Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Nahtzugaben zurückschneiden

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 02.11.2006, 22:06
Benutzerbild von sannie
sannie sannie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Beiträge: 14.882
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Nahtzugaben zurückschneiden

Hallo,

ich häng mich gleich an die Frage dran.

Wie ist es eigentlich bei Prinzessnähten oder Teilungsnähten.

Es muss eingeschnitten werden, damit man die Form gut hinbekommt.

Wenn kein Futter vorgesehen ist, soll es auch gut aussehen.

Covert man sozusagen über die rausgeschnittenen Ecken?

Eure
Sannie
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.11.2006, 22:34
Benutzerbild von melolontha
melolontha melolontha ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 912
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nahtzugaben zurückschneiden

Hallo Sannie!
Vorausgesetzt die Passform ist okay (d.h. nach der Anprobe!) gehe ich so vor:

Bei Prinzess- oder Teilungsnähten schneide ich die Nahtzugabe beim Versäubern mit der Overlock auf 1cm zurück, dann entfällt in 99,9 % aller Fälle das Einschneiden der Nahtzugabe, da sich eine schmale Nahtzugabe leichter in die Rundung legt.

Falls du mit der Nähma versäuberst, schneidest du die Nahtzugabe mit der Hand auf 1cm zurück und und nähst dann mit Zick-Zack entlang.

So sieht das Kleidungsstück auch von innen sauber aus, ohne sich auflösende Nähte.

Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.11.2006, 10:49
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nahtzugaben zurückschneiden

Nahtzugaben, die man nach dem endgültigen Fertigstellen des Kleidungsstückes noch sieht, schneidet man erst zurück und versäubert sie dann. Die anderen, die als später "eingeschlossen" sind, etwa zwischen Oberstoff und Beleg, werden überhaupt nicht versäubert.

Grundsätzlich ist es natürlich schwierig, eine stark zurückgeschnittene Nahtzugabe überhaupt noch mit einem Zickzackstich zu versäubern. Ich gehe mal davon aus, dass das Problem vor allem bei Kinderkleidung aus Baumwolle oder anderen gewebten Stoffen auftritt. In diesen Fällen würde ich die Längsnähte sehr gründlich ausbügeln, störende NZ zurückschneiden und dann die NZ zusammengefasst versäubern. Nach dem Waschen kann die Naht dann nur noch von rechts gebügelt werden, aber meiner Erfahrung nach reicht das völlig aus. Man könnte die NZ dann auch noch in einer Richtung legen und von rechts untersteppen. Das sieht sehr professionell aus und macht die Nähte unglaublich haltbar.


Isebill
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.11.2006, 11:34
Benutzerbild von willsogern
willsogern willsogern ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2006
Ort: NF-Land meiner Träume
Beiträge: 746
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Nahtzugaben zurückschneiden

Ich danke allen für die Hilfe und die Tips.
Manchmal ist man einfach wie vernagelt und sieht logische Zusammenhänge nicht.
Aber dafür gibt´s zum Glück dieses Forum
Jetzt bin ich schon wieder ein bisschen schlauer, ich glaube, ein Nähkurs kann immer noch warten.

Vielen Dank und liebe Grüße
Gudrun
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.11.2006, 11:56
Benutzerbild von iosefa
iosefa iosefa ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Zweite Heimat Westerwald
Beiträge: 1.116
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Nahtzugaben zurückschneiden

Zitat:
Zitat von bügelfee
Hallo Gudrun,
Wenn Du die Nahtzugaben z. B. bei verstürtzten Hals - oder Armausschnitten ein- oder zurückschneidest brauchst du die Nahtzugabe weder vorher noch nachher versäubern, da solche Kanten ja auf der rechten Seite übergesteppt werden.
wie ist das denn bei schickeren sachen? ich steppe meine kleider nicht von rechts durch, sondern nahtzugabe und futter/beleg aufeinander. reicht das?
ich befürchte da, dass die nzg beim waschen ausfranst (bei baumwolle oder viskose) und das wird unter umständen dann dick und knubbelig.
oder sollte man dann zweimal absteppen, einmal dicht an der naht und einmal an der kante. das wäre zwar keine arbeitsersparnis, aber evtl. nicht so dick wie ne overlocknaht.
fragen über fragen

lg
barbara
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09123 seconds with 12 queries