Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Schneiderpuppe aus Gips und PU-Schaum

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #116  
Alt 23.01.2007, 10:20
Benutzerbild von pirate@sea
pirate@sea pirate@sea ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2006
Ort: München
Beiträge: 154
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe aus Gips und PU-Schaum

Zitat:
Zitat von kalisven
7. mit Handschuhen (diese dünnen aus dem Verbandskasten) die Halbschalen von innen sehr dünn mit Silikon auf "Wasserbasis" einstreichen wie eine Backform mit Butter!!! Weil PU-Schaum klebt nicht an Silikon, glaub es gibt nur einen spezialkleber für Silikon
Zitat:
Zitat von kalisven
20. so und wenn es dann richtig gut werden soll kommt nochmal die Silikon Prozedur auf dem PU-Schaum damit kann man dann die löcher flicken wo kein PU-Schaum hinkam und unebenheiten so wie die Nähte der beiden Häften zuschmieren aber es sollte das Silikon auf Wasserbasis sein
Das hat im übrigen den Zweck das der PU-Schaum nicht mit der Zeit bröselig wird
Das hast du vor ein paar Wochen aber noch anders gesehen....

Ich habe übrigens festgestellt, daß die Oberfläche von meinem Schaum so "velourartig" ist, daß mein Bezugsstoff sich darauf nicht viel bewegen kann.

Da ich mich ja eh gegen eine Versiegelung entschlossen habe, ist das eigentlich auch nicht mehr so wichtig. Ich habe das Beziehen meiner Puppe jetzt erstmal ein bißchen nach hinten verschoben, weil ich gestern ganz überrascht festgestellt habe, daß bald Karneval ist *schreck* und ich mit meinem Kostüm noch gar nicht richtig angefangen habe!

Und da ich für mein Kostüm keine Schneiderpuppe brauche (wahrscheinlich wird es ein 50er Jahre Kleid mit entsprechender Unterwäsche), werde ich die Schneiderpuppe erst nach Karneval fertig machen, denke ich. Aber der letzte Schritt ist ohnehin nicht mehr so spannend

To be continued
__________________
Liebe Grüße,
pirate

Pirates Homepage
letzte Änderung: 09.07.07 Tasche aus Schallplatten
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 25.01.2007, 04:18
gin-gid gin-gid ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2006
Ort: Tokyo
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe aus Gips und PU-Schaum

Zitat:
Zitat von pirate@sea
... Aber der letzte Schritt ist ohnehin nicht mehr so spannend ...
Neiiiiiiiin, wie kannst du das nur denken?!?!? *schockiert bin* und *sofort "richtigstellen" muss*
super spannend ist das hier, ich oute mich also mal schnell als begeisterte Mitleserin und bin riesig gespannt darauf das Ergebnis zu sehen zu bekommen und hoffentlich auch dein Fazit zu lesen - i.e. ob sich die Muehe gelohnt hat, was du anders machen wuerdenst etc.
Bei deinen Qualitaetsanspruchen verspreche ich mir davon einiges!

Natuerlich hat da wohl das Kostuem vorrang, werde mich in Geduld ueben...

also: weiterhin alles Gute bei diesem Wahnsinns-perfekten-Projekt, falls das so gut wird wie du es wahrscheinlich erwartest - von sowas traume ich ja... ...gehst du vieleicht in Serie oder ueberlegst das professionell zu machen ? da koennte ich ja schwach werden....
lieben Gruss, gin-gid
Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 27.01.2007, 02:26
Benutzerbild von pirate@sea
pirate@sea pirate@sea ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2006
Ort: München
Beiträge: 154
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe aus Gips und PU-Schaum

*lach* Deine Nachricht hat mich sehr gefreut und meine Laune sofort verbessert!

Zitat:
gehst du vieleicht in Serie oder ueberlegst das professionell zu machen ?
Der Gedanke ist zwar schön. Aber mal ehrlich: Dafür muss ich in meinem Leben noch ein paar Schneiderpuppen machen. Nur weil es einmal gutgegangen ist, heißt das nicht, daß es nochmal klappt.

Zitat:
Natuerlich hat da wohl das Kostuem vorrang, werde mich in Geduld ueben...
Wenn euch langweilig ist, kann ich ja zur allgemeinen Erheiterung auch WIPs über meine anderen Projekte beginnen. Aber da ich mit dem Nähen erst vor einem Jahr angefangen habe wäre das wohl leider eine ziemliche Lachnummer....

Ich habe in den letzten Tagen zwar nicht mehr mit meiner Schneiderpuppe weitergemacht, aber ich kann ja trotzdem mal ein paar Bilder hochladen, die ich geschossen habe, bevor ich entdeckt habe, daß Karneval immer näher rückt.

Als Bezugsstoff habe ich einen bi-elastischen Polyesterglitsch für 2 Euro / m gekauft und ich bin schon sehr gespannt, ob er meine Nähma in den Wahnsinn treiben wird....

Ich habe erstmal ein Stück 1,5m x 1,5m Meter über die Puppe gelegt und dann angefangen den Stoff an den Seiten der Puppe möglichst faltenfrei zusammenzustecken.







Dann habe ich die Pseudo-Nähte mit Kreide markiert (leider kann man das auf dem Bild unten nur erahnen) und den Stoff wieder von der Puppe abgenommen. Als ich den Stoff auf dem Boden ausgelegt habe wurde ziemlich schnell klar, daß ich den Stoff ziemlich schief auf die Puppe gelegt hatte *oops*. Deswegen haben ich mein 'Schnittmuster' auf Papier kopiert und das dann mit geradem Fadenlauf ausgeschnitten.



Das ganze habe ich dann nochmal auf die Puppe gesteckt um zu überprüfen ob alles in Ordnung ist:



Naja, und jetzt drücke ich mich vor dem Nähen
__________________
Liebe Grüße,
pirate

Pirates Homepage
letzte Änderung: 09.07.07 Tasche aus Schallplatten
Mit Zitat antworten
  #119  
Alt 27.01.2007, 02:47
Benutzerbild von Dida
Dida Dida ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.02.2006
Ort: on Australia´s beaches
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe aus Gips und PU-Schaum

Hallo pirate@sea,

wie schön, das Du doch weitergemacht hast, ich saß hier auch erwartungsfroh und geduldig. Das sieht sehr gut aus, ich bin auch für Serienproduktion und zusammennähen!! ( 2kg bin ich meiner Schneiderpuppe schon näher gekommen. Nächste Weihnachten - so als Weihnachtsgeschenk für mich- möchte ich auch eine machen. Noch ...kg to go )

Und weitere WIP´s von Dir - gerne!! Du wirst sicher wieder viele Zuleser finden!!
__________________
Liebe Grüße
Dida
Mit Zitat antworten
  #120  
Alt 27.01.2007, 05:37
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 17.486
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe aus Gips und PU-Schaum

Wirklich ein klasse WIP!
Eine Frage am Rande, da ich das nun gar nicht mehr wirklich einschätzen kann:
Wieviel Geld hast du jetzt insgesamt in diese Puppe investieren müssen? Wie teuer alleine für den Schaum? (Ich spiele auf die doppelte Menge für Rubens an )
Ich werde demnächst erst mal eine Puppe aus Klebeband machen, da ich gerade auf Diät bin und hoffe, dass es diesmal etwas wird. Immerhin bin ich seit 2 Wochen sehr standhaft! *hoff*
Aber wenn ich dann ein Gewicht erreicht habe, das ich halten möchte, dann wäre mir so eine Puppe wesentlich lieber, da irgendwie stabiler.
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,28278 seconds with 13 queries