Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Jeanshemd J22559 neue Mode Stil

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.10.2006, 23:20
Benutzerbild von Pferdle
Pferdle Pferdle ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.09.2006
Ort: Baden Württemberg und Niedersachsen. ;-)
Beiträge: 16.031
Downloads: 7
Uploads: 0
Jeanshemd J22559 neue Mode Stil

Hallo Zusammen,

ich nähe gerade ein Jeanshemd in einem Nähkurs. Leider fühle ich mich dort nicht so richtig aufgenommen. Die Gruppe näht schon seit über 2 Jahren zusammen und ich bin sozusagen der Neuling. Das stört mich sonderlich, aber es wäre doch nett, etwas mehr erklärt zu bekommen. Wenn ich frage wird mir geholfen, jedoch kommt es mir so vor, als ob diese Fragen störend wirken, da Sie ja schon so oft gestellt worden sind. Deshalb wende ich mich jetzt vertrauensvoll an Euch.

In dem Kurs gibt es zwei Overlocks. Eine mit hellem und eine mit dunklem Garn. Ich habe meine Einzelteile alle ausgeschnitten und Frage mich jetzt wie ich diese am besten versäubere. Soll ich zuhause meine Ovi anschmeissen und alle Teile versäubern?

Was meint Ihr? Im Kurs bekam ich nur die Antwort man kann es so oder so machen. Dann wollte ich wissen was besser ist und erntete lediglich ein lächeln.

Wie würdet es Ihr machen?

Gruss
Claudia
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.10.2006, 00:09
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.564
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Jeanshemd J22559 neue Mode Stil

Hallo Claudia,

das mit dem Die-Neue-im-Kurs sein, kenne ich; so ging es mir vor Jahren auch... Inzwischen bin ich schon selbst einer von den "alten Hasen" und merke selbst, wie schwierig es ist, Neuankömmlinge einzubinden...
So ein bisschen Eingewöhnungszeit und vorsichtiges Beschnuppern ist am Anfang ganz normal. Habt ihr denn eine Kursleiterin? Unsere Nähgruppe ist auch eher ein privates Nähkränzchen, aber wir haben gsd eine gute "Kursleiterin", die ein Auge auf jeden hat und reihum jedem bei Problemen hilft - naja, aber melden müssen wir uns auch selbst; die Gute kann ja nicht alles sehen

Wegen der Ovi, ich persönlich bin ja ein Fan von hinterher versäubern; so habe ich genug Reserve in der Nahtzugabe, falls es doch mal irgendwo zu eng ist.

Bei fransenden Stoffen empfiehlt es sich eher, vorher zu versäubern, um das zu verhindern; besonders, wenn die Teile öfter von einem Ort zum anderen, von zu Hause in den Kurs, wieder zurück etc. geschleppt werden, ist das ganz gut.

Aber so richtig schlecht ist weder das eine noch das andere; das kannst du wirklich halten wie der Dachdecker...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.10.2006, 14:40
Benutzerbild von Pferdle
Pferdle Pferdle ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.09.2006
Ort: Baden Württemberg und Niedersachsen. ;-)
Beiträge: 16.031
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Jeanshemd J22559 neue Mode Stil

Hallo Kerstin,

danke für die Antwort. Na, dann werde ich jetzt wohl "Dachdecken"!
Ich habe jetzt die Nähte an den Passen versäubert. Im Bereich der Ärmel möchte ich das ganze aber mit der Overlock zusammennähen, somit wird hier ersteinmal nichts versäubert. Da die Kanten eh nach innen liegen, dachte ich, Sie müßten nicht versäubert werden, aber schaden kann es auch nicht. So habe ich Sie mal vorsorglich versäubert und alle angrenzenden Nähte auch. Heute Abend werde ich dann die Kursleiterin zu diesem Thema nochmals befragen.

Jetzt noch eine andere Frage. Wie macht Ihr das mit der Vlieseline an den Belägen. Ich meine damit den Zuschnitt. Schneidet Ihr mit Nahtzugabe zu oder nicht. Aus dem Schnitt werde ich nicht schlau. Eine Regel wie es sein soll finde ich auch nicht so richtig in meinen Büchern.

Bin schon auf Eure Antwort gespannt.

Gruss
Claudi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.10.2006, 16:00
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.564
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Jeanshemd J22559 neue Mode Stil

Hallo Claudi,

mh, ich glaube, die wird normalerweise eigentlich ohne Nahtzugabe zugeschnitten, aber beschwören könnte ich das jetzt auch nicht.

Aber ich mache es immer so: An innenliegenden Kanten, also wo die Vlieseline nur nach innen in den Stoff zeigt, schneide ich ohne Nahtzugabe zu, aber an Außenkanten/Nähten mit Nahtzugabe. So wird die Vlieseline beim Zusammennähen in der Naht mitgefasst und stabilisiert diese so auch noch.

(Ausnahme: Die Naht soll dehnbar bleiben - wenn es ein elastischer Stoff ist -, dann wiederum ohne Nahtzugabe zuschneiden.)

(Hm, Neue Mode hat doch immer eine recht ausführliche Basis-Anleitung zum Nähen bei ihren Schnitten dabei. Steht da auch nichts drin?)

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.10.2006, 18:35
Benutzerbild von Pferdle
Pferdle Pferdle ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.09.2006
Ort: Baden Württemberg und Niedersachsen. ;-)
Beiträge: 16.031
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Jeanshemd J22559 neue Mode Stil

Hallo Kerstin,

leider steht da auch nicht viel drin. Die Schnittmuster sind ohne Nahtzugabe. Die Belege sind farblich gekennzeichnet. Da diese Markierung bis an die Nahtlinie geht, bin ich mir da sehr unsicher. Aus der Nähbeschreibung werde ich da leider auch nicht schlauer...

Mit der Nähbeschreibung von "Neue Mode" tue ich mir wesentlich schwerer als bei einer von Burda. Ob das an mir liegt? Wer weiss. Aber deshalb nähe ich das Stück ja im Kurs. Da werde ich meine vielen Fragen zu diesem Jeanshemd los. Wenn ich auch nicht gerade Verständis ernte.

Gruss
Claudi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08706 seconds with 12 queries