Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Unfallschaden - Wieviel ist Selbstgenähtes wert?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 14.11.2006, 20:14
Benutzerbild von Birgit_M
Birgit_M Birgit_M ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2002
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unfallschaden - Wieviel ist Selbstgenähtes wert?

Hallo Ira,

also ich denke wenn Deine Jacke mit einer für 200 Euro vergleichbar ist dann solltest Du diesen Betrag auch angeben. Mal von dem hochwertigen Material abgesehen, handelt es sich ja schließlich auch um eine Maßanfertigung.

Die Versicherung wird den Betrag sicher akzeptieren, wenn Du die ungefähren Preise der einzelnen Zutaten aufaddierst und zusätzlich die benötigte Zeit für die einzelnen Arbeitsschritte. Das muss nicht genau der Wahrheit entsprechen, Hauptsache es ist plausibel und nachvollziehbar, wie Du auf den Endbetrag kommst

Versicherungen sind bei Geschädigten kulanter als man denkt. Diese Erfahrung habe ich letztes Jahr gemacht, als es bei uns im Haus einen Leitungswasserschaden gab. Man hat uns sogar die Arbeitszeit fürs Aufwischen und Wiederherrichten der Wohnung ersetzt. Erkundige Dich aber auf jeden Fall beim Anwalt nach dem Dir zustehenden Schmerzensgeld. Gut dass nicht mehr passiert ist...
__________________
Liebe Grüße,
Birgit
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.11.2006, 20:51
Benutzerbild von beldoza
beldoza beldoza ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: bei Karlsruhe
Beiträge: 14.869
Downloads: 27
Uploads: 0
AW: Unfallschaden - Wieviel ist Selbstgenähtes wert?

Hallo Lehmi,

zuerst mal gute Besserung und Du hast ja, so wie es aussieht, Glück gehabt (Radfahrer haben ja keine "Knutschzone" ).
Ich würde auch auf jeden Fall den Wert einer vergleichbaren Kaufjacke angeben, denn Du mußt Dir ja Ersatz beschaffen (und wenn Du eher langsam nähst, was willst Du denn in der Zwischenzeit anziehen ?)

Gute Besserung.

Gruss,
Doris
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 15.11.2006, 09:52
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.514
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Unfallschaden - Wieviel ist Selbstgenähtes wert?

Zitat:
Zitat von Lehmi
Und ne vergleichbare Jacke - Vaude, Jeantex und wie sie alle heißen - kostet locker um die 200€.

Einen Termin beim RA hat mein Mann vorhin schon ausgemacht. Mal schauen, was dabei rauskommt (ein Schmerzensgeld wäre dann für die kaputte Jacke, denn auch die tut mir echt weh )
200 Euro ist doch schon was! Die solltest Du kriegen - eben mit dem Blick darauf, dass Deine ja darüberhinaus noch eine Maßanfertigung war, sprich an sich noch mehr wert!

Der RA sollte in der Lage sein, das schlüssig zu brgründen

Und das Schmerzensgeld nicht vergessen!
Rita
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 15.11.2006, 11:35
Benutzerbild von Lehmi
Lehmi Lehmi ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: niedliches Südersachsen
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unfallschaden - Wieviel ist Selbstgenähtes wert?

Guten Morgen,
inzwischen bin ich schon etwas munterer geworden.

Zitat:
Zitat von Marischa
Versuch`s doch mal hier: http://forum.jurathek.de/index.php
Da hab ich mich erst mal festgelesen ohne zwar Konkretes zu finden, aber interssant ist die Seite alle Mal! Danke für den link.

Zitat:
Zitat von Birgit_Martin
Man hat uns sogar die Arbeitszeit fürs Aufwischen und Wiederherrichten der Wohnung ersetzt.
.Hui, das ist doch prima! Habt ihr die Zeit selbst mitgeteilt oder wurde die von der Versicherung errechnet?

Zitat:
Zitat von eigenhaendig
An Deiner Stelle würde ich überhaupt gar keine Hemmungen haben, Deine Arbeitszeit nebst allem Drum und Dran entsprechend in Rechnung zu stellen.
Ist ja schließlich Maßarbeit!!!
Selbst der Anwalt meinte eben am Telefon, dass diese Fallgestaltung "schwierig" wäre, aber er kann sehr gut argumentieren.
Da warte ich nun einfach mal ab, was er daraus macht und berichte - vielleicht ist es für andere hier dann auch eine Hilfe

Zitat:
Zitat von rosameyer
(ich spende gerne ein Stück Membranstoff für neue Ärmel)!
Schöne Grüße, Rosa
Oh Rosa, DAS ist doch ein Wort Der grellste Stoff aus meinem Lieblingsshop! *drauffestnagel*

...oh je, ich werd echt wieder munter ...

Liebe Grüße und Danke
Ira
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.11.2006, 22:44
Benutzerbild von Monaqueue
Monaqueue Monaqueue ist offline
Verstorben, wir ehren ihr Andenken!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2003
Beiträge: 1.550
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unfallschaden - Wieviel ist Selbstgenähtes wert?

Huch, jetzt ist mir beim Lesen deines ersten Beitrags wirklich der Schreck in die Glieder gefahren!

Bin ich froh, daß Dir nix Schlimmeres passiert ist.


Das Problem mit dem finanziellen Einschätzen von "Eigenleistungen" kommt auf viele Sparten zu.
(Wir z.B. mussten und müssen unsere baulichen Eigenleistungen ja auch ständig bei Versicherungen "taxieren".)

Dazu hat uns mal ein Finanzmensch den Tipp gegeben, dass "offizielle" Seiten in Ermangelung von Firmenrechnungen und Kassenbons auch "Selbstgeschriebenes" anerkennen.

Was allerdings den "Wert" einer handgearbeiteten Jacke betrifft, wäre ich Dir wohl keine große Entscheidungshilfe; bei meinen "handmades" stapel ich fast immer zu tief. (stelle mein Können da allzu gern unter den Scheffel)

Grüße Monika
__________________
Wenn Gott gewollt hätte, dass wir Kleider von der Stange kaufen, hätte er uns Kreditkarten statt Hände gegeben!! Burda Anzeigenkampagne 2000
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12531 seconds with 12 queries