Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Frack für Tänzer - Notwendige Schnittänderungen nur am Ärmel?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.10.2006, 23:07
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
Frage Frack für Tänzer - Notwendige Schnittänderungen nur am Ärmel?

Hallo Zusammen,

es gibt doch immer wieder neue Herausforderungen

Jetzt habe ich eine: einen Frack für einen Tänzer.

Ein normaler Frackschnitt geht natürlich nicht, denn dann sähe der Frack im Schulterbereich schon sehr merkwürdig aus, wenn in einer Tanzbewegung die Arme gehoben werden.

Das heisst, ich müsste im Ärmel eine Art Bewegungsfalte einbauen, dazu würde ich dann die vorderen Ärmelnähte verlängern. Ich denke so knapp 10 cm sollten da reichen, oder? Die Nahtlänge des Ärmels würde ich dann so anpassen, dass sie der ursprünglichen entspricht.

Was muss ich denn dann beim Armloch beachten? Oder bleibt das unverändert?

Sollte die Schulterbreite auch noch geändert werden? Ich bin mir da nicht sicher, ob ich die Schulterbreite mehr körpernah oder weniger körpernah machen soll.

Gibt es da noch etwas, was zu beachten ist?

Fragen über Fragen

Schon mal vielen Dank

Michael
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.10.2006, 23:19
Benutzerbild von sewing Adam
sewing Adam sewing Adam ist offline
Geselle im Damenschneiderhandwerk
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Wanggemer Sonnenalm XD
Beiträge: 2.525
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Frack für Tänzer - Notwendige Schnittänderungen nur am Ärmel?

Hi Michael
Ich weiß das es für Dirigenten, die ja auch die Arme sehr viel bewegen, eine Spezielle Ärmellösung gibt, eine art Kimonoschnitt, gibt. Müsste in "Müller uns Sohn: Historische Schnitte Herren" zu finden sein.

Ehrlich gesagt habe ich nicht ganz verstanden wie du den Ärmel ändern willst...
Wo willst du die Falte einbauen?
Auf der Arbeit haben wir mal Blusen für eine Tanzgruppe genäht und rautenförmige Keile am Übergang Seitennaht / Ärmelnaht eingesetzt, vorraussetzung ist natürlich das Ärmelnaht und Seitennaht aufeinandertreffen.

Da ein Frack zumindest früher auch Gesellschaftskleidung war die auch auf Abendveranstaltungen zum Tanz getragen wurde müsste ein Frack doch eigentlich von vorneherein für sowas geeignet sein, oder?

grüße
Adam
__________________
UWYH: -19,1 m
UFO´S: 1 fertig


UWYH erstes Halbjahr 2016: -26,2 m; 11 UFO´s fertig.

Leben ist Wandel.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.10.2006, 23:50
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Frack für Tänzer - Notwendige Schnittänderungen nur am Ärmel?

Zitat:
Zitat von Thibia
bewegungsfalte???? das hört sich etwas eigenartig an.
Mit dieser Bewegungsfalte will ich verhindern, dass beim Heben der Ärmel der Frack sich nicht so stark anhebt. Aber vielleicht habe ich da ja einen Denkfehler

Zitat:
Zitat von Thibia
die ärmel werden ohne schulterkugel eingesetzt. armloch normal, und ärmel gerade, ohne kugel. die rundung ergibt sich eigentlich.
Hm, das ist auch eine Idee, ich werde wohl erst mal das ein oder andere Probemodell nähen....

Zitat:
Zitat von sewing christian
Hi Michael
Ich weiß das es für Dirigenten, die ja auch die Arme sehr viel bewegen, eine Spezielle Ärmellösung gibt, eine art Kimonoschnitt, gibt. Müsste in "Müller uns Sohn: Historische Schnitte Herren" zu finden sein.
Das Buch habe ich sogar, da muss ich mal nachgucken.

Zitat:
Zitat von sewing christian
Ehrlich gesagt habe ich nicht ganz verstanden wie du den Ärmel ändern willst...
Wo willst du die Falte einbauen?
Ich dachte da an die vorderen Ärmelnähte. Irgendwo muss ich das auch mal gelesen/gesehen haben. Aber so richtig sicher bin ich mir da jetzt auch nicht.
Damit will ich wie schon oben beschrieben, verhindern, dass sich der Frack zu sehr anhebt, wenn die Arme gehoben werden.

Zitat:
Zitat von sewing christian
Da ein Frack zumindest früher auch Gesellschaftskleidung war die auch auf Abendveranstaltungen zum Tanz getragen wurde müsste ein Frack doch eigentlich von vorneherein für sowas geeignet sein, oder?
Im Prinzip hast du recht, aber mit Tanz hatte ich hier nicht Gesellschaftstänze gemeint

Um mein Schnittproblem zu erkennen, mach das mal was Thibia vorgeschlagen hat, zieh mal ein Sakko über und hebe beide Arme hoch.

Zitat:
Zitat von Thibia
ich habe übrigens einen Frackjacke hier, die geschlachtet werden darf, genäht vom Beine aus Gütersloh, dem Frack-Papst schlechthin...
wenn du mal schauen magst...
Du führst mich in Versuchung

Michael
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.10.2006, 00:19
Benutzerbild von regine's
regine's regine's ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.07.2005
Ort: Empire of EHS
Beiträge: 1.347
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frack für Tänzer - Notwendige Schnittänderungen nur am Ärmel?

Thibia hat einfach Recht.
Tanz Fräcke
von mir auch hier am Theater, Pinguin Costüm genannt,
sehen stehend aus als waeren die Aermel eingelaufen.

Dirigenten tanzen nicht sondern muessen beide Arme nach oben hinten heben koennen und dann weit die Orchester Menge umfassen, sie malen Wolkengebäude, ohne ..Nabelschau, ein ganz anderer komplizierter Fall.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.10.2006, 10:16
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.481
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Frack für Tänzer - Notwendige Schnittänderungen nur am Ärmel?

Hi Michael,

gerade habe ich es jemand anderen gemailt und dachte es könnte auch Dich interessieren. Ich hänge die Zeichnung an.
Es ist die Konstruktion aus Müller. Zum Armloch wird gesagt, das dei Schulterbreite nahe an der natürlichen Breite sein soll und das Armloch hochgeschnitten. Der Kreis geht von 8-10 cm.

Gruß Stofftante
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg sleeve1.jpg (10,3 KB, 119x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31966 seconds with 13 queries