Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hilfe! Etuinähen - nach welchem Schnittmuster?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 16.11.2006, 09:57
HeideLange HeideLange ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.01.2002
Ort: Burgthann = Franken
Beiträge: 678
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Hilfe! Etuinähen - nach welchem Schnittmuster?

Der Pfeifenraucher braucht aber noch mehr:
Pfeifenstopfer
Pfeifenfilter
Pfeifenreiniger
und natürlich
Ersatztabak!
Grüßle
Heide, die mit einem Pfeifenraucher verheiratet ist
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.11.2006, 12:20
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe! Etuinähen - nach welchem Schnittmuster?

Zitat:
Zitat von zuckerpuppe
Aus einem hübschen Stoff oder Netzstoff oder auch der gleiche für innen gedachte schneidest Du Rechtecke, so lang wie die Tasche breit werden soll und der Oberstoff mit Vlies bereits ist, die Breite der Rechtecke richtet sich nach den Utensilien, die Du unterbringen willst. Diese schmalen Rechtecke legst Du auf den Innenstoff und nähst sie an drei Seiten damit zusammen, entweder die langen Kanten eingeschlagen oder eingefasst oder auch offen und da steppst ein schmales Schmuckband darüber, um die Schnittkante zu verstecken.
Gruß
Kerstin
Wäre es nicht einfacher, einen breiteren Streifen zu nehmen, der genauso lang ist wie die Tasche. Den Streifen dann in der Breite so zusammenschieben, wie man ihn braucht und danach immer eine Nahtlinie. Also wie einen Zebra-Streifen z.B. abnähen, nur unterschiedlicher Abstand der Nahtlinien, so daß man verschieden breite Sachen darin unterbringen kann.

Dann kann man auch eine ganz schmale ABsteppung für Pfeifenstopfer und so was machen. Und natürlich für die dicke Pfeife muß unten eine Falte zusammengelegt werden beim Annähen, die sich nach oben öffnet, so daß der Bauch reingeht von der Pfeife. Muß man halt ausprobieren, wie lang der Streifen sein muß, daß er nach dem Zusammenschieben und Falten noch lang genug ist, daß er noch rechts und links am Rand angenäht werden kann.

Außerdem denk ich, wenn man nur solche Vierecke aufnäht, hat man doch keine Tiefe, oder nicht? Da könnte man doch nur ganz flache Sachen unterbringen. Müßte man schon lauter kleine Taschen - auch mit Falte oder so - nähen und dann aufbringen. Und da finde ich eben einfacher, nur einen Streifen im Ganzen zuzuschneiden, aus dem man das dann alles macht.

Hoffentlich hat das jetzt einer verstanden. Sonst würde ich mal eine Skizze machen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.11.2006, 12:21
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe! Etuinähen - nach welchem Schnittmuster?

Also die Nahtlinien zwischen den einzelnen Fächern würde ich dann natürlich nicht nur einfach mit Geradstich, sondern doppelt absteppen oder 3fach Zick-Zack oder auch so ein Schmuckband drüber, damit es stabiler ist.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.12.2006, 22:53
phine phine ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2006
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe! Etuinähen - nach welchem Schnittmuster?

hey ihr,
ich hab eure tipps mehr oder weniger befolgt und es ist sehr hübsch geworden. außen khakifarberner cord, innen rotweißkariert. der renner auf allen feiern

danke für die hinweise!
liebe grüße, phine
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.12.2006, 18:20
Benutzerbild von annilu
annilu annilu ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2005
Ort: auf der Ostalb
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe! Etuinähen - nach welchem Schnittmuster?

Und jetzt sind wir halt noch gespannt auf ein Foto!

LG
Heike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10434 seconds with 12 queries