangen und habe den Schaum mit Wasser besprüht. Eine Lage Schaum hat bei mir fast die gesammte Form ausgefüllt!!! Es ist also Vorsicht geboten.

Noch ein Wort zu PU-Schaum: Das Zeug ist gesundheitsschädlich. Also nur bei guter Durchlüftung und am allerbesten draußen rumsprayen, dabei nicht einatmen und den Schaum nicht anfassen, solange er nicht ausgehärtet ist.



Für das Ausschäumen beider Formen habe ich knapp 3 Flaschen, also 1,5 Liter Montageschaum benutzt. Das ganze lasse ich jetzt erstmal bis morgen stehen.

pirate
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 19.11.2006, 21:37
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.396
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe aus Gips und PU-Schaum

Also ich möchte mich jetzt schon bei dir für den tollen WIP bedanken, großartige Fotos und ich habe bereits einiges dazu gelernt. Nun bin ich gespannt wie es weitergeht!!!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 19.11.2006, 21:42
Benutzerbild von La-ri
La-ri La-ri ist offline
Strickmuster Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2006
Ort: Niederrhein/Ruhrgebiet
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe aus Gips und PU-Schaum

Ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen: Bin schon seeehr gespannt wie das alles dann aussieht wenns fertig ist.

Julia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,16050 seconds with 13 queries