Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Nicht dehnbarer Stoff statt Stretch für Hose

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.11.2006, 11:50
Weidenkätzchen Weidenkätzchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 14.873
Downloads: 0
Uploads: 0
Nicht dehnbarer Stoff statt Stretch für Hose

Hallo,

folgendes Problem:

habe mir kürzlich aus der Burda 01/2006 die Jogginghose aus Nicki genäht. Jetzt habe ich gestern meine Bettwäsche ausgemistet und dachte mir daraus ein paar Schlafanzughosen nach o.g. Schnitt für mich zu nähen.

Meine Frage ist: was muss ich beachten, wenn ich den nicht-stretchigen Stoff für einen Schnitt, der eigentlich für dehnbares Material gemacht wurde, anwende?
Ich denke, dass es auf jeden Fall ein Problem wird, den Bund oben anzusetzen, da der gedehnt angenäht werden sollte, spich, dass der Umfang des Bundes kleiner war als der der Hose. Wie krieg ich das bei festem Stoff hin? Einfach den Bund in gleichem Umfang wie die Hose zuschneiden?

Freue mich auf eure Tipps!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Hose.jpg (17,1 KB, 83x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.11.2006, 13:00
Benutzerbild von Lumi
Lumi Lumi ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 15.420
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Nicht dehnbarer Stoff statt Stretch für Hose

Also ich würde an deiner Stelle den Schnitt in einer Nummer größer ausmessen oder probenähen, ob er dann ohne Reißverschluß groß genug ist um die Hose über den Hintern zu bekommen.
__________________
Schöne Grüße
Birgit

"Wenn dein Leben nicht so läuft wie du es dir vorstellst, dann stell's dir einfach anders vor."

Unser Handarbeits-Blöggchen- made im Schwarzwald
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.11.2006, 13:06
Benutzerbild von kbunt
kbunt kbunt ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: mittendrin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nicht dehnbarer Stoff statt Stretch für Hose

in der nächsten Burda sind Schnitte für Nachwäsche drin, auch Schlafanzüge. Warte doch mal ab und vergleiche den Schnitt dan - oder nimm gleich den richtigen ;-)

ansonsten würde ich sagen: statt bündchen hose oben verlängern, daraus einen Tunnel nähen + Gummi in der Länge einziehen wie bisher das bündchen war (oder wie du es magst). Die Weite wirst du aber brauchen.
__________________
es grüßt kunterbunt
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.11.2006, 13:09
Benutzerbild von moatei
moatei moatei ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2006
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Nicht dehnbarer Stoff statt Stretch für Hose

Ich würde auch entweder wie oben beschrieben, die Hose verängern und Tunnel nähen, oder den Bund entsprechend der Hosenweite zuschneiden. Aber auf jeden Fall vorher messen, ob die Hüfteweite der Hose auch Deiner Hüftweite entspricht. Wenn die Nickihose beim Tragen dort gedehnt wird, spricht es dafür, daß Du die Hose aus nicht-dehnbarem Stoff weiter zuschneiden solltest.
LG Vera
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.11.2006, 13:40
Weidenkätzchen Weidenkätzchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 14.873
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nicht dehnbarer Stoff statt Stretch für Hose

Ich denke, dass ich es mal mit Hose verlängern und Tunnelzug probiere. Einen Tunnelzug hab ich noch nie gemacht, aber man braucht ja auch mal wieder neue Herausforderungen, oder?

LG
Das Weidenkätzchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08021 seconds with 13 queries