Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Tatis erster WIP - ich nähe einen Charleston-Quilt

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 13.10.2006, 13:59
Benutzerbild von Heimke
Heimke Heimke ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2003
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 889
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Tatis erster WIP - ich nähe einen Charleston-Quilt

Zitat:
Zitat von Tati-Strickzimmer
Ich hab´s befürchtet, es wird nicht so einfach mit der Applikation.

Das mit dem Freezer-Papier war soweit klar bis zu der Stelle, daß ich NACH dem unsichtaben annähen das Papier entfernen soll.

Aber das ist doch dann innen, wie komme ich da ran
Hallo Tati,
du lässt ein kleines Stück offen und fummelst das Freezer Paper raus und nähst dann den Rest. Rückseitenstoff wegschneiden ist nicht so gut - schwächt die Applikation, weil du ja ein Teil des Trägerstoffes entfernst.

Andere Methode: das Freezer Paper obendrauf bügeln (dann kannst du aber keine Nahtzugabe umbügeln). Dann die Nahtzugabe stückchenweise mit der Nadel nach innen klappen (daher hat die Methode auch ihren Namen). Zum schluss das FP abziehen.

Noch andere Methode: das Freezer Paper obendrauf bügeln, mit Heftstichen um das Muster rum, FP abziehen, die Heftstiche nach und nach wieder auftrennen und ... siehe oben (Needleturn).

Die Stiele kannst du aus einem gefalteten Schrägband (legt sich besser) erstmal an der offenen Kante mit möglichst kleiner NZG mit der Maschine annähen, dann umklappen und die restliche Kante (ist ja Stoffbruch) mit Appl. Stichen von Hand annähen. Die Stiele übrigens als erstes und alles andere dan drauf, aber das hast du dir sicher schon gedacht.

Das Ganze ist übrigens Baltimore-Stil; die kleinen Rosenknospen am Ende sind ein bisschen knifflig.

Monika, war das verständlich?

Gruß
Heimke
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.10.2006, 14:04
ma-san ma-san ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 17.491
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Tatis erster WIP - ich nähe einen Charleston-Quilt

Ja, aber ich hatte ja schon beim ersten Mal kein Problem damit. Seltsamerweise, denn sonst so wat topologisches nicht mein Ding.

Vlg
ma-san
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 13.10.2006, 14:09
Benutzerbild von Heimke
Heimke Heimke ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2003
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 889
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Tatis erster WIP - ich nähe einen Charleston-Quilt

Zitat:
Zitat von ma-san
Ja, aber ich hatte ja schon beim ersten Mal kein Problem damit. Seltsamerweise, denn sonst so wat topologisches nicht mein Ding.

Vlg
ma-san
... sollte eigentlich auch nur ein Scherz sein ...

Gruß
Heimke
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 13.10.2006, 14:15
quiltissimo quiltissimo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 14.881
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tatis erster WIP - ich nähe einen Charleston-Quilt

Dein Quilt wird bestimmt wunderschön!!!

Diese Kombi aus Ohio-Stars, Log-Cabin und Appliqué gefällt mir jedenfalls sehr gut, und die Stoffe sind auch super.

Was das Appliqué betrifft - ich würde es auch zuletzt bearbeiten und von Hand nähen. Nachdem ich jahrelang einen Riesenbogen um Appli gemacht habe, weil ich die Vliesoklebe-Ergebnisse nicht mochte, bin ich erst kürzlich durch das Buch von Linda Jenkins und Becky Goldsmith: Quilts mir dem richtigen Dreh (Th. Schäfer Verlag) auf den Geschmack gekommen.

Die Appli-Teile werden im möglichst schrägen Fadenlauf aufgezeichnet, großzügig zugeschnitten, der Umriss "geknifft", damit sich die Nahtzugabe nachher mühelos nach hinten umschlagen lässt, das Teil auf den Hintergrundstoff plaziert und dann nach und nach der Rand auf Nahtzugabenbreite zurückgeschnitten und die Appli-kante mit kleinen unsichtbaren Stichen angenäht; klappt wunderbar!! Und man muss nachher kein Papier herausknibbeln. Die gesammelten Applizier-Techniken der beiden sind auch in ihrem Buch "The New Appliqué Sampler - Learn to Appliqué the Piece O'Cake Way" wunderbar ausführlich erklärt und bebildert.
Hilfreich sind auch eine feine, spitze Nähnadel sowie ein weicher, feiner Nähfaden, z.B. aus Baumwolle.

Also, viel Spaß beim Nähen und viel Erfolg,

Marie-Christine
__________________
Liebe Grüße,

Marie-Christine
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 13.10.2006, 14:24
Benutzerbild von HeXeSaSa
HeXeSaSa HeXeSaSa ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.09.2006
Ort: Knusperhäuschen nähe WOB
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Tatis erster WIP - ich nähe einen Charleston-Quilt

das wird ein sehr schöner Quilt
__________________
--------------
Wäre der Instinkt nicht unsicher, so wäre er dem Verstand überlegen
aktuell alle Blumen zusammen genäht !!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32222 seconds with 12 queries