Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wie dick sollte Walkloden für Winterjacke sein?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.11.2006, 10:16
Artemisia Artemisia ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Heidelberg
Beiträge: 14.881
Downloads: 3
Uploads: 0
Wie dick sollte Walkloden für Winterjacke sein?

Hallo,
habe mich jetzt durch alle Walklodenthemen gelesen, aber ganz klar ist es mir immer noch nicht.
Ich möchte mir eine ungefütterte Walkjacke nähen nach einem Knipschnitt vom Herbst letzten Jahres (Wiesel hat so eine genäht, Foto ist in der Galerie). Die Jacke sollte natürlich warm sein, aber nicht steif und ich weiss nicht, ob ein Walk von 600g/m zu dick ist.
Wie dick sind die Stoffe, die ihr so verarbeitet?
Es wäre schön, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.

LG
Susanne
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.11.2006, 12:49
Benutzerbild von dickespaulinchen
dickespaulinchen dickespaulinchen ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2006
Ort: Landau in der Pfalz
Beiträge: 14.872
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie dick sollte Walkloden für Winterjacke sein?

Kann Dir nur einen Erfahrungswert berichten, ich habe einen Kurzmantel aus Loden genäht und der war viieeel wärmer als ich dachte! Eigentlich wollte ich noch eine Innenjacke aus Fleece dafür nähen, aber das war nicht nötig. Walk ist aus meiner Erfahrung ein sehr wärmender Stoff.
Gruss, Katharina
__________________
Jetzt erst mal nen Kaffee!

dickespaulinchen-näh-blog
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.11.2006, 12:54
Benutzerbild von Silvi
Silvi Silvi ist offline
Modisches
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: Deggendorf/Altenufer, Niederbayern
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wie dick sollte Walkloden für Winterjacke sein?

Hallo,

ich habe leider die g/je meter nicht, aber ich weiß, daß er so mittel ist, also nicht der ganz dicke Walk. Er fällt noch weich und fließend. Der Walk ist wunderbar warm. Ich habe mir einen weißen Walkmantel genäht, den ich den ganzen Winter an hatte und ich bin sehr verfroren. Ist ein wunderbares Material. Oder anders formuliert, der Walk braucht nicht besonders dick zu sein.

LG
silvi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.11.2006, 13:12
Benutzerbild von Wiesel
Wiesel Wiesel ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2001
Ort: Nürnberger Land
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie dick sollte Walkloden für Winterjacke sein?

Hallo Susanne,

in g/m kann ich Dir auch keine Antwort geben. Ich weiß nur, daß es sehr unterschiedliche Qualitäten gibt. Der rosa Walk aus der Galerie ist recht locker und leicht und fällt sehr schön schwungvoll. Ich habe mir auf dem Stoffmarkt anderen gekauft, der viel dünner ist, aber fester gestrickt. Es gibt dann sogar nochmal dickeren, der fest gestrickt ist (der war aber so fest und dick, daß er überhaupt nicht schön gefallen ist).
Ich würde das einfach ausprobieren per Handfühlung.
Warm sind sie allemal - ich bin nämlich auch so ein Frierbolzen.
__________________
LG
Alexandra

----------------------------------------------------
http://lb5f.lilypie.com/9spYp2.png
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.11.2006, 13:14
Artemisia Artemisia ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Heidelberg
Beiträge: 14.881
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wie dick sollte Walkloden für Winterjacke sein?

Danke für Eure Auskünfte.
Ich habe letzten Frühling eine Walkjacke genäht (allerdings mit 15% Synthetikanteil), die aber wirklich zu leicht ist für die Temperaturen im Moment. Deshalb suche ich jetzt nach etwas wärmerem Walk.
Etwas verwirrt war ich aber, nachdem bei einem Shop der Walk mit 600g/m als Leichtloden bezeichnet wurde, in einem anderen Shop als schwere Qualität. Ich habe von beiden jetzt mal Proben angefordert und hoffe, dass man danach einigermaßen beurteilen kann, wie weich der Stoff ist.

LG
Susanne
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09097 seconds with 12 queries