Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Vorderteile u.Rückenteil passen nicht richtig zusammen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.10.2006, 15:19
Benutzerbild von willsogern
willsogern willsogern ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2006
Ort: NF-Land meiner Träume
Beiträge: 746
Downloads: 3
Uploads: 0
Vorderteile u.Rückenteil passen nicht richtig zusammen

Ich muss mal eine vielleicht ganz blöde Frage stellen:
Ich nehme das Rückenteil mit Folie exakt vom Schnittmusterbogen, ebenso die Vorderteile, z. B. für ein Hemd, Schlafi o.ä. Oberteil.
Warum sieht das immer so falsch aus, wenn die Teile dann aufeinanderliegen?Entweder die Schultern liegen bündig ODER die Armausschnitte ODER die Seitennähte. Muss man vor dem Schließen der Schulternähte etwas abschneiden oder wird´s von selbst richtig? Bisher habe ich immer die goldene Mitte gewählt und dann abgeschnitten,was zuviel war. Kann das richtig sein?
Ratlose Grüße
Gudrun
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.10.2006, 15:22
Benutzerbild von Pim
Pim Pim ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Alsfeld - mitten in Hessen
Beiträge: 14.921
Blog-Einträge: 6
Downloads: 63
Uploads: 1
AW: Vorderteile u.Rückenteil passen nicht richtig zusammen

Das wird von selber richtig! Der Körper ist im Normalfall dreidimensional. Vertrau dem Schnittmuster, meist ist es richtig so...
__________________
Pim

Sei ein Optimist - zumindest so lange, bis sie damit beginnen Tiere paarweise nach Cape Canaveral zu bringen...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.10.2006, 15:23
Benutzerbild von Katrinchen
Katrinchen Katrinchen ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.09.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Vorderteile u.Rückenteil passen nicht richtig zusammen

Neiiin!!!!!! Nichts abschneiden, das ist schon richtig so
Du hast am Rücken mehr Weite, die Du dann auf die VT-Weite angleichen mußt, also Stoff einhalten, nicht abschneiden
__________________
Viele Grüße

Katrin
-------------------------------------
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.10.2006, 15:24
Benutzerbild von Sushi
Sushi Sushi ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2001
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Vorderteile u.Rückenteil passen nicht richtig zusammen

Hallo Gudrun,

normalerweise sollten die Seitennähte gleich sein. Die Ärmelausschnitte sind unterschiedlich, denn Du brauchst ja zusätzliche Bewegungsfreiheit an den Schulterblättern, darum sind auch die Ärmel oben an der Kugel nie symmetrisch.
Was die Schultern betrifft - gelegentlich hat man da auch am Rückenteil Mehrweite zum einhalten, aber meist sieht es nur so aus, als ob was übersteht. Wenn man sich mal die Nahtlinien einzeichnet und dann genau übereinander legt sieht man, dass die Teile aufeinander passen.

Ich hoffe, das hilft Dir ein bisschen.

Grüße
Sushi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.10.2006, 15:42
Benutzerbild von rosameyer
rosameyer rosameyer ist offline
Händlerin für Stoffe und Kurzwaren
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2003
Ort: Solingen
Beiträge: 14.875
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Vorderteile u.Rückenteil passen nicht richtig zusammen

Zitat:
Zitat von willsogern
Warum sieht das immer so falsch aus, wenn die Teile dann aufeinanderliegen? Entweder die Schultern liegen bündig ODER die Armausschnitte ODER die Seitennähte.
wenn Vorder- und Rückenteil gleich wären, bräuchte es ja nicht zwei Schnittteile ;-)

Bei einem Schnittmuster handelt sich um die 'Abwicklung der Oberfläche eines dreidimensionalen Körpers', wobei Bewegungs- und Bequemlichkeitszugaben berücksichtigt werden sollten. und da so ein Mensch nicht besonders symmetrisch ist, sehen die Schnittmusterteile für vorne und hinten schon mal unterschiedlich aus...die Nähte, sollten allerdings längenmäßig zusammenpassen. Zuweilen wird aber zur Modellage der Form auch schon mal eine Kante eingehalten (wie das eckere Fischhäppchen bereits erwähnte), die dann etwas länger sein muss.

schöne Grüße, Rosa
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10719 seconds with 12 queries