Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Markengarne???

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.11.2006, 21:29
Benutzerbild von Benja
Benja Benja ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Ort: Elmshorn bei Hamburg
Beiträge: 14.871
Downloads: 11
Uploads: 0
Markengarne???

Hallo Fories!

Ich bin ja seit einiger Zeit eine "geleuterte" Billiggarnnäherin und verwende seit meiner "Tchibo-Garn-Pleite" überwiegend Markengarne.
Nun ist mir folgendes aufgefallen.
Nähe ich mit Garn von Gütermann oder Madaira verfusselt die ganze Nadelstange meiner Nähmaschine.
Das Garn hat einen regelrechten "Abrieb" und ich darf nach wirklich jedem noch so kleinen Nähmanöver die Maschine reinigen.

Habt ihr das auch?????

Also, bei billigen "Noname-Garnen" hab ich das überhaupt nicht.
Vielleicht sollte ich mir doch überlegen ob ich weiterhin bereit bin bis zu 3,50 € für eine Garnspule auszugeben.

LG Andrea
__________________
Lieber Gruß von Andrea


Hier gehts zu meinem Nähblog:stoffknutscher:
Und hier zu meinem Quiltblog
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.11.2006, 21:36
Cira Cira ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 597
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Markengarne???

das kann ich überhaupt nicht bestätigen, die Billiggarne machen bei mir in der Regel Probleme, d.h. sie reissen öfter und das Stichbild ist schlecht, daher nähe ich nur noch mit Markengarnen und habe das Problem nicht mehr. Es ist aber auch immer wieder eine Frage der Nadel. Ich habe mit den Nadeln von Organ die wirklich besten Erfahrungen (durch dieses Forum )
__________________
Liebe Grüße
Cira
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.11.2006, 21:47
Benutzerbild von Hobbynäherin
Hobbynäherin Hobbynäherin ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2006
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 14.868
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Markengarne???

Hallo,

das habe ich auch noch nie festgestellt und ich nehme eigentlich nur Gütermann-Garn und dazu Nadeln von Schmetz.
__________________
Liebe Grüße
Gabi

mein Blog: gabis naehstube
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.11.2006, 22:19
Benutzerbild von melolontha
melolontha melolontha ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 914
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Markengarne???

Hallo Andrea!

Kann es sein, dass du gerade stark fusselnde Stoffe verarbeitest? Bei mir sind sichtbare Flusen an der Nadelstange nur dann, wenn ich z.B. Wollstoffe, Samt u.ä. stark flusende Stoffe vernähe.

Probier doch mal Popeline oder was ähnlich glattes zu nähen, ob dann die Fussel auch auftreten.

Ich für mein Teil kann sagen, ich nähe seit ca. 25 Jahren mit Gütermann Amann, Kette u.a. Markengarnen, aber übermäßig viel Fussel durch das Nähgarn an der Nadelstange sind mir noch nicht vorgekommen. Meiner Meinung nach kann dein Problem nicht an den Garnen liegen.

Ich bin neugierig ob dieses Rätsel gelöst wird!

Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.11.2006, 00:23
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Markengarne???

Vielleicht spielt die Nadel da auch noch mit? Nadelöhr zu klein oder irgendwie innen zu rauh? Dann gibts jede Menge Abrieb, der in die Luft geht.
Und wie schon geschrieben: das Nähgut spielt auch eine nicht zu unterschätzende Rolle.
Diese Flusen an der Nadelstange habe ich nur gaaaaaaaaaanz wenig - an allen meinen Maschinen - auch nicht an der Ovi, wenn ich Wollstoffe bearbeite / nähschneide.
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09864 seconds with 12 queries