Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wie Borte annähen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.10.2006, 23:05
kristin kristin ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 259
Downloads: 0
Uploads: 0
Wie Borte annähen?

Hallo!
Habe mir auf dem Stoffmarkt einen Stoff von BBG gekauft. Da läuft am Rand so eine schöne zweifarbige Borte mit. Die möchte ich nun am Ärmelsaum sowie am Ausschnitt anbringen. Ich weiß aber nicht wie. Soll ich die Borte links auf rechts auflegen und dann einfach feststeppen? Oder rechts auf rechts und dann wieder umklappen? Es handelt sich um einen flauschigen Stoffrand.
Danke für Eure Hilfe. Komme nicht so recht weiter.
Kristin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.10.2006, 23:18
duiker duiker ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.12.2005
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
Ausrufezeichen AW: Wie Borte annähen?

Hi, eine gute Möglichkeit sehe ich darin, die Borde gegen den Stoff zu setzen und mit einem Stopfstich die beiden Stoffe zu verbinden. Wenn du einen Schmalkantfuß hast geht das fast von selbst. Einfach die Führung zwischen beiden Stoffen durchlaufen lassen.Grüsse duiker
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.10.2006, 23:21
Benutzerbild von Stickoma
Stickoma Stickoma ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.01.2005
Beiträge: 14.870
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wie Borte annähen?

beide von Dir genannten Varianten werden möglich sein,aber wenn Du nicht umsäumst,ist die obere Kante doch sehr mickrig.
Ich bin für umschlagen.Kannst ja wwenn möglich die Innenkante mit der Ovi versäubern,dann wirds nicht gar zu dick.
__________________
Lieben Gruß Stickoma Astrid
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.10.2006, 09:09
Benutzerbild von Wiesel
Wiesel Wiesel ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2001
Ort: Nürnberger Land
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie Borte annähen?

Naja - frägt sich, was Du unter Borte verstehst. Borten vom Meter legt man einfach auf und steppt drüber (entweder Geradstich rechts und links am Rand, oder Zickzack - das mußt Du gucken).
Wie ich Dich verstehe, geht es Dir weniger um eine Borte, als eher um ein gemustertes Teil vom Originalstoff, mit dem Du sowas wir "Bündchen" machen willst. In dem Fall ist es wahrscheinlich wirklich hübscher, das Ganze doppelt zu nehmen - aber das hängt halt vom Stoff ab.
__________________
LG
Alexandra

----------------------------------------------------
http://lb5f.lilypie.com/9spYp2.png
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.10.2006, 09:15
wollfadendelphin wollfadendelphin ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie Borte annähen?

Ich habe einen Quiltstich an der Nähmaschine - sieht aus wie wenn man per Hand den Rand einfaßt, wo ein kleiner Stich waagrecht verläuft, dann wieder einer senkrecht in den Stoff - der ganz gut aussieht beim Borte einfassen. Dann wird der Rand nicht so dick. Geht aber nur, wenn der Stoff nicht so ausfranst. Ansonsten nehme ich den Rollsaumstich mit der Ovi und stell den bei dickeren Stoffen weit von der Stichlänge ein, damit es sich nicht wellt und dann absteht.
Viel Glück
Carmen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,16791 seconds with 12 queries