Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Dann mach ich mir ´n Loch ins Kleid...

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #176  
Alt 09.11.2006, 23:46
Benutzerbild von noz!
noz! noz! ist offline
Dawanda Anbieterin Noz!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.03.2005
Ort: im Sachsenländle
Beiträge: 15.002
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Dann mach ich mir ´n Loch ins Kleid...

Zitat:
Zitat von Sew
Tipp am Rande: Das Model erstmal gut mit Spüli und Bürste schrubben, trocknen lassen und dann eine Nacht lang in Sonnenblumenöl einlegen, damit das Holz sich regenerieren kann. Gerade alte Stücke von ebay sind dafür sehr dankbar, weil sie in der Regel relativ staubig und ausgetrocknet sind.
Oh vielen Dank für diesen Hinweis ... ich hätte voller Freude gleich drauflos gestempelt *seufzl*
__________________

ich bin hier, um SEHR laut zu leben!


da blogg mich doch ein noz!
Mit Zitat antworten
  #177  
Alt 10.11.2006, 01:28
ellibali ellibali ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.09.2005
Ort: ich wohnte so gerne am Meer
Beiträge: 42
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dann mach ich mir ´n Loch ins Kleid...

Das war ja mega mega interessant, Seide ist wirklich ein tolles Material und mit solchen Ideen und einer derartigen Ausdauer und Fingerfertigkeit kann daraus nur ein (wer hat es eben so treffend genannt?) anbetungswürdiges Ergebnis zutage treten.

Ich bin schwer beeindruckt - du solltest dein Hobby zum Beruf machen und mit deinem dann alten Beruf dein ehemaliges Hobby aufpeppen das darfst du nicht ungestraft nicht tun!

Und ausserdem würden die Infos von deiner HP ja auch schon den perfekten Auftakt für ein tolles deutschsprachiges Nähbuch geben, davon gibt es nämlich noch viel zu wenige !!!
Versuch dich doch mal aus Autor - was du hier und überhaupt so unter beweis stellst an Kreativität und Raffinessen, das ist schon bemerkenswert.

annerkennung und dank für diesen tollen "wip" - was heißt das eigentlich?
__________________
liebe Grüße
elli

.................................................. ......................
...ich mach so gerne was mir passt...
Mit Zitat antworten
  #178  
Alt 10.11.2006, 12:54
Benutzerbild von noz!
noz! noz! ist offline
Dawanda Anbieterin Noz!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.03.2005
Ort: im Sachsenländle
Beiträge: 15.002
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Dann mach ich mir ´n Loch ins Kleid...

Zitat:
Zitat von ellibali
annerkennung und dank für diesen tollen "wip" - was heißt das eigentlich?
work in progress
__________________

ich bin hier, um SEHR laut zu leben!


da blogg mich doch ein noz!
Mit Zitat antworten
  #179  
Alt 23.11.2006, 18:05
Benutzerbild von Bienchen2006
Bienchen2006 Bienchen2006 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Dann mach ich mir ´n Loch ins Kleid...

Nachdem ich auch ein wenig rumexperimentiert habe (ja, dieser WIP hat bei mir einen extremen Suchtfaktor zu Tage gefördert, von dem ich vorher garnichts wusste), muss ich mal kurz meinen Senf bezüglich "Gesundheitsgefährdung" dazugeben.

Die gefährlichen Dämpfe, die beim Bügeln des Devorants entstehen, hat Sew ja schon angesprochen. Dank des extrem stürmischen Herbstwetters gestaltete sich das auch ohne Balkon bzw. Terasse als nicht besonders schwierig - einfach Durchzug in der Bude machen und sich mit dem Bügeleisen und dem Bügelbrett genau da rein stellen Okay, es ist etwas kühl, und das Bügeleisen kühlt auch schneller aus als gewöhnlich, aber es ist leicht umzusetzen.

Was ich jedoch noch weitaus ekliger (und vermutlich auch ziemlich gesundheitsgefährdend) fand, waren die Samt-Flocken, die sich dann vom Samt lösen. Wenn man lange genug gebügelt hat, konnte man den Flor leicht vom Devorant-Muster lösen. Jedoch kam zu dem üblichen Gekratze, welches beim Verarbeiten von Samt in der Luft liegt (und bei Pannesamt beispielsweise auch richtig widerlich ist) noch die Tatsache, dass ja dieses Devorant an den Fasern hängt. Man sollte also höllisch aufpassen, dass man diesen Faser-Staub nicht einatmet. - Das nur als kleiner Tipp am Rande

Was übrigens das Bügeln betrifft: ich musste schon so lange bügeln, bis sich das Muster wirklich bräunlich färbte. Als Bügelstufe hatte ich Baumwolle gewählt. Kann sein, der Salzanteil war nicht hochgenug. Anders kann ich mir das als absoluter Chemie-Legastheniker nicht erklären. Dennoch sind alle Spuren beim Waschen rausgegangen. Und im Moment wälzt sich der Samt im Trockner und ich harre der Dinge, die mich dann erwarten... bisher sah es jedenfalls nicht schlecht aus :schneider:
Mit Zitat antworten
  #180  
Alt 23.11.2006, 21:23
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Dann mach ich mir ´n Loch ins Kleid...

Ich habe beim Bügeln immer nur an einer Stelle probiert, wie weit der Flor sich löst. Alles andere habe ich dann unterm Wasser abgeschrubbt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10483 seconds with 13 queries