Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Mantel aus Ottobre 4/05. Hilfe gesucht...

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.11.2006, 09:57
Benutzerbild von xquadrat
xquadrat xquadrat ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2005
Beiträge: 14.951
Downloads: 68
Uploads: 0
Mantel aus Ottobre 4/05. Hilfe gesucht...

Guten Morgen,

brauche mal wieder Eure Mithilfe.
Meine Tochter wünscht sich o.g. Mantel. Sie liegt mir schon ewig in den Ohren, so das ich es wenn möglich diese Woche noch in Angriff nehmen möchte.
Aber: Ich habe in solchen Dingen wenig Näherfahrung. Habe zwar immerhin schon einen Blazer für sie und einen Gehrock für mich gebastelt, aber das war schon nicht so ohne für mich.
Habe mir nun eben die Nähanleitung durchgelesen. Und so gut wie gar nichts kapiert....(muss aber dazu sagen, das diese Anleitungen von mir meistens nie verstanden werden, ich bastel das alles eher nach Gefühl) Aber mit dem Kragen und dem Futter stehe ich schon auf Kriegsfuss.
Das erste Problem: Welche Größe nehme ich? Meine Tochter ist sehr schmal, werde vermutlich statt 164 ein bis zwei Größen kleiner nehmen müssen und entsprechend verlängern. Geht das bei dem Mantel? Wie fällt er aus?

Die gestrichelte Linie im Schnittmuster ist die Schneidelinie für das Futter?
Die Taschen versteh ich im moment grad gar nicht.
Und irgendwie ist die Reihenfolge des zusammennähens von Manteloberteil und Futter auch ein Rätsel für mich. Habe bei meinem Gehrock erst den Kragen fertig genäht und dann das Futter . War das flasch? Oder gibt es doch eine bessere Reihenfolge?
Und noch mehr Fragen werden wohl spätestens nach dem zuschneiden und beim nähen entstehen. Hoffe aber das mir hier jemand weiter helfen kann.

Übrigens: versäubert man das Futter oder steppt es unversäubert zusammen?
Ich habe bei meinem Projekten alles mit der Ovi zusammengenäht. (4 Faden) Bis jetzt hält es

liebe Morgengrüsse

xquadrat
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.11.2006, 22:54
Benutzerbild von xquadrat
xquadrat xquadrat ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2005
Beiträge: 14.951
Downloads: 68
Uploads: 0
AW: Mantel aus Ottobre 4/05. Hilfe gesucht...

hat den noch keiner genäht?

***schubs***
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.11.2006, 09:58
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Mantel aus Ottobre 4/05. Hilfe gesucht...

Hallo xquadrat,
also ich versuche mal, dir soviele Fragen wie möglich zu beantworten. Ich habe das Heft nicht, aber ich vermute mal, dass es sich um diesen Mantel handelt, oder?

Was die Maße deiner Tochter angeht, würde ich erst einmal genau ausmessen und dann vergleichen.
Falls sie wirklich von der Breite in deutlich kleinere Größen reinpasst, dann würde ich die kleinere Größe wählen und die Schnittteile an deine Tochter hinhalten, damit du siehst, wo du du Länge einfügen musst, bzw. wie du die Wiener Nähte nach unten verlegen musst.
Ich nehme nämlich mal an, dass in einer kleineren Größe die Wiener Nähte zu weit oben verlaufen. Das erscheint mir das größte Problem. Du solltest als erstes nachschauen, ob das Ärmelloch hoch genug ist, wenn nein, dann musst du im Armloch verlängern udn die Armkugel ebenfalls verlängern.
WEnn die Höhe des Armlochs ausreicht, dann musst du sehen, dass die breiteste Stelle des vorderen Seitenteils, also da wo quasi eine Ausbuchtung ist, so liegt, dass sie auf der Brustspitze liegt, denn die Wiener Naht muss direkt über der Brust verlaufen. Also da wo der rote Punkt ist.

Du machst das, indem du entsprechend am Mittelteil was wegnimmst und dies dem Seitenteil zugibst.
WEnn du dann die Änderungen bis zur Brust hast, dann musst du noch sehen, ob die Taille auf der richtigen Höhe liegt und dann, ob der Mantel die gewünschte Gesamtlänge hat.

Falls du dir irgendwo unsicher bist, vergleiche die Maße mit einem gut passenden vergleichbaren Kleidungsstück.

