Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Zuviel Weite im Kragen °_°

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 29.10.2006, 18:43
Benutzerbild von Nadelhexe
Nadelhexe Nadelhexe ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2002
Ort: zwischen SE und OD
Beiträge: 807
Downloads: 1
Uploads: 0
Pfeil AW: Zuviel Weite im Kragen °_°

hm, müßte vielleicht ein Formband mit in die Naht eingearbeitet werden? Das ist ein Vlieseline-Band mit aufgenähtem Kettstich, es soll verhindern, daß sich T-Shirt-Ausschnitte zu sehr dehnen...
__________________
LG Gesa
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.10.2006, 18:49
patrones patrones ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.10.2005
Ort: wo vom Fels der Konrad grüßt
Beiträge: 166
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zuviel Weite im Kragen °_°

Hallo Kerstin,

ist es möglich, dass Du beim Annähen des Belegs ungewollt den Stoff gedehnt hast ?

Prüfe doch mal die Länge des Halsausschnittes so wie er jetzt ist und vergleiche dies mit der Länge des Papierschnittes.

Wenn dem so ist, versuche vor dem Festnähen des Beleges irgendwie den Halsausschnitt des Shirts und den Beleg gegen Dehnen zu sichern.

Z.B. durch Steppen mit großen Stichen nahe bei der Naht und anschließendem Einbügeln (also ähnlich wie Ärmel in ein Armloch eigepasst werden).

Ich trickse bei sowas auch mal mit diesem ganz schmalen Vlieseline-Band (1 cm breit).

Viel Erfolg und schreib mal, wie Du weiter verfährst.

Grße Ursel
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.10.2006, 23:15
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.836
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Zuviel Weite im Kragen °_°

Hallo, auch-Kerstin

dein Schnitt, ist das dieses Raglan-Shirt hier?:


Beim Fadenlauf hast du bestimmt keinen Fehler gemacht: Durch die Rundung des Halsausschnittes ist der Stoff ja in der Rundung automatisch teilweise im mehr oder weniger schrägen Fadenlauf, das geht gar nicht anders. Und schräg geschnittene Stoffe verziehen sich gerne beim Nähen. Wenn dein Fleece dann auch noch elastisch ist, kamen dann vermutlich zwei Sachen zusammen...

Ich weiß nicht, ob du jetzt schon eine der anderen Methoden zur Rettung ausprobiert hat, und ob es überhaupt möglich ist, den Beleg wieder abzutrennen... Falls ja, würde ich es mit einem Schrägstreifen zum Einfassen versuchen, nicht mit einem Beleg:

Der Schrägstreifen wird bei sowas immer kürzer gefasst als der eigentliche Ausschnitt; beim Nähen dehnt es sich dann etwas aus und hinterher passt es dann (meistens...) und ist nicht zu weit.

Eine sehr schöne Anleitung zum Einfassen findet sich hier in Form eines Videos: Threads. Ist auf englisch, aber auch die Bilder sagen schon eine Menge: Du nimmst den Ausschnitt-Streifen kürzer, teilst Ausschnitt und Streifen in je vier gleichgroße Abschnitte, die mit Nadeln markiert werden. Die Nadeln genau aufeinander passen, der Streifen muss dann beim Annähen leicht gedehnt werden, damit er an den Ausschnitt passt.

Wichtig bei elastischen Stoffen ist auch, möglichst einen elastischen Stich zu verwenden, und wenn du kannst, den Füßchendruck zu verringern.

Das Einfassen von Halsausschnitten ist vermutlich eines der meistdiskutierten Themen hier im Forum, weil dabei immer wieder solche Probleme auftauchen - das kann selbst Leute mit mehr Erfahrung zur Verzweiflung bringen...

Wie elastisch ist denn dein Fleece eigentlich? Dieser Schnitt ist ja eigentlich nur für elastische, dünne Shirt-Stoffe und hat einen seeehr weiten Ausschnitt - nicht gerade das, was ich mir unter einem kuscheligen Fleece-Pulli vorstelle, aber ich friere auch leicht...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.10.2006, 20:13
Benutzerbild von Bonsai845
Bonsai845 Bonsai845 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zuviel Weite im Kragen °_°

Hallo, Auch - Kerstin , *zwinker*

vielen Dank auch den anderen für s schnelle Antworten und miträtseln !

Ja, das ist der Schnitt den ich genommen habe. Das was du da schreibst
klingt mir nun am plausibelsten. Ich denke du hast die Sache auf den Punkt
gebracht. Vielen Dank dafür !

Mh, ich habe das Teil erst einmal etwas angefrustet auf die Seite gelegt.
Allerdings glaub ich, hab ich den Ausschnitt schon so vermurkst , das ich
denke nicht mehr viel daran ändern zu können. Was mich nun natürlich
ärgert. Das nächste Mal werde ich euch eher schreiben .

Ich habe , als ich gemerkt habe das der Auschnitt zu weit wird einen
Versäuberungsstich genäht ! Das zieht ja auch immer etwas zusammen.
*rotwerd*
Nun ja, den aufzutrennen... ich glaub das lass ich mal besser. :-(

Der Fleece ist sehr dünn. Elastisch ist er nach einer Seite. Entschuldige
besser erklären kann ich es im Moment einfach nicht. Ich hoffe du kannst
dir ein wenig darunter vorstellen.

Ich nehme gerne Pullover usw. mit viel Ausschnitt . Nicht zum nähen, generell
weil mir das sehr gut gefällt. Allerdings ziehe ich immer ein Top darunter.
Ich mag es nicht , wenn das sonst zu " wuzig " oder zu " freizügig " aussieht. ;-)

Ich ärger mich über mich selbst , aber es beruhigt mich zu wissen das noch
mehr und vor allem auch Leute die wirklich gut nähen können ab und an solche
Probleme haben. Es hat mich aber nun wirklich wieder etwas aufgebaut .
Zumindest werde ich es wieder probieren und nicht gleich alles an den Nagel
hängen.

Was ich nun mit dem halbfertigen Teil machen soll bzw. mit dem Murkskragen...
*grübel* ... muss ich noch überlegen. Schon schade darum. Abschneiden geht
nun wirklich nicht , vielleicht doch. Mal sehen.

Lieben Gruss an die Auch-Kerstin und an alle Anderen netten Schreiberinnen !
Kerstin *winke*
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.10.2006, 21:52
Benutzerbild von Nadelhexe
Nadelhexe Nadelhexe ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2002
Ort: zwischen SE und OD
Beiträge: 807
Downloads: 1
Uploads: 0
Lächeln AW: Zuviel Weite im Kragen °_°

Hallo Kerstin,

vielleicht könntest Du noch gaaanz unauffällig nachträglich ein sehr schmales Gummiband (eher so wie Hutgummi) mit einer Nadel in den Saum (oder auf der linken Seite in die Naht) einziehen, um das Teil zu retten? Ich weiß ja nicht, ob das machbar ist, war nur so eine Idee --- bevor das Teil in die Tonne kommt, das wäre doch zu schade um die Mühe...
__________________
LG Gesa
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09037 seconds with 12 queries