Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schnitt 102 aus Burda 6/2006

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.11.2006, 22:50
Benutzerbild von Over-Locky
Over-Locky Over-Locky ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2006
Ort: Neukirch/Lausitz
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 4
Schnitt 102 aus Burda 6/2006

Guten Abend ihr Lieben,

ich möchte mich heute mal meinem kleinen UFO (siehe Titel) widmen. Alles hatte bisher so schön geklappt, bis an die Schulternähte ging. Für alle die das Modell nun nicht ganz kennen, kurze Beschreibung:
  • Neckholder-Ausschnitt (rückenfrei)

http://www.burdamode.com/102_Bluse_D...8637,deDE.html

Also alle Teilungsnähte sind bereits genäht und versäubert. Das Grundgerüst steht also. Die Ausschnittkanten sind bereits mit Schrägband vestürzt/eingefasst. Das Belegteil am Vorderteil ist angeschnitten. Die jeweiligen Schulternähte sind bereits auch schon mit den Stegteilen des Kragens verbunden. Mein Problem ist nun: die Nahtzugabe des Beleges ist nun irgendwie zu viel - oder hätte da gar keine NZG dran gemüsst, sondern nur versäubert?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg TZ.jpg (10,5 KB, 129x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.11.2006, 00:13
Benutzerbild von melolontha
melolontha melolontha ist gerade online
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 914
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schnitt 102 aus Burda 6/2006

Hallo Over-Locky!

An den Beleg hätte keine Nahtzugabe dran müssen, denn der darf bei diesem Modell ja nur so breit sein wie auch die Schulter.

Du kannst einfach beim Versäubern mit der Overlock das Zuviel abschneiden.

Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.11.2006, 14:22
Benutzerbild von Over-Locky
Over-Locky Over-Locky ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2006
Ort: Neukirch/Lausitz
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 4
Lächeln AW: Schnitt 102 aus Burda 6/2006

Hallo Brigitte!

Erst mal vielen lieben Dank, wie du dich bis jetzt immer so toll um meine (und andere) Themen kümmerst! Glaub ich hab fast kein Thema, wo eine deiner Antworten nicht mit dabei ist.

Zurück zum eigentlichen Thema:
Genau das hab ich mir nämlich auch schon überlegt. ich war mir allerdings nie richtig sicher. Okay, mal überlegen, dei Versäuberungsnaht ist meistens in etwa 5-6mm breit, oder? Einfach noch mal die Naht mit Ovi abschneiden. Ich meine, die Belegkanten sollte man ja schon versäubern. Hoffentlich klappt es dann.

Burda hätte es aber durchaus in der Anleitung mit erwähnen können. Schließlich sollen ja auch Nähanfänger damit nähen können, obwohl ich mich eigentlich nicht mehr dazu zähle. Okay, ich nähe ja auch immer die Teile, die ungefüttert und möglichst schnell gehen - damit ich sie möglichst schnell anziehen kann!

Obwohl es eigentlich für diese schöne Bluse etwas zu kalt mittlerweile ist. Es sei denn, frau trägt ein Langarmshirt drunter...

Danke, ich meld mich dann wieder, wenn das UFO zurück in der Galaxie angekommen ist.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.11.2006, 15:20
Benutzerbild von melolontha
melolontha melolontha ist gerade online
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 914
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schnitt 102 aus Burda 6/2006

Hallo Over-Locky!

In der Burda machen sie das so wie auf dem Foto, aber ich finde es weniger knubbelig wenn die Nahtzugabe des Besatzes zurückgeschnitten wird als sie umzubügeln. Ausserdem ist es schon wegen der Einlage besser zu versäubern.

Dein Lob freut mich sehr, wenn ich Zeit habe helfe ich immer gerne!

Liebe Grüße und weiter gutes Gelingen!
Brigitte
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 06-06.JPG (48,2 KB, 67x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10271 seconds with 13 queries