Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Knip xl besser als Burda?

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 27.10.2006, 10:00
Benutzerbild von moonwalker
moonwalker moonwalker ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Bochum
Beiträge: 2.390
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Knip xl besser als Burda?

Hallo,
es wird bestellt ,wenn ich das so sehe, find ich gut.Die Schnitte haben was,tatsächlich nicht so sackig.Ich habe bisher viel Lagenlook getragen,weil ich in einer entsprechenden Boutique gearbeitet habe.Schön fand ich das schon,aber nicht so ganz passent für mich.An das "schmalere" muss ich mich erst wieder gewöhnen,aber wenn schon dann richtig und eben nicht viereckig .Ich wurde übrigens gefragt ,ob ich abgenommen habe ,nachdem ich kein Lagenlook mehr getragen habe.Was soll mir das sagen ?
__________________
liebe Grüsse Dagmar
_______________________________________
nemse die Bluse,die macht nen schlanken Fuss!

Meine Galerie

www.pebbels-familienhund.de
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.10.2006, 10:55
Benutzerbild von iop
iop iop ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.03.2006
Ort: NL
Beiträge: 106
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Knip xl besser als Burda?

das mit dem lagenlook kann ich bestaetigen. im maerz diesen jahres hab ich geheiratet und da dachte ich ja auch, oh gott, wie mach ich das bloss .... ich hab groesse 58 und was soll ich sagen ... schnuerkorsage und weiter rock ... ich hab mich schlank gefuehlt.

und seitdem ich mein brautkleid hatte, hab ich mein interesse am selbernaehen entdeckt. mein brautkleid kam ja von einer naeherin. und ich fand es faszinierend, dass sie sowas tolles selber mit ihren haenden gemacht hat.

sie war meine inspiration und meine tunikas naeh ich jetzt auch "auf taille" und fuehl mich wesentlich besser dabei.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.10.2006, 08:43
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.616
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Knip xl besser als Burda?

Als ich die erste Knip XL in den Händen hielt und die Maßtabelle anschaute sowie einen Schnitt vermaßte kam mir der Eindruck dass es ähnlich der Burda Plus sein würde. Daher nähte ich erstmal nichts, denn Burda Plus paßt mir überhaupt nicht.
Meine erste Tunika aus der Knip XL war zu weit, zu lang, an den Schultern überbreit (das stört mich am meisten). Also es fällt groß aus würde ich sagen, so wie Burda Plus auch groß ausfällt (meiner Meinung nach, wenn man es mit einer Normalgrößenkollektion vergleicht) jedoch die Armausschnitte nicht ganz so übergroß sind. Also schon besser als Burda Plus, zumindest für mich.
Ich nahm Gr. 46/48 obwohl ich sonst eher Gr. 50 trage (OW 118cm), hatte den Schnitt vorher ausgemessen und für weit befunden. Wurde auch weit, überall.
Die überbreiten Schultern gibts ja auch bei Burda Plus, kann niemals begreifen warum das so sein muß (ist auch bei fertiger Konfektion in Übergrößen sehr verbreitet; bei Normalgrößenkollektionen eher unbekannt); diese überbreiten Schultern fand ich auch bei Simplicity Übergrößenschnitten.
Vom Schnitt her war die Tunika schon pfiffig, aber eben zu weit, besonders an den Schultern. Ich werde den Schnitt abändern, besonders im Schulterbereich, dann läßt er sich für mich weiter verwenden.
Alles in allem ist die Knip XL pfiffig, aber die Schnitte werde ich wohl ändern müssen wenn ich einen verwenden will. Oder den Schnitt als Anregung für meine gut passenden Grundschnitte verwenden.
Gruß
Ulrike
P.S. in meinem Größenbereich und ähnlichen Paßformproblemen könnten die US Schnittmusterhersteller Butterick, Mc Call und Vogue deren Normalkollektionen oft bis Gr. 48/50 gehen evtl. empfehlenswert sein, meiner Figur passen diese Schnitte jedenfalls sehr viel besser. Und Burda Normalgrößen gehen nur bis Gr. 42/44/46 je nach Modell.
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.10.2006, 09:05
Benutzerbild von Birgit_M
Birgit_M Birgit_M ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2002
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Knip xl besser als Burda?

Zitat:
Zitat von moonwalker
Ich wurde übrigens gefragt ,ob ich abgenommen habe ,nachdem ich kein Lagenlook mehr getragen habe.Was soll mir das sagen ?
Das bestätigt meine Meinung zum Lagenlook Oben weit, unten weit, und schon sieht frau dicker aus als sie ist

@Ulrike
Das mit der Schulterbreite ist mir nicht aufgefallen. Liegt wahrscheinlich daran, dass ich eh schon immer breite Schultern hatte (und jetzt erst recht habe ). Ich brauchte bisher nur etwas in der Länge ändern, da ich 1,80 m groß bin und die Knip XL-Schnitte wohl wie die meisten für die Standardgröße 1,68 m gemacht sind
__________________
Liebe Grüße,
Birgit
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.10.2006, 10:58
Benutzerbild von moonwalker
moonwalker moonwalker ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Bochum
Beiträge: 2.390
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Knip xl besser als Burda?

Guten Morgen,
ich habe mir die Knip XL gestern bestellt und bin gespannt.Euren Erfahrungen nach werde ich da wohl auch das Schulterproblem haben,der Pöpes braucht da schon mehr.Meine letzte Burda Jacke( A Form)habe ich letztlich in Gr.44 genäht,auch mal nett ,rein gefühlstechnisch .Ansonsten kann man ja einiges aus der Knip XL übernehmen und an Schnitte basteln die passen.Ich werde meine "Herbstblumen" vielleicht heute in die Galerie stellen, wenn Göga mir hilft(dazu bin ich wirklich noch zu Blond ).
__________________
liebe Grüsse Dagmar
_______________________________________
nemse die Bluse,die macht nen schlanken Fuss!

Meine Galerie

www.pebbels-familienhund.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07086 seconds with 12 queries