Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Freestyle-Pumphose

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 28.10.2006, 02:19
Benutzerbild von Nati
Nati Nati ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2005
Ort: Ulm
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 27
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Freestyle-Pumphose

Hallo Nadya,

ich habe mal versucht, mich in dein Problem einzudenken. Und ich denke die Antwort ist nein, du brauchst nichts weiter zu aendern. Denn da ist ja gar kein Zwickel angesetzt, die Beine treffen doch direkt aufeinander.

Aber was du tun solltest:
Nimm das Hosenbein und markiere dir vor dem Einkrauseln die Haelfte der Breite, damit du die Seitennaht richtig triffst. (Wuerdest du es einfach nur gleichmaessig kraeuseln, dann haette dein Hosenbein ja hinten mehr Stoff als vorne z.B. ums Knie rum, waere doch unbeabsichtigt ... )
Dann sollte es funktionieren.

Naehst du den Sattel aus Vorder- und Rueckenteil? Oder woher kommt die Frage? Wenn du den Sattel so gerade machst, wie im Schnitt angegeben, dann kannst du ja eigentlich mit einem einzigen Teil auskommen.

Hilft dir das? Sonst sag ruhig ehrlich nein

Liebe Gruesse,
Nati
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.10.2006, 17:22
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.384
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Freestyle-Pumphose

Jetzt begreife ich, was Du willst. Da würde ich nach einem Hosenrock gehen. Der hat vorne den "Zwickel" breit: 1/4 des halben Hüftumfangs minus 2 cm und hinten 1/3 des halben Hüftumfangs minus 2-3 cm. Bei Hosen nennt man das ganze Kreuz - oder Schrittnaht.
Stofftante
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.10.2006, 11:24
Benutzerbild von Papagena
Papagena Papagena ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.05.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Freestyle-Pumphose

Zitat:
Zitat von Nati
Denn da ist ja gar kein Zwickel angesetzt, die Beine treffen doch direkt aufeinander. Aber was du tun solltest:
Nimm das Hosenbein und markiere dir vor dem Einkrauseln die Haelfte der Breite, damit du die Seitennaht richtig triffst. (Wuerdest du es einfach nur gleichmaessig kraeuseln, dann haette dein Hosenbein ja hinten mehr Stoff als vorne z.B. ums Knie rum, waere doch unbeabsichtigt ... )
Ja, genau so meinte ich das auch. Ich denke, hier ist kein Zwickel nötig, wenn du die Schrittnaht entsprechend auslegst (= so, dass sie nicht kneift). In einer (z.B.) Schlafanzughose o.ä. ist ja auch kein Zwickel drin.

Zitat:
Zitat von Nadya
Dann habe ich folgende Frage: hinten braucht es mehr Platz für den Bobbes. Daher mache ich die Passe dort einige Zentimenter länger.
Hm, bei der Stoffülle dürfte der Mehrbedarf für den Po aber minimal ausfallen. Aber im Prinzip völlig richtig! Statt die Passe höher zu machen, kannst du auch die Schrittnaht hinten etwas höher zuschneiden.

Noch was: Hast du mal darüber nachgedacht, die Passe aus elastischem Stoff zu machen? Wenn du die dann genau auf deine Hüftmaße zuschneidest, sparst du dir auch den Gummizug. Voraussetzung ist natürlich, dass du das gekräuselte Bein mit einer elastischen Naht ansetzt, sonst steckst du fest

LG
Verena
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.11.2006, 05:47
Nadya Nadya ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 9
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Freestyle-Pumphose

Zitat:
Zitat von Papagena
Ja, genau so meinte ich das auch. Ich denke, hier ist kein Zwickel nötig, wenn du die Schrittnaht entsprechend auslegst (= so, dass sie nicht kneift). In einer (z.B.) Schlafanzughose o.ä. ist ja auch kein Zwickel drin.
Öhm... ich verstehe wohl nicht, was ihr unter Zwickel versteht. Für mich ist das einfach das Aufeinandertreffen der Stoffe zwischen den Beinen... an diesem Ausschnitt. Oder?

Zitat:
Hm, bei der Stoffülle dürfte der Mehrbedarf für den Po aber minimal ausfallen. Aber im Prinzip völlig richtig! Statt die Passe höher zu machen, kannst du auch die Schrittnaht hinten etwas höher zuschneiden.
Die Schrittnaht... du meinst das ganze hintere Bein etwas länger? *grübel*
Ist aber eigentlich wurscht, eins von den Teilen muss länger!

Zitat:
Noch was: Hast du mal darüber nachgedacht, die Passe aus elastischem Stoff zu machen? Wenn du die dann genau auf deine Hüftmaße zuschneidest, sparst du dir auch den Gummizug. Voraussetzung ist natürlich, dass du das gekräuselte Bein mit einer elastischen Naht ansetzt, sonst steckst du fest

LG
Verena
Jaaaaa.... nee, nicht wirklich. Da stosse ich an meine Grenzen, denn einen Gummizug brauche ich eigentlich immer. Ich wüsste gar nicht, welchen Stoff ich nehmen soll und elastische Nähte... kann ich wohl, aber das muss hier nicht sein.
Es sind auch insgesamt 12 Pumphosen für eine ganze Gruppe, und die haben alle unterschiedliche Ausmaße, da mache ich den oberen Bereich so Daumen mal Pi 120 cm breit, dann kann jede bequem reinsteigen. Und das Gummi können die dann selber auf ihre Figur anpassen.
Bei der Länge habe ich 15 cm zugegeben, und die Musterhose war trotzdem zu kurz.
Ich habe nämlich Satin benutzt und pro Bein die ganzen 150 cm Stoffbreite vearbeitet. Dann hat man aber unten soooo viel Stoff auf dem Gummi, das geht gar nicht.
Also auftrennen das gute Stück und 50 cm schmaler machen. Dann wieder an die Passe stecken... hier ist Falten legen viel besser als kräuseln, denn dann kann man diese Falten einfach plattbügeln und es plustert oben nicht so dolle.

Viele lieben Dank für eure Hilfe!
Nadya
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06977 seconds with 13 queries