Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Erst Freude, dann kam der Frust

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.10.2006, 19:21
susigl susigl ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.03.2005
Beiträge: 14.878
Downloads: 18
Uploads: 0
Erst Freude, dann kam der Frust

Hallo an alle Ideenfinder unter Euch!

Ich bin gerade dabei, mir den Rock aus der Lea für große Größen Sommer/06, Modell 39, zu nähen. nachdem ich den Chiffonunterrock zusammengenäht habe, war mir schnell klar, dass der Stoff zum Versäubern viel zu dünn ist. Ich weiß, alle reden vom Seidenpapier zum drunterlegen, aber was soll man machen wenn es schon nach 18:00 Uhr ist, unser Zubehörladen schon zu hat und mein Kind gleich ins Bett muss, so dass ich nicht mehr in die nächste Stadt fahren kann? Da viel mir ein, dass ich vor ein paar Jahren mal von Buttinette Krepppapierbänder gekauft habe, die noch irgendwo schlummern. Also rausgesucht und druntergelegt- und es funzte super. Man war ich stolz auf meinen Einfall!
Dann wollte ich den Oberrock zusammennähen. Was soll ich Euch sagen, ich hab das größere Vorderteil seitenverkehrt zugeschnitten!!!
Und den Stoff gibt es nicht mehr in unserem Karstadt! Zum heulen. Heute habe ich den ganzen Tag darüber nachgegrübelt, wie ich den Fehler beheben kann. Da ich noch einen kleinen Rest habe dachte ich mir, wenn ich bei Teil 7a die Rundungen abschneide, also den Rockabschluß wie Teil 7 mache, die Teile seitenverkehrt neu zuschneide und dann an Teil 7 drannähe, müsste doch das Teil wieder richtigrum sein, oder? Kann das irgendeiner verstehen?? Wer hat den Rock schon genäht und kann mir sagen, ob man die Naht sehr sehen würde (vorausgesetzt, ich treff das Muster einigermaßen).
Bitte helft mir, ich bin schon echt verzweifelt!

Liebe Grüße
Susi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.10.2006, 19:28
Benutzerbild von Schäfchen
Schäfchen Schäfchen ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2005
Ort: Bad Endbach
Beiträge: 14.868
Downloads: 20
Uploads: 1
AW: Erst Freude, dann kam der Frust

Also ich kenne jetzt das Modell nicht. Aber so wie Du es beschreibst würde ich
auch vorgehen.

Tatsache: Der Stoff reicht nicht aus.
Meine Problemlösung: Aus dem falsch zugeschnittenen Teil und den Stoffresten
so ein großes Stoffstück herstellen, das man das Teil nochmal zuschneiden kann.
Wenn Du Glück hast passt sogar das Muster einigermaßen. Ansonsten würde ich
versuchen die Naht genau in der Mitte des Teils zu plazieren.

LG Manu
__________________
Liebe Grüße von Manu und Schäfchen (dem Wäschetrockner mit knapper Not entkommen )

Gelegentlich blogge ich unter www.naehmanu.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.10.2006, 19:47
susigl susigl ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.03.2005
Beiträge: 14.878
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Erst Freude, dann kam der Frust

Danke, Schäfchen. Die Antwort war ja super schnell!!

Liebe Grüße
Susi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.10.2006, 15:49
Benutzerbild von Geronimo
Geronimo Geronimo ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Theley, im schönen Saarland am Fuß des Schaumbergs
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Erst Freude, dann kam der Frust


Das könnte schon funktionieren. Wie herum hast Du den das Teil 8 geschnitten?
Sonst könntest du das Teil 7a an der Trennlinie abschneiden und dort das Teil 8 annähen. Dann das teil 7a statt 8 nehmen und die Sache dürfte passen.
Da Du den Schnitt ja hast. weißt Du, was ich meine, oder?
Viel Glück
Anne
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.10.2006, 19:47
susigl susigl ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.03.2005
Beiträge: 14.878
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Erst Freude, dann kam der Frust

Hallo, Geronimo

die Idee ist schon mal gut. Nur das Problem ist, ich habe beide Teile gleich zugeschnitten. Also würde dann das neue Teil 7a falsch rum sein.

Liebe Grüße
Susi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08124 seconds with 13 queries