Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


schnittvision oder zurück in die Schnittsteinzeit?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.11.2004, 23:09
fedora fedora ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 31
Downloads: 0
Uploads: 0
schnittvision oder zurück in die Schnittsteinzeit?

schnittvision
oder zurück in die Schnittsteinzeit?

Mal ganz ehrlich, ich bin froh die Schnittsteinzeit hinter mir gelassen zuhaben und jetzt schnittvisionistin zu sein. Es ist doch wie ein kleines Wunder, Maße eingeben und fertig ist der eigene Maßschnitt.
Ich will auf diese digitalen Schnitte nicht mehr verzichten und verteidige den Fortschritt. Ist es ein Glaubenskrieg - digitaler Maßschnitt contra Steinzeitlicher Fertigschnitt?
Gruß

fedi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.11.2004, 01:11
Benutzerbild von jochrika
jochrika jochrika ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: HAnnover
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 3
AW: schnittvision oder zurück in die Schnittsteinzeit?

Glaubenskrieg würde ich nicht sagen fedora, sondern einfach eine sache von passend oder nicht.

Ich plage mich ja jetzt auch gerade mit Schnittvision rum. Bis ich da einen vernünftigen schnitt habe wird es bestimmt noch ein Weilchen vergehen. Bei meinen so steinzeitlichen Fertigschnitten, oder auch schnitten aus heften weiß ich aber schon wie ich was zu ändern habe. Das habe ich ja in mühevoller Kleinarbeit für mich rausgefunden.

Wenn ich also einen Masschnitt genauso verändern muss wie einen fertigschnitt- warum sollte ich dann ein sog. Masschnittprogramm nutzen??


Damit meine ich bis jetzt nur die Hose- den rest muss ich ja erst noch probieren.
__________________
Liebe Grüße

Nicole

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.11.2004, 01:33
fedora fedora ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 31
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schnittvision oder zurück in die Schnittsteinzeit?

Ich muß nichts Änder. Warum/was mußt Du ändern?

Liebe Grüße
Fedi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.11.2004, 08:19
smilla smilla ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2003
Beiträge: 536
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schnittvision oder zurück in die Schnittsteinzeit?

ich finds schon fortschrittlich, dass man den schnitt einfach ausdrucken kann. ob mir die hose passt, kann ich vielleicht heute abend vermelden....

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.11.2004, 08:37
Benutzerbild von Rike
Rike Rike ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.11.2003
Beiträge: 1.900
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schnittvision oder zurück in die Schnittsteinzeit?

ich arbeite lieber *Steinzeitlich*.Mit meinem Maß-Schnittsystem von Pfaff habe ich noch nie nachkorrigieren müssen.
Egal welchses System man benutzt, das wichtigste ist sehr genaues Maßnehmen,sonst nützt das ganze System nix.
Mit meiner Methode kann ich auch an den Fertigschnitten so arbeiten,das sie hinterher auch richtig passen.
Aber ich denke auch,das es einen reine Gewohnheitssache ist wie man arbeitet.
Bis so ein Schnitt zusammengeklebt ist,hab ich meinen auch *zu Fuß* fertig. Dann kommt nochwas, beim zusammenkleben ist eine genaue Arbeit gefragt,sonst passt es auch nicht,denn ich glaube nicht,das jede so einen riesigen Plotter zuhause stehen hat.
Aber die Schnitterstellung ist eine *never end storry* und jede/r hat seine eigene Methode.
Ich bin da vielleicht etwas konservativ,aber lieber konservativ und genau,als high tech und ungenau.

LG Inge
__________________
LEBEN UND LEBEN LASSEN
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06751 seconds with 12 queries