Auch was die Plazierung der Taschen angeht, solltest du eine Kontrolle machen.

So, ich hoffe, dieser Schritt war verständlich.

Was die Schneidelinie für das Futter ist, kann ich dir nicht sagen, weil ich den Schnitt nicht besitze.
Ich schneide aber meistens am Stoff 4cm Saum an und am Futter 1,5 cm das ist ein guter Wert.
Ich nehme auch an, dass das Futter unten nicht komplett befestigt wird, sondern der Saum von Futter und Oberstoff einzeln versäubert wird und die Stoffe dann mit Stegen verbunden werden.

Die Taschen sind wohl Pattentaschen in der Naht, wenn du also ein Nähbuch hast, das Nahttaschen und Pattentaschen erklärt, dann ziehe das zu Rate und mache auf alle Fälle eine Probe für die du einen kleinen Ausschnitt aus den beiden vorderen Teilen benutzt und die Taschenteile.

Die Nähreihenfolge ist nicht zwingend ganz exakt in einer bestimmten Reihenfolge auszuführen. Ich würde aber jeweils die beiden Vorderteile zusammennähen und die Taschen einfügen, dann den Rücken zusammenfügen und dann die Seitennähte heften. Jetzt kannst du die Schulter stecken oder heften und eine Anprobe machen. WEnn jetzt noch kleine Änderungen in der Weite oder bei der Schulterschräge nötig sind, dann machst du die jetzt.
Danach kannst du Schulter- und Seitennähte endgültig nähen.
Dann den Kragen anfertigen und die Belege verbinden.
Kragen an den Mantel nähen und Belege ansetzen. Da gibt es aber verschiedene Möglichkeiten je nachdem, ob der Stoff dicker ist oder nicht. Ich würde mich also an die Ottobre-Anleitung halten.
Beim Anfertigen des Kragens und des Revers musst du aber UNBEDINGT den Stoff gewölbt halten und sozusammenstecken, damit sich das Revers nachher schön legt. Das ist besonders bei Mantelstoffen absolut wichtig. Schlag das am Besten nochmal in einem Buch nach.

Ärmel nähen und einsetzen.

Danach die vorderen Kanten fertigstellen und den Saum unsichtbar annähen. Evtl. Saumkante mit Schrägband einfassen, weil die nachher ja sichtbar ist.

Jetzt die gemachten Änderungen auch auf das Futter übertragen und das Futter nähen. Falls du Schwierigkeiten hast, am Futterärmel die Weite einzuhalten, dann kannst du oben am Schulterpunkt auch einen kurzen Abnäher legen (ca. 1,5cm lang ohne Nahtzugabe)

Eigentlich muss man das Futter nicht unbedingt versäubern. Zackenschere reicht völlig, ansonsten 3-Fäden-Overlock-Naht.
Was die 4-Fäden-Overlocknaht angeht, so halte ich das für eine ziemlich schlechte Idee, denn du willst ja das Futter schön bügeln können und beim Mantelstoff ist das sowieso ein absolutes Nogo, weil du ja Wollstoffe mit viel Dampf sauber bügeln musst.
Und ganz allgemein bei Wollstoffen immer gut bügeln mit Bügeltuch und evtl. auch Sprühflasche und Nähte sorgfältig beschneiden und einknipsen.

Viele Grüße
Barbara
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Mantel.jpg (11,6 KB, 117x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.11.2006, 10:04
Benutzerbild von yasmin
yasmin yasmin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: lkr. erding
Beiträge: 2.982
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Mantel aus Ottobre 4/05. Hilfe gesucht...

guten morgen,

ich scheine eine der wenigen zu sein, die diesen mantel genäht haben...

Zitat:
Zitat von xquadrat
Das erste Problem: Welche Größe nehme ich? Meine Tochter ist sehr schmal, werde vermutlich statt 164 ein bis zwei Größen kleiner nehmen müssen und entsprechend verlängern. Geht das bei dem Mantel? Wie fällt er aus?
er fällt "normal" aus, würde ich sagen.
ich bin sehr schmal und habe gr. 164 genäht, etwas mehr tailliert und mit nahttaschen statt leistentaschen (waren es leistentaschen?).

Zitat:
Zitat von xquadrat
Die gestrichelte Linie im Schnittmuster ist die Schneidelinie für das Futter?
ja. aber denk an die nahtzugabe
außerdem ist es die saumlinie für den oberstoff.

