Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Grössenprobleme

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.10.2006, 10:28
Benutzerbild von moonwalker
moonwalker moonwalker ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Bochum
Beiträge: 2.390
Downloads: 5
Uploads: 0
Grössenprobleme

Hallo,
ich nähe gerade den Burdaschnitt 8004,eine Jacke mit Raglanärmeln,nach dem Schnittbild oben schmal,unten weiter(a-Form?).Bei enger geschnittenen Jacken brauche ich 48,manchmal auch 50,bei weiteren Schnitten ist das oft zuviel.Also habe ich diesmal gleich Gr.46 genommen und es ist ein Sack .Also wieder mal den besten Freund Herrn Trenner ran lassen.Aber was dann?Gr. 44 traue ich mich nicht,obwohl am dicken Ende genügend Weite wäre .Über das Schnittausmessen und vergleichen habe ich hier schon viel gelesen,nur ich weiss nicht womit vergleichen,ein gut sitzendes Teil mit Raglanarmen habe ich nicht.Vergleichen mit meinen Massen -da weiss ich nicht wie .Da nimmt man einen Easy Schnitt und der entpuppt sich als Fruster des Tages.Kann bitte mal jemand Aufbau-Hiiilfe leisten?
__________________
liebe Grüsse Dagmar
_______________________________________
nemse die Bluse,die macht nen schlanken Fuss!

Meine Galerie

www.pebbels-familienhund.de
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.10.2006, 19:05
Benutzerbild von moonwalker
moonwalker moonwalker ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Bochum
Beiträge: 2.390
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Grössenprobleme

Hallo,
darf ich noch mal fragen? Wie vermesse ich einen Raglanschnitt und wie gleiche ich dann mit meinen Maßen ab?Mit der Suchfunktion bin ich nicht fündig geworden .
__________________
liebe Grüsse Dagmar
_______________________________________
nemse die Bluse,die macht nen schlanken Fuss!

Meine Galerie

www.pebbels-familienhund.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.10.2006, 21:05
Benutzerbild von Sylvie
Sylvie Sylvie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.09.2003
Ort: in der Nähe von Aschaffenburg
Beiträge: 14.872
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Grössenprobleme

Hallo moonwalker,

also...

in Fällen bei denen ich mir sehr unsicher bin, nähe ich mir grundsätzlich ein Probemodell. Macht natürlich mehr Arbeit, ist aber besser als böse Überraschungen!

Ein Anhaltspunkt wie ein Schnitt ausfällt ist tatsächlich das Ausmessen eines Schnittes, aber auch das anhalten der Schnitte hilft schon weiter. Ausmessen bei einem Raglanschnitt finde ich im Schulterbereich gar nicht so einfach. Ich würde mal auf Höhe des Armausschnittes messen. Dann vielleicht einfach mal ein Maßband auf diese Weite zusammenstecken und anhalten, dann merkst Du auch schon, ob es zu weit ist oder nicht.

Nun ist es bei Dir so, daß Du die Schnittteile schon zugeschnitten hast. Ich würde daher einfach mal abstecken, was Dir zuviel erscheint. Dann würde ich messen wieviel es ist und schauen welche Größe das ausmacht, danach entsprechend die Teile neu zuschneiden.
__________________
Viele Grüße, Sylvie
SYLicious
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.10.2006, 22:24
Foxi Foxi ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Grössenprobleme

Hallo,

ich habe den Mantel bereits in meiner regulären Burda-Größe genäht und hatte das gleiche Problem. Der Mantel ist riiiiiesengroß ausgefallen und auch nach einigem Ändern noch nicht so, wie ich ihn mir vorgestellt habe. Ich habe ihn jetzt erst mal an die Seite gehängt, vielleicht kriege ich ja noch mal Lust darauf, daran weiter zu machen.
__________________
Viele Grüße
Foxi

Foxis Plauderecke
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.10.2006, 23:13
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.651
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Grössenprobleme

Hallo,

den Bildern nach zu urteilen, sitzt diese Jacke ja nur um Schulter und Brust körpernah, und fällt am Saum sehr weit, siehe burda-schnitte.de - 8004, also schon ein A-Linien-Schnitt. Gerade um die Hüfte rum ist der "Sack" also durchaus erwünscht...

Ausmessen tue ich immer über der Brust, das ist meist auch die Stelle, an der der Ärmel angesetzt wird, also auf Höhe der unteren Ärmelnaht. Dort kann man auch an einem Raglan gut ausmessen. Das macht man bei Vorder- und Hinterteil, multipliziert das mit 2, dann hat man die gesamte Weite der Jacke um die Brust. Das vergleicht man dann mit den Körpermaßen, und optimal ist es natürlich, wenn man eine gut passende Jacke hat - muss kein Raglan sein - und die ebenfalls mal auf Brusthöhe ausmisst und vergleicht. Dann bekommt man meist ein gutes Gefühl dafür, ob und wieviel noch was weg muss.
Als "offiziellen" Anhaltspunkt hat Darcy auch mal eine Tabelle mit Zugabestufen hier veröffentlicht. Für eine Jacke werden dort z.B. 7,5 cm Mehrweite auf den halben Brustumfang - also 14 cm insgesamt - angegeben.
(Das gleiche kann man dann für Taille und Saum/Hüfte machen.)

Wenn es insgesamt zu weit ist, also auch im Schulter/Brust-Bereich, würde ich es für jetzt aber auch erst mal eine Nummer kleiner probieren, da spricht doch dann nichts dagegen

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19939 seconds with 12 queries