Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Knopflochgummi in Hose einnähen-brauche Hilfe

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.10.2006, 22:16
Stoffmaus Stoffmaus ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2003
Beiträge: 15.461
Downloads: 1
Uploads: 0
Knopflochgummi in Hose einnähen-brauche Hilfe

Hallo,

ich möchte in eine Hose, die ich gerade nähe, ein Knopflochgummi einnähen.

Wo kommt der Knopf hin, wo das Knopfloch?

Wird das Gummi irgendwo festgenäht?

Ich habe so was noch nie gemacht und eine Modellhose habe ich leider auch nicht.
__________________
Liebe Grüße von

Iris
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.10.2006, 22:24
Benutzerbild von vanree
vanree vanree ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: zu Hause
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Knopflochgummi in Hose einnähen-brauche Hilfe

Hallo Iris,
bei meinem Sohn seinen Hosen ist auf beiden Seiten ein Knopf. Der Knopflochgummi läuft in einem Tunnel, somit brauchst du eigentlich kein Knopfloch zu nähen. Der Tunnel verläuft nur in der hinteren Hälfte.
Viel Erfolg, Grüße Vanree
__________________
Ihr kennt das schon
http://vanree.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.10.2006, 22:38
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.247
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Knopflochgummi in Hose einnähen-brauche Hilfe

Ich habe das bisher nur in Kinderhosen gemacht und habe dann den Gummi ganz normal in einen Tunnel eingezogen. Und eben auf eine Seite einen Knopf genäht. Ich lasse den Tunnel immer vorne ein kleines Stück offen, damit man den Knopf verstellen kann.

Allerdings darf man den Gummi nicht zu straff ziehen (zumindest den, den ich habe), weil sonst der Knopf rausrutscht.

Oder willst du den Gummi nur hinten einziehen und an Knöpfe an der Hose festknöpfen? Dann mußt du den Tunnel natürlich zu den Seiten offen lassen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Ringelsneaker
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.10.2006, 22:40
cbv-design cbv-design ist offline
Stoff- und Nähmaschinenhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2003
Ort: Eberbach bei Heidelberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Knopflochgummi in Hose einnähen-brauche Hilfe

Hallo!

Wir machen das hier eigentlich immer bei den Gummizughosen für unsere Kunden. So können die sich je nach Bequemheit einstellen!

Also wir machen das so!

Für den Gummizug schneiden wir ca 4cm an der oberen Kante an (Innenbeleg).
Dann wird die Kante versäubert und 4cm umgebügelt.
Das Ganze wird dann aber wieder aufgeklappt und innen (immer hinten, dann weiß man auch auf Anhieb, was Vorne und was Hinten ist), ein Knopfloch eingearbeitet, das kurz unterhalb des Umbruchknicks aufhört. Also ca 3cm groß!
Das Knopfloch dann auch gleich aufschneiden, so kann später nichts mehr passieren.
Dann wird der Tunnel genäht. Wir ziehen da dann mehrere Gummis ein. Am besten auf beide Gummienden eine Sicherheitsnadel machen, falls man übereifrig das Ende durchschlupft (Ärgerlich...)Das Ende wird dann einfach festgenäht, indem man innen einen flachen Knopf annäht, oder eben mehrere, wenn mehrere Gummis. Und nun noch das andere Ende des Gummis in entsprechender Weite in den Knopf einknöpfen.
Ich hoffe, ich habe es verständlich geschrieben. Wenn noch Fragen sind, kannst du mir gerne eine Mail schreiben!

Liebe Grüße und viel Erfolg,
Carmen

Die nicht nur Stoff und Nähmaschinenhändlerin ist!!
__________________
fashion is my profession!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08990 seconds with 12 queries