Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Ungewöhnliches Korsett

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.10.2006, 08:36
Benutzerbild von Drucilla
Drucilla Drucilla ist offline
Damen und Herrenschneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2005
Beiträge: 534
Downloads: 0
Uploads: 0
Ungewöhnliches Korsett

Da ich schon sehr viel gutes über meine Korsetts gehört habe (vielen Dank nochmal dafür) möchte ich Euch an der Entstehung meines neuesten Stückes teilhaben lassen.

Ungewöhnlich ist dieses Korsett deshalb, da es ein Damen-Korsett wird, welches aber von einem Mann getragen wird.

Es wird ein Overbust-Korsett aus schwarzem Coutil, BW-Futter und zwei Lagen Jeans-Köper als Zwischenlagen. Außerdem bekommt es ein Taillenband, Schließe vorne, Unterplanchette und wird mit 12 Stäben verstärkt. Im Rücken soll es ganz geschlossen sein.

Ich zeige hier den Kompletten Ablauf von Schnitterstellung, Zuschnitt, Nähen und natürlich das fertige Ergebnis (hoffentlich dann auch am Lebenden Objekt.)

Die Schließe und der Oberstoff sind leider noch nicht da, ich rechne aber bis Ende der Woche damit. Deshalb gibt es heute erstmal die Schnitterstellung.

Viel Spaß.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.10.2006, 09:01
Benutzerbild von regine's
regine's regine's ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.07.2005
Ort: Empire of EHS
Beiträge: 1.347
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ungewöhnliches Korsett

Na denn ma los....
gaanz gepannt wartend.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.10.2006, 16:53
Benutzerbild von Drucilla
Drucilla Drucilla ist offline
Damen und Herrenschneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2005
Beiträge: 534
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ungewöhnliches Korsett

So, hier das Ergebnis des heutigen Tages:

Ich habe folgende Maße zur Verfügung:

Brustumfang 103
Unterbrustumfang 98
Taillenumfang 87
Hüftumfang 90
Abstand Brust-Taille 28
Abstand Taille-Hüfte 13
Das Korsett soll hinten ganz geschlossen werden und in der Taille 12 cm geschnürt werden können.

Ich habe von allen Umfangsmaßen (außer dem Brustumfang) 2 cm abgezogen, damit 1. Das Korsett auch gut sitzt 2. weil sich der Stoff mit der Zeit noch ausdehnt.

Dann habe ich die Umfangs-Maße durch 2 geteilt (wir wollen ja nur eine Korsett-Hälfte aufzeichnen, die andere wird gegengleich)

Wir haben somit folgende Maße:
Brustumfang/2 = 51,5 cm
Unterbrustumfang/2 = 48 cm
Taillenumfang - Reduzierung 12 cm/2 = 37,5 cm
Hüftumfang/2 = 44 cm


Na, dann kanns ja jetzt ans zeichnen gehen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.10.2006, 16:58
Benutzerbild von Drucilla
Drucilla Drucilla ist offline
Damen und Herrenschneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2005
Beiträge: 534
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ungewöhnliches Korsett

So. Am Anfang war das Packpapier *ggg*




Dort habe ich dann folgende Hilfslinien eingezeichnet:
Vordere Mitte, Rückwärtige Mitte - der Abstand beträgt hier den halben Unterbrustumfang
Brustlinie, Unterbrustlinie, Taillenlinie, Hüftlinie - in den gemessenen Abständen zueinander.




Dann geht es erstmal ans festlegen der Linienführung des oberen und unteren Abschlusses. Hier erstmal die Kritzelei im Entwurfsblock (die anderen 100 erspar ich Euch *ggg*)




Nachdem ich mich auf die Form festgelegt hatte, habe ich diese auf das Packpapier übertragen

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.10.2006, 17:19
Benutzerbild von Drucilla
Drucilla Drucilla ist offline
Damen und Herrenschneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2005
Beiträge: 534
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ungewöhnliches Korsett

Soooo. Jetzt haben wir schonmal die Grundform. Aber irgendwas stimmt daran noch nicht.

Genau, die Taillen- und Hüftmaße (wir erinnern uns: die Hilfslinien haben den halben UB-Umfang, das ist natürlich zu groß).

Also müssen wir "Abnäher" einzeichnen, die gleichzeitig die einzelnen Paneele voneinander trennen. Ich habe mich für 6 Paneele pro Seite entschieden. Also teile ich das Raster erstmal in 6 gleichbreite Streifen ein, zur Orientierung.

Diese Arbeit habe ich auch erstmal am Skizzenblock vorgemalt. Die beiden ersten Paneele (von Vorne) sollen unten spitz zulaufen. Die Weite, die ich somit vorne "weggenommen" habe, wird auf die beiden letzten Paneele (hinten) verteilt. Das hat den Vorteil, das das Korsett im vorderen Bereich nicht absteht. Ich habe also erst einmal Linien eingezeichnet, die mir die ungefähre Form der Paneele zeigen. An diesen Linien werden dann auch die "Abnäher" eingezeichnet.

Für die Taille muss ich vom UB-Maß (48 cm) Reduzierte Taillen-Maß (37,5 cm) kommen. D.h, ich muss auf der Taillenline 10,5 cm wegnehmen, gleichmäßig verteilt an den Stellen, wo ich die Hilfslinien eingezeichnet habe.

Dasselbe gilt für die Hüftlinie, hier muss ich vom UB-Maß auf das Hüft-Maß (44 cm) kommen. Hier verteile ich die Mehr-Weite aber nur auf die vier hinteren Abnäher, da das Paneel vorne schon sehr schmal ist, und ich dort nicht noch mehr wegnehmen möchte.

Etwas kompliziert, aber anhand der Bilder wirds bestimmt anschaulicher.

Ich habe dann die Abnäher auf das Pack-Papier-Gitter übertragen, und zwar erst von UB bis zur Taille



Und dann von der Taille bis runter zur Hüfte




Die so erhaltenen Teile werden dann erstmal ausgeschnitten.

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,27612 seconds with 12 queries