Zitat:
Zitat von xquadrat
Die Taschen versteh ich im moment grad gar nicht.
ich kann nachher mal nachschauen, aus dem kopf kann ich dir grad nicht weiterhelfen, nachdem ich sie ja anders genäht habe.

Zitat:
Zitat von xquadrat
Und irgendwie ist die Reihenfolge des zusammennähens von Manteloberteil und Futter auch ein Rätsel für mich. Habe bei meinem Gehrock erst den Kragen fertig genäht und dann das Futter . War das flasch? Oder gibt es doch eine bessere Reihenfolge?
nö, falsch war das sicher nicht und das kannst du wohl auch beim mantel so machen.
bei der ottobre-methode wird das futter mit innenkragen komplett eingenäht und erst danach die kanten am halsausschnitt fixiert.
dazu müsste es irgendwo hier im forum auch noch einen beitrag von mir geben, mir was das damals auch nicht ganz klar.

Zitat:
Zitat von xquadrat
Übrigens: versäubert man das Futter oder steppt es unversäubert zusammen?
das futter kannst du unversäubert lassen, den oberstoff auch. der mantel ist ja gefüttert.

ich habe den oberstoff bei meinem mantel versäubert, weil ich noch eine zusätzliche schicht watteline eingenäht habe, die ich als eine lage mit dem oberstoff verarbeitet habe.
__________________
grüße,
yasmin

jetzt spinnt sie komplett!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.11.2006, 20:54
Benutzerbild von xquadrat
xquadrat xquadrat ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2005
Beiträge: 14.951
Downloads: 68
Uploads: 0
AW: Mantel aus Ottobre 4/05. Hilfe gesucht...

Hallo!

Danke für Eure Hilfe.

HAbe den Mantel fast fertig....!!

Und ist gar nicht so schlecht geworden! Also erstmal: Die Länge musste für meine Tochter 170 sein. Was die Hüfte und Taille angeht: 146!!
DAS war mir dann doch zu viel Unterschied. Also habe ich mich entschlossen den Mantel in 170 zu nähen. Im Hinterkopf hatte ich meine andere Tochter, die zwar 2 Jahre jünger als die werdende Mantelträgerin ist, aber dieser würde der Mantel schon viel eher passen!
Hab´einfach mal drauf los genäht. Taschen haben kein Problem gemacht. Futter zusammen nähen auch nicht. Ärmel - naja, die könnte schon besser sein, aber sonst ganz gut. Futter habe ich nach Heft zugeschnitten. Wurde aber einiges kürzer. Na, dann wird der Mantel eben kürzer. Tochter fand ihn kürzer auch besser (Gott sei Dank )
Kragen war auch kein Problem. Ist aber auch nicht so einer der gebogen (wisst ihr was ich meine?) ist.
Was mir fehlte beim Futter einnähen war der Steg innen am Kragen. Ist nicht in der Schnittliste aufgeführt. Ich glaube der ist irgendwie angeschnitten. Oder ich habe da einen Fehler gemacht. Jedenfalls hat es mit dem Futter nicht mehr so wirklich hingehauen. HAb´s aber mit Geduld hingepfriemelt. Sieht auch ganz o.k. aus.
Aufhänger habe ich natürlich vergessen. Hatte so einen Elan .......
Muss ich später noch irgendwie dran nähen.
Meiner Tochter passt der Mantel eigentlich recht gut. Ist zwar in der Taille etwas zu weit, aber sie möchte sowieso lieber einen Gürtel (braves Kind!)
Da fällt das gar nicht so auf. Der Mantel wird auch (von mir geplant) etwas enger geschlossen. Das passt dann schon.
Dann fehlt nur noch der Saum. HAbe das Futter nämlich erst am Ärmel, dann ringsrum festgenäht. Also noch der Saum. Fertig. Naja, Knöpfe annähen noch.....das mach´ich so nebenher.
Und jetzt überlege ich schon einen 2. Mantel für Tochter Nr. 2 zu machen. Stoff ist noch übrig. Fehlt nur noch ein fetziges Futter.
Diesmal aber von Lekala (sollte das mit dem installieren mal funktionieren. PC wurde formatiert.....jetzt soll alles wieder neu drauf, aber technisch hackt es bei mir auch irgendwie!)
Aber Eure Anleitungen werde ich mir speichern, sicher!

Schönen Abend an Alle,

xquadrat
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09834 seconds with 13 queries