Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



BITTE HILFE! Verständnisfrage zum Zuschneiden...

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.10.2006, 13:57
Benutzerbild von wuseltina
wuseltina wuseltina ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2006
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 6
Downloads: 1
Uploads: 0
BITTE HILFE! Verständnisfrage zum Zuschneiden...

Hallo zusammen! Ich bin blutige Anfängerin und gucke mir gerade meinen allerersten Schnitt an... Der Stoffbruch ist doch die "Knickfalte", wo praktisch die Hälfte von einem Teil ist, welches genau symetrisch ist, oder? Und was ist die Webkante? Und der "Fadenlauf"? Soll der bei einem gemusterten Stoff die Richtung vom Muster weisen oder wie ist das zu verstehen? Dann hab ich auf Anhieb erst nicht verstanden, wieso zwischen Naht- und Saumzugabe ein Unterschied in der Bezeichnung gemacht wird. Aber ich denke, "Naht" ist das, was nicht unbedingt versäumt sein muß :-) und "Saum" sind die Nähte, die "unten" am Kleidungsstück sind oder oben und "frei liegen", oder? Also die man nochmal umlegt und festnäht. Sorry für meine umständliche Ausdrucksweise, aber ich habe die ganzen Fachbegriffe (noch) nicht drauf und hoffe, es versteht jemand, was ich meine... Das mit der Webkante wäre mir am wichtigsten zu wissen.
Achso - weiß nicht, ob das von Bedeutung ist, aber ich nutze eine kik-Decke als erstes Zuschneid-Objekt ;-) hab ich hier öfters gelesen und gleich nachgemacht... Gibt es da überhaupt eine Webkante? Weil die Decke doch rundherum gleich aussieht *seufz*...
Lieben Dank schonmal für eine Erklärung!
Grüßle
Tina
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.10.2006, 14:07
Morgaine81 Morgaine81 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.08.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: BITTE HILFE! Verständnisfrage zum Zuschneiden...

Der Stoffbruch ist tatsächlich die "Knickkante"
Nähte sind im prinzip alle die Nähte an denen Zwei Stoffstücke zusammen genäht werden. Achtung auch diese müssen z.B mit einem Zick-Zack-Stich versäubdert werden.
Säume sind z.B an einem T-Shirt an an den Ärmeln und unten...hier muss die Nahtzugabe etwas länger sein da man den Stoff oft 2mal umschlägt...
Die Webkante ist der Teil des Stoffes der der rechts und links ist...oben und unten wird der Stoff von dem Ballen geschnitten...
Bei einer Kikdecke hast wie du schon gesagt hast, keine Webkante...
Wenn die Decke aus Fleece ist musst du die Nähte noch nicht mal versäudern(Zick-Zackstich).
Ach ja der Fadenlauf ist die richtung in die die Fädenliegen und meines Wissens nach immer parallel zu den Webkanten( Wenn nicht bitte korrigieren!!!)

Auf jeden Fall gutes gelingen!

Liebe Grüße Kim
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.10.2006, 14:08
Benutzerbild von anea
anea anea ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: Bad Vilbel, Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: BITTE HILFE! Verständnisfrage zum Zuschneiden...

Hallo Tina,

schau mal hier rein, da wird dir sicherlich einiges klarer.

Bei deiner KIK-Decke würde ich annehmen, dass die - nicht zu sehende - Webkante entlang der längeren Seite der Decke, also mit dem Muster, läuft.

Naht- und Saumzugaben werden oft unterschiedlich breit gemacht. Je nach Stoff sieht ein zu schmaler Saum nicht schön aus, während du bei den Nähten ja mit 1 - 1,5 cm Zugabe zum Nähen hinkommst.
__________________
Liebe Grüße,
Annette

Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.10.2006, 14:16
Benutzerbild von wuseltina
wuseltina wuseltina ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2006
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 6
Downloads: 1
Uploads: 0
Vielen Dank!

Zitat:
Zitat von Morgaine81
Der Stoffbruch ist tatsächlich die "Knickkante"
Nähte sind im prinzip alle die Nähte an denen Zwei Stoffstücke zusammen genäht werden. Achtung auch diese müssen z.B mit einem Zick-Zack-Stich versäubdert werden.
Säume sind z.B an einem T-Shirt an an den Ärmeln und unten...hier muss die Nahtzugabe etwas länger sein da man den Stoff oft 2mal umschlägt...
Die Webkante ist der Teil des Stoffes der der rechts und links ist...oben und unten wird der Stoff von dem Ballen geschnitten...
Bei einer Kikdecke hast wie du schon gesagt hast, keine Webkante...
Wenn die Decke aus Fleece ist musst du die Nähte noch nicht mal versäudern(Zick-Zackstich).
Ach ja der Fadenlauf ist die richtung in die die Fädenliegen und meines Wissens nach immer parallel zu den Webkanten( Wenn nicht bitte korrigieren!!!)

Auf jeden Fall gutes gelingen!

Liebe Grüße Kim

Hallo Kim!
Super - vielen Dank für die schnelle Antwort! Das mit dem Versäubern mach ich auch sobald ich die Teile zugeschnitten habe ;-) Ach ich bin ja so gespannt...
Danke nochmal und liebe Grüße
Tina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.10.2006, 14:17
Benutzerbild von wuseltina
wuseltina wuseltina ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2006
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 6
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: BITTE HILFE! Verständnisfrage zum Zuschneiden...

Zitat:
Zitat von anea
Hallo Tina,

schau mal hier rein, da wird dir sicherlich einiges klarer.

Bei deiner KIK-Decke würde ich annehmen, dass die - nicht zu sehende - Webkante entlang der längeren Seite der Decke, also mit dem Muster, läuft.

Naht- und Saumzugaben werden oft unterschiedlich breit gemacht. Je nach Stoff sieht ein zu schmaler Saum nicht schön aus, während du bei den Nähten ja mit 1 - 1,5 cm Zugabe zum Nähen hinkommst.

Huhu!
Vielen Dank - hab gleich mal reingelesen und besonders das mit dem Fadenlauf ist mir jetzt klar!
Liebe Grüße
Tina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06995 seconds with 12 queries