Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Ein Tragecover für tragende Mamas

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 10.10.2006, 11:33
Benutzerbild von Frau Ford
Frau Ford Frau Ford ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2005
Beiträge: 14.874
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Tragecover für tragende Mamas

Mein Model ist anderthalb, wird nur noch wenig getragen und wuerde mir was husten, wenn ich es mit so einem Cover zubinde Daher leider kein Bild in Aktion.

Maße muss man sich an dem Kind abnehmen, bzw es so naehen, dass es von Mamas Schritt bis Mamas Hals geht, wobei die Verjüngung oberhalb der Brust oder Brusthöhe, je nach Bruststand , liegen sollte. Innenmaterial in grau ist Schurwolle, Fleece waer auch gut, Aussenmaterial wäre wasserabweisend okay, Frage ist nur, ob das nicht zu schwitzig ist. Die Bänder sind ganz normale Köperbänder, es muss ja nix tragen, nur festgebunden werden.

ACHTUNG: Dieses Tragecover bedeckt nur das Kind, es ist keine Trage! (Meine Schwester hat mich gefragt, ob das Kind da nicht rausrutscht....)

Ich mach demnaechst noch einen Strang mit anderen Wintertragekindbedeckungsmöglichkeiten auf.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.10.2006, 11:50
Benutzerbild von lenalotte
lenalotte lenalotte ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2002
Ort: auf der Erbse
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Ein Tragecover für tragende Mamas

Das hält also nur durch den Gummizug und die beiden Bänder, richtig?
Auf den Bildern sieht man nie so richtig, wo was da festgebunden wird - bei den Tragehilfen mit Trägern also an denselben, oder? Und wenn ich im Tuch trage?
__________________
Kunst ist der Zweck der Kunst, wie Liebe der Zweck der Liebe ist.
- Heinrich Heine -


Besucht meine Kostüm-Seite!
Meine Näh- und KostümGalerie: http://i4.photobucket.com/albums/y10.../LJ/Button.gif
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.10.2006, 11:53
Benutzerbild