Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Ärmel einsetzen ???

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.10.2006, 14:32
eva10 eva10 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2004
Beiträge: 45
Downloads: 0
Uploads: 0
Ärmel einsetzen ???

Hallo

Ich nähe seit Ewigkeiten am Mantel 120 aus der Burda 11/2003.
Dieses Teil kostet mich echt Nerven. Immer wieder schmeiss ich es in die Ecke um es irgendwann erneut zu versuchen . So jetzt soll ich also die Ärmel einsetzen. Alles bisher Genähte mit 2 teiligem Ärmel habe ich etwas eingehalten eingenäht , aber hier funktionniert nichts.
Der Teil vom Ärmel der hinten kommt passt ganz genau , also nichts einzuhalten (eher noch etwas zu dehnen !!???). Der vordere Teil des Ärmels hat aber viel zuviel Weite. Die krieg ich niemals verteilt ohne dass es Falten macht.
Was mach ich jetzt ?
Hat vielleicht jemand einen schlauen Tipp für mich
Gruss
Anja
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.10.2006, 14:47
Benutzerbild von bine07
bine07 bine07 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 220
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ärmel einsetzen ???

Hallo Anja,

Hast Du daran gedacht, daß bei geteilten Ärmeln die Ärmelnaht NICHT an die Seitennnaht stößt? Sondern das Paßzeichen vom Ärmel an die Schulternaht muß?
Ich hatte nämlich kürzlich dasselbe Problem bei der ersten Jacke meines Lebens mit zweiteiligem Ärmel. Da ich Ärmel bisher immer erst eingenäht und dann die Ärmel- und die Seitennaht in einem Rutch geschloss, hatte ich diesen Ärmel ebenfalls erst Ärmelnaht an Seitennaht - und mich auch gewundert, wieso eine Ärmelseite statt Einhalten noch gedehnt werden mußte, und die andere zuviel zum Einhalten hatte. Gesessen hat das natürlich auch nicht. Glücklicherweise hab ich noch rechtzeitig in mein Nähbuch geguckt - und da war mir das dann klar, funktionierte dann auch einwandfrei und sitzt nun perfekt.

Nur mal so eine Idee

Liebe Grüße
Sabine
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.10.2006, 15:17
Benutzerbild von melolontha
melolontha melolontha ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 913
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Ärmel einsetzen ???

Hallo Anja,

Du hast den Ärmel zusammengesetzt, eine Einhaltenaht zwischen den markierten Punkten gemacht und drei Passzeichen sind vorhanden? Am Oberärmel Armkugel unten rechts (A), am Oberärmel oben am höchsten Punkt der Armkugel (B) und am Unterärmel Armkugel unten (C). Überprüfe sicherheitshalber ob die Passzeichen korrekt auf den Stoff übertragen sind.
Du hast am Mantel selbst ebenfalls ein Passzeichen am Armausschnitt vorne(A) sowie Schulternaht (B) und Seitennaht (C).

Wenn du nun den Ärmel an den drei Passzeichen an den Mantel steckst so dass AA, BB und CC aufeinander treffen, dann hast du schon mal einen ersten Eindruck wie der Ärmal sitzt. Wenn jetzt der Vorderärmel trotz Einhalten noch zuviel Weite hat, kannst du die Weite ja ein bisschen weiter in den Rückenteil verteilen.

Normalerweise läßt sich bei Burda-Schnitten die eingeplante Weite gut einhalten. Auch bei deinem Modell sieht der Ärmel glatt eingesetzt aus.

Ich hoffe meine Erklärung ist verständlich!
Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.10.2006, 17:04
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Ärmel einsetzen ???

Hallo Anja,
also ich kann mich erstmal den Vorschreiberinnen nur anschließen, aber habe auch noch ein paar zusätzliche Ideen
Als erstes wäre es interessant, ob du für deinen Mantel einen Stoff verwendest, der von Eigenschaften der Stoffempfehlung entspricht. Es ist nämlich nicht möglich in spröden glatten Stoffen viel Weite einzuhalten, aber in einem Wollstoff ist das gar kein Problem.
Ein guter Trick mit der Weite klarzukommen ist, 3 Einhaltefäden zu verwenden. Dabei wird einer auf die Nahtlinie gelegt, einer ca. 7mm außerhalb der Nahtlinie und einer ca. 7mm innerhalb der Nahtlinie. Die Einhaltefäden sollten bei burda-Schnitten von Punkt zu Punkt gehen.
Dann steckst du den Ärmel an den Passzeichen ein und ziehst an den Fäden bis er passt. Dabei die Einhalteweite natürlich gleichmäßig verteilen. Direkt oben an der Schulter sollte ca. 1,5cm nicht eingehalten werden.
Wenn du das dann hast, dann nimm den Ärmel wieder raus aus dem Armloch und halte den Ärmel senkrecht über das Bügelbrett. Bügle von der Nahtzugabe die Kräusel mit viel Dampf aus, dabei solltest du nur wenige mm über die Nahtlinie in den Ärmel hineinbügeln.
Ärmel abkühlen lassen und dann solltest du ihn gut einsetzen können, wenn du ihn mit vielen Stecknadeln einsteckst.
Ich gehöre dabei zu den Leuten, die nicht von der Seite des Ärmels steppen, sondern von der Seite des Armlochs, denn dann hält der Transport die überflüssige Weite gut ein. Es gibt aber auch Leute, die das für ein absolutes NOGO halten und das andersrum machen

Falls dies immer noch nicht reicht, dann kannst du den Ärmel auch auf einem in der Länge mit dem Bügeleissen gedehnten Futterschägstreifen einhalten. Den Schrägstreifen machst du ein bisschen länger als die eingehaltene Länge sein soll. Du legst ihn dann am Armloch entlang und markierst den Schulterpunkt und die beiden EInhaltepunkte. Der Streifen soll aber auf beiden Seiten noch ein bisschen über die Einhaltepunkte hinausgehen. Dann den Streifen an den markierten Punkten auf den Ärmel stecken, dazwischen viele Stecknadeln verteilen, den Ärmel mit dem Schrägstreifen nach unten unter den Nähfuß legen. Zwischen den Einhaltepunkten knapp außerhalb der Nahtlinie mit großen Stichen nähen. Der Ärmel wird dabei durch den Transporteur eingehalten. Jetzt bügeln und einsetzen wie oben.

Tschüss
Barbara
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.10.2006, 20:34
eva10 eva10 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2004
Beiträge: 45
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ärmel einsetzen ???

Vielen Dank erstmal.
Ich habe tatsächlich irgendwas mit den Passzeichen falsch gemacht.
Und jetzt hat es geklappt . Nun bin ich wieder zuversichtlich das der Mantel diesen Winter getragen werden kann bevor er unmodern ist (liegt schon seit letzten Winter hier herum).
Anja
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10896 seconds with 12 queries