Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


schnittvision oder zurück in die Schnittsteinzeit?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 07.11.2004, 13:00
Benutzerbild von Sookie
Sookie Sookie ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 55
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schnittvision oder zurück in die Schnittsteinzeit?

... und selbst bei Größe 52 haut's nicht immer hin, zumindest nicht bei Hosen.

Ansonsten: stimme ich der Aufzählung von wirbel62 zu, zusätzlich lästig finde ich, dass ich für jedes Modell die Maße noch einmal eingeben muss vor dem Drucken. Ich kann zwar einmal ermittelte Maße in ein Word-Dokument speichern, aber wenn ich dann 'ne Woche später eine Hose ausdrucken will, muß ich alles wieder neu eingeben.

Grüße
Sabine
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.11.2004, 16:29
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.815
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: schnittvision oder zurück in die Schnittsteinzeit?

Ich fände Schnitterstellung am Computer durachaus einen Versuch wert. Aber die Programme sind alle noch so steinzeitlich, daß sie nur unter einem Betriebssystem arbeiten.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Auch im Kleinformat: Der Stoff macht das Kleid
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.11.2004, 22:33
Benutzerbild von Coalabär
Coalabär Coalabär ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.05.2003
Ort: Erlangen
Beiträge: 698
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schnittvision oder zurück in die Schnittsteinzeit?

Ich habe zwar nicht Schnittvision, sondern ein anderes Maßschnittprogramm (Dressshop) Es war ein bißchen Arbeit aber nun habe ich meine Maße richtig und die Teile passen. Ich habe in dem Programm genug Schnitte und Möglichkeiten zum ändern. Und falls ich mal unbedingt einen Fertigschnitt haben will, den ich mit dem Programm nicht zustande bekomme, habe ich wenigstens einen Grundschnitt als Vorlage und kann damit schauen, ob der Fertigschnitt auch weit/eng lang/kurz genug ist. Und ich gesteht, ich klebe lieber die Computerausdrucke zusammen als mit den großen Schnittmusterbögen und den Schnittpapierbögen rumzuhantieren.

viele Grüße
Coalabär
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07.11.2004, 23:41
Benutzerbild von Monaqueue
Monaqueue Monaqueue ist offline
Verstorben, wir ehren ihr Andenken!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2003
Beiträge: 1.550
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schnittvision oder zurück in die Schnittsteinzeit?

Also, so ganz stimmen die salbungsvollen Hinweise auf "Maßschnitte aus dem PC" des Anbieters dann doch nicht.
Ein Fertigschnitt aus dem Katalog ist da nicht viel unähnlicher.
Auch da habe ich die Möglichkeit, anhand der dem Schnitt zugrundeliegenden Maßtabelle meine persönlich differierenden Maße für Oberweite, Taillenweite, Hüftweite, Beinlänge individuell zu beachten und durch Entlangschneiden an den entsprechenden Größenlinien auch einen halbwegs passenden Schnitt hinzubekommen.
Die Schnittmuster CD von Schnittvision wie auch andere macht eigentlich genau das Gleiche, nur daß ich selbst nicht so exakt genau ausschneiden muss, sondern mein Rechenknecht etwaige Abweichungen erstellt.
Worauf diese "Programme" in keiner Weise eingehen, sind ganz individuelle Firgureigenschaften, weil sie eben auch von einer Ideallinie ausgehen und daran den Schnitt berechnen.

Ich wage zu behaupten, daß Frauen, die mit jedem x-beliebigen Fertigschnitt ein gut bis perfekt sitzendes Kleidungsstück erstellen können, auch bei diesen Maßschnittmustern vom PC einen guten Schnitt hinbekommen.
Das Programm hat eben da seine Schwächen, wo jemand abweichend von den "Idealmaßen" damit arbeiten möchte.

Ich persönlich habe inzwischen einiges investiert, weil mir kein Hosen-Fertigschnitt passt.
Von Burda habe ich nach ein und demselben Schnitt mehrere Modelle genäht, alle in der Pssform nicht überzeugend.
Ich habe mir den Goldenen Schnitt von Lutterloh zugelegt, einen Hosenschnitt "erstellt", und obwohl ich mit "meinem" Hüftweitenmaß gearbeitet habe, hätte mir die Hose nicht gepasst, weil genau zwichen Taille und der Hüfte, (da ist meine Problemzone in Form eines etwas hervorstehenden "Bäuchleins") sperrte die Hose einiges auseinander. Ergo, den Schnitt musste ich meiner Figur anpassen.

Und das Gleiche erwarte ich eigentlich auch von diesen "Schnittmustern auf CD", die für mich eigentlich nichts anderes sind als Fertigschnitte auf einem neuen Medium.
Ich will hier diese Schnitte keinesfalls verteufeln, Schnittvision hat zauberhaft schöne Modelle und ich hoffe in den nächsten Wochen auf ein wenig mehr Zeit, um endlich mal einen Schnitt ausprobieren zu können.
Aber die Annahme, dass ein Schnitt nur durch das Eingeben einiger weniger Körpermaße "absolut genau" passend für meine Figur aus dem Drucker kommt, das glaube ich nicht.

Aber die oben beschriebenen Programme sind eben nur "Schnittmuster auf CD" und keine echte Schnitterstellungssoftware.

(Wer von Euch in Aachen war und bei dem Stand der Firma Gertsch vorbeigeschaut hat, konnte sich dort eine "echte" Schnitt-Erstellungs-Software anschauen, vielleicht habt Ihr ja auch einmal Lust, Euch hier oder hier "echte" Schnitterstellungssoftwares anzuschauen.

Und damit ihr versteht, daß ich "Hosentechnisch" ein hoffnungsloser Fall bin, möchte ich hier noch erwähnen, daß ich mit einer Bekannten, Schneidermeisterin, nach dem Schnittsystem "Müller & Sohn" einen Hosenschnitt genau nach meinen Massen habe zeichnen lassen und - auch DER sitzt nicht ohne einige Änderungen: Vorne über den Bauch zu eng, hinten unterm Po sind Falten, die mich stören.

Trauriges Fazit: es gibt auf der Welt wohl "Figuren", die eben jeden Schnitt erst auf ihre persönlichen Maße abändern müssen, wollen sie einen passenden Schnitt haben, weil sie eben aus dem "üblichen" Maßraster herausfallen.

In diesem Sinne wünsche ich Euch viel Erfolg bei Euren Änderungsversuchen!

Grüße Mona
__________________
Wenn Gott gewollt hätte, dass wir Kleider von der Stange kaufen, hätte er uns Kreditkarten statt Hände gegeben!! Burda Anzeigenkampagne 2000
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07.11.2004, 23:46
Benutzerbild von Monaqueue
Monaqueue Monaqueue ist offline
Verstorben, wir ehren ihr Andenken!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2003
Beiträge: 1.550
Downloads: 0
Uploads: 0
Pfeil AW: schnittvision oder zurück in die Schnittsteinzeit?

Hoffe, Ihr seid mir nicht böse, wenn ich mich nach dem langen Beitrag von eben schon wieder melde.

Habe doch noch eine für mich wichtige Frage vergessen:

@Coalabär, könntest Du mir bitte einen Link zum "Dressshop" schicken.
Möchte mir doch zu gerne die Möglichkeiten dort ansehen!

Grüße Mona
__________________
Wenn Gott gewollt hätte, dass wir Kleider von der Stange kaufen, hätte er uns Kreditkarten statt Hände gegeben!! Burda Anzeigenkampagne 2000
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11208 seconds with 12 queries