Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Schneiderpuppe aus Gips und PU-Schaum

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #131  
Alt 14.02.2007, 16:37
Benutzerbild von pirate@sea
pirate@sea pirate@sea ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2006
Ort: München
Beiträge: 154
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe aus Gips und PU-Schaum

Jetzt geht es darum, wie ich die Bodenplatte an der Puppe befestigt habe.

Auf dem ersten Bild seht ihr die Unterseite der Puppe. Ich habe den Bezug gespannt und mit Stecknadeln in Position gehalten. Dann habe ich die Bodenplatte einfach angeschraubt (auch hier hätte ich wohl besser wieder verdübelt, das ganze ist ein bißchen wackelig). Der Stoff wird duch die Platte in Position gehalten und man kann die Stecknadeln ohne Probleme wieder herausziehen.



Dann wird die Puppe auf den Ständer gesetzt. Die Schrauben, die auf dem nächsten Bild einfach so runterhängen werden noch mit Muttern gesichert.



Durch das Drehscharnier kann man die Puppe also auch drehen. Daß Scharnier ist recht schwerfällig, so daß man wirklich bewußt an der Puppe drehen muss, damit etwas passiert. Sie kann sich also nicht beim arbeiten von selbst einfach wegdrehen.

Und jetzt kommt das, worauf ihr alle schon sooooo lange gewartet habt. Trommelwirbel.....
__________________
Liebe Grüße,
pirate

Pirates Homepage
letzte Änderung: 09.07.07 Tasche aus Schallplatten
Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 14.02.2007, 16:48
Benutzerbild von pirate@sea
pirate@sea pirate@sea ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2006
Ort: München
Beiträge: 154
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe aus Gips und PU-Schaum

Meine Schneiderpuppe:



Eine Kleinigkeit habe ich in meiner Anleitung noch vergessen: Der Bezug hat kleine Brustabnäher, die sich beim Abstecken des Bezugs an der Puppe so ergeben haben.

Natürlich werde ich meine Puppe einem Praxistest unterziehen. Das dauert aber noch ein bissl, aber wenn es soweit ist, werde ich darüber vielleicht ein neues WIP machen. Mir schwebt dabei etwas in die Richtung vor: Bleistiftrock an der Schneiderpuppe drapieren und dann für den gleichen Rock ein Schnittmuster auf dem Papier konstruieren und am Ende beides miteinander vergleichen. Was haltet ihr davon?
__________________
Liebe Grüße,
pirate

Pirates Homepage
letzte Änderung: 09.07.07 Tasche aus Schallplatten
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 14.02.2007, 17:16
Benutzerbild von quiltrot
quiltrot quiltrot ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.09.2002
Ort: Ötigheim
Beiträge: 313
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe aus Gips und PU-Schaum

Whow, ich bin völlig platt!!

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Meisterstück!!
__________________
Grüße

Britta

Ärgere Dich nicht darüber, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freue Dich darüber, dass der Dornenstrauch Rosen trägt!! (altes arabisches Sprichwort)

http://www.kurts-smilies.de/welcome.gif
Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 15.02.2007, 03:33
gin-gid gin-gid ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2006
Ort: Tokyo
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe aus Gips und PU-Schaum

Na, das ist ja (wie ich bei deinen perfektionistischen Anspruechen und der Sorgfalt auch nicht anders erwartet habe! - deswegen war ich ja auch sooooo neugierig auf das Ergebnis) ein hinreissendes Traummodell geworden - herzlichen Glueckwunsch! Ich wage zu bezweifelb das diese Dame noch irgendwie zu toppen ist!
Aber du hast schon recht, jetzt muss sie sich erstmal auch funktionell bewaehren...

