Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Leinen waschen- Glanz erhalten???

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.10.2006, 15:05
brittaköln brittaköln ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
Leinen waschen- Glanz erhalten???

Hallo liebe Mithobbyschneiderinnen!!
Ich habe im Sommer schöne Leinensachen genäht aber auch gekauft. Diese Stoffe sind ja, wenn sie neu sind, oft wunderschön leicht glänzend und garnicht "labbelig". Gibt es Mittel und Wege (alte Hausrezepte oder chemische Keulen), um dies trotz Waschens zu bewahren???? Oder hilft da nur die Reinigung??
Zum Teil ist das, wie ich schon gemerkt habe auch von der Qualität abhängig, aber nicht nur.

Für Eure Erfarungen wäre ich dankbar

Liebe Grüße aus Köln sendet

Britta
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.10.2006, 17:58
Benutzerbild von KarLa
KarLa KarLa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Im Nähkorb;-)
Beiträge: 15.461
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Leinen waschen- Glanz erhalten???

Hallo Britta,
ich habe mal gegoogelt zum Thema und folgendes gefunden:

Leinen
Leinen ist ein Naturmaterial, das sich im nassen Zustand leicht zusammenzieht. Die ursprüngliche Form erhalten Sie zurück, indem Sie einfach das feuchte Kleidungsstück mit maximaler Temperatur bügeln. Um den Glanz zu erhalten, bügeln Sie das Kleidungsstück von der Rückseite.

Um die Farbe aufzufrischen hilft etwas Essig im letzten Spülgang.
Das ist auch bei Seide zu empfehlen.
Viele Grüße
Karin
__________________
Sapere aude!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.10.2006, 18:48
Benutzerbild von bine07
bine07 bine07 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 220
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Leinen waschen- Glanz erhalten???

Ich habe gerade gestern einen wunderschönen Leinenstoff (100% Leinen) gewaschen und da ist keinerlei Glanz verloren gegangen. Mit 30 Grad, und anschließend bei max. Temperatur mit dampf gebügelt. Sieht aus wie neu und ist auch nicht ein bißchen schlabbrig. Die Farbe ist leuchtend wie zuvor.

LG
Sabine
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.10.2006, 21:51
brittaköln brittaköln ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Leinen waschen- Glanz erhalten???

Schon einmal vielen Dank!!! Feinwäsche habe ich auch immer gemacht, allerdings hab ich mich bei der Bügeltemperatur nicht so weit nach oben getraut .
Werde ich ausprobieren!!!!!

Vielen Dank und weiter alles Liebe!

Britta
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.10.2006, 22:00
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Leinen waschen- Glanz erhalten???

Früher kam das Leinen "auf die Rolle", eine Trockenmangel oder Kalander. Das ist ein Riesenteil, auf dem die Leinenwäsche unter einer mit Steinen beschwerten Rolle hindurch lief. Durch den hohen Druck erhielt das Leinen ohne Hitzeeinwirkung seinen Glanz. (Das gegenteil ist die heute noch übliche Heißmangel).

Die Rolle gab es in den Gemeinden oft nur einmal, ähnlich wie den Dorf-Backofen - Frauen gingen dann an bestimmten Tagen mit ihrer Wäsche dort hin. Daher rühren wohl die Begriffe "Rolltag", "von der Rolle sein" und "auf die Rolle gehen".
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06617 seconds with 12 queries