Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Weste- einfacher geht's nicht - Stoffempfehlung?

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 14.11.2006, 12:20
Benutzerbild von moonwalker
moonwalker moonwalker ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Bochum
Beiträge: 2.390
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Weste- einfacher geht's nicht - Stoffempfehlung?

Hallo,
also bei mir wird das nix mit probieren.Der Stoff ist so sehr eingegangen,das es nicht reicht,ich denke,das man vorne schon gut überschlagen muss damit es aussieht.Das er jetzt natürlich auch recht steif geworden ist ,wäre wahrscheinlich sogar von Vorteil für den Sitz des "Kragens".Vielleicht wenn ich auch mal schrumpfe,dann... .Schade ,vielleicht probiere ich es irgentwann mit Fleece.

@ele
Ich liebe deine Signatur,die ist so aufbauend .
__________________
liebe Grüsse Dagmar
_______________________________________
nemse die Bluse,die macht nen schlanken Fuss!

Meine Galerie

www.pebbels-familienhund.de
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 14.11.2006, 12:42
Benutzerbild von moatei
moatei moatei ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2006
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Weste- einfacher geht's nicht - Stoffempfehlung?

Zitat:
Zitat von moonwalker
Hallo,
also bei mir wird das nix mit probieren.Der Stoff ist so sehr eingegangen,das es nicht reicht,ich denke,das man vorne schon gut überschlagen muss damit es aussieht.Das er jetzt natürlich auch recht steif geworden ist ,wäre wahrscheinlich sogar von Vorteil für den Sitz des "Kragens".Vielleicht wenn ich auch mal schrumpfe,dann... .Schade ,vielleicht probiere ich es irgentwann mit Fleece.
Kannst Du nicht probieren, den Stoff mit viel Dampf wieder in Form zu bügeln?
ich wasch meine Walkloden immer vor und muß sie danach (auch die späteren Jacken) immer noch mal in Form bügeln und das klappt auch ganz gut.
Versuch macht kluch
LG Vera
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 14.11.2006, 12:57
Benutzerbild von moonwalker
moonwalker moonwalker ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Bochum
Beiträge: 2.390
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Weste- einfacher geht's nicht - Stoffempfehlung?

Da hast du Recht,das könnte ich probieren.Nur Walkloden war es eigentlich nicht,sondern zweischichtiger Strickstoff,erste Schicht glatt rechts,die zweite mit Löchern(kann man das überhaupt verstehen?) und sollte ein kuscheliger Pulli werden.Das wird er nun sowieso nicht mehr,da kann Dampf nicht mehr schaden .
__________________
liebe Grüsse Dagmar
_______________________________________
nemse die Bluse,die macht nen schlanken Fuss!

Meine Galerie

www.pebbels-familienhund.de
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 14.11.2006, 13:17
Benutzerbild von exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer
exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer ist offline
Verstorben. Wir werden ihr Andenken bewahren!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.10.2003
Ort: zwischen Karlsruhe und Pforzheim
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Weste- einfacher geht's nicht - Stoffempfehlung?

Hallo zusammen,
solch eine Weste habe ich auch gesehen: an einem Stand für fertige Bekleidung - Lagenlook, Walklodensachen usw.
Sie hat mich auch begeistert, war aber anders geschnitten, als die von euch gezeigte.
Es war ein längliches Oval, die Armlöcher im oberen Teil schräg hineingeschnitten.
Wir haben das dann gleich mit Walk ausprobiert, war aber nicht das Wahre.
Im Rücken war viel zu viel Stoff. Bei dem fertigen Teil war das nicht der Fall.
Durch das ovale fiel die Weste hinten schön glockig.
Wir haben allerdings nicht im schrägen Fadenlauf geschnitten, aber ob das beim
Walk auch nützt.
Die Jacke von Pattern company ist anders. Sie hat ja eingesetzte Ärmel und ein seitliches Vorderteil. Ich glaube nicht, dass man mit diesem Schnitt zu so einer Weste in einem Stück kommt.

Grüsse von Sabine
__________________
Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag !
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 14.11.2006, 13:55
Benutzerbild von Loewenmaus
Loewenmaus Loewenmaus ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2003
Ort: Kiel
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Weste- einfacher geht's nicht - Stoffempfehlung?

Zitat:
Zitat von Ele
Übrigens, die Weste von Löwenmaus ist auch nicht viel anders geschnitten, denk ich.
Ele
Hallo,
stimmt Ele, ich hab im Prinzip auch nur ein Rechteck mit zwei Löchern an.
Allerdings habe ich die Weste aus Fleece und orangem Mantelstoff gedoppelt genäht und dann durch ein Armloch gewendet. Der Gürtel ist auch eine nette Variante zum Schliessen.
Zitat:
Zitat von Ele
Mein Fehler war, ich hab den Rücken viel zu breit gemacht. Ich hab dann einfach die Weite mit Falten zwischen den Schulterblättern weggesteckt.
Ja das Ding hat was, aber, @ signatur, ein Schal ist es es nicht. Eher ein witziges Oberdrüberteil, eine Weste irgendwie, für Lagenlook sehr geeignet, wer das mag.
Allerdings ist die Rückenweite auch mein Problem gewesen, die erste Weste in rot war viel zu weit. Dann überleg doch, die Rückenbreite bis zur Mitte des Armlochs zu berechnen, schliesslich liegt das Loch oben auf der Schulter auf. (Sprich: Schulterbreite/2= Armlochmitte). Lieber mit Probestoff oder Folie arbeiten erspart den Verschnitt.
Bei dem hellen Brautkleid für meine Freundin habe ich es auch so gemacht, allerdings noch kleine eingehaltene Halbmonde als Ärmel eingesetzt.

Viel Erfolg, sie ist im Nu fertig!

Liebe Grüsse,
Nika
__________________
Theis ist schon da! Thora freut sich

Mode-Bilder unter:http://www.TatjaBmode.info
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11073 seconds with 13 queries