Praxistest:
  • ein Bleistiftrock, dass er wirklich sitzt, ist bestimmt ein recht harter Test - was schwierigeres fuer "Untenrum" faellt mir da auch nicht ein.
  • Fuer den Oberteiltest koennte ich mir etwas korsagenartiges / koerpernahes als Test vorstellen - du hast ja nun eine richtige Brustpassform *Neid* und nicht diese vage dickere Stelle wie an "normalen" Schneiderpuppen, da muesste sowas sensationell werden....

und dann hab ich noch was zu "Maekeln", ich geb zu, dass ist bei so einer Traum-Puppe zimlich unangebracht, aber gerade deswegen schreib ich's, damit du es ueberlegen kannst (falls du das nicht eh schon vorhattest): mich stoert optisch ein wenig die helle eckige Holzplatte unten, vieleicht koenntest du sie anstreichen, beizen, verkleiden oder noch besser: vorher in die gleiche ovale Form wie die Puppe bringen (mit Gips oder irgendwas drangebasteltem? dann wuerde die Farbe ev auch gar nicht mehr stoeren sondern den oberen Rand schoen aufnehmen) oder aber versenken, dass man sie gar nicht mehr sieht???
Sorry, nur so ein Gedanke, will deine Traum-Puppe damit wirklich nicht beleidigen... hey, wie heisst sie denn?

Liebe (zimlich neidische) Gruesse,
gin-gid
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 15.02.2007, 11:11
Benutzerbild von pirate@sea
pirate@sea pirate@sea ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2006
Ort: München
Beiträge: 154
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe aus Gips und PU-Schaum

Erstmal natürlich Danke für das Lob *freu* und auch das "Mäkeln" .

Ganz egal um welches Thema es sich handelt: Konstruktive Kritik ist bei mir immer erwünscht! Sonst würde ich meinen Werdegang nicht hier beschreiben, sondern alles heimlich alleine zu Hause zusammenbasteln.

@gin-gid: Ja, das mit der Bodenplatte stört mich auch. Aber nicht genug, um daran jetzt noch was zu ändern *sch**ß auf die Sorgfalt, Faulheit siegt. Ich bin einfach nur froh, daß die Puppe endlich fertig ist*. Schließlich erfüllt die Puppe auch so ihre Funktion. Ich finde alle Deine Vorschläge zum "unsichtbar machen" der Platte verdammt gut und werde bei meiner nächsten Puppe sicher eine der vielen möglichen Varianten wählen. Vor allem die Idee, die Platte zu versenken, sagt mir sehr zu, auch wenn das wahrscheinlich komplziert ist.

Als ich mir das mit der Bodenplatte ausgedacht habe war mir nicht klar, daß sie so auffällig sein würde. Wahrscheinlich würde es auch reichen eine dünnere Platte zu nehmen. (Der Regalboden, den ich verwendet habe ist 3cm dick....) Wenn ich nochmal eine Schneiderpuppe mache, dann würde ich vor allem mehr Wert darauf legen alle Holzteile aus dem gleichen Holz (also zB Buche oder so) zu machen, dann wirkt es gleich viel harmonischer.

Ich hatte für den Praxistest an einen Bleistiftrock gedacht, weil das zum Nähen relativ wenig Arbeit ist und ich untenrum die meisten Problemzonen habe. Das Konstruieren bzw Drapieren eines Bleistiftrocks ist bei den Schnitttechnikbüchern, die ich habe, meist das "Einstiegskapitel". Deswegen hatte ich gehofft mich anhand dieser Sache auch ein bißchen in die Materie einzuarbeiten.

Zum Thema Oberteiltest: Auch den wird es irgendwann geben, aber ich fange liebr mit den einfachen Dingen an Wenn ich mir etwas Corsagenartiges mache, dann würde ich mir wünschen, daß es auch eine leicht "formgebende" Wirkung hat. Dafür ist eine Schneiderpuppe aber ungeeignet, weil sich die Fettmassen der Puppe nicht so durch die Gegend schieben lassen, wie die echten Trotzdem ist dein Wunsch schonmal notiert und spukt in der hinteren Ecke meines Kopfes rum, bis mir eine gute Gelegenheit einfällt, für die ich etwas Körperbetontes brauche
__________________
Liebe Grüße,
pirate

Pirates Homepage
letzte Änderung: 09.07.07 Tasche aus Schallplatten
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,29532 seconds with 13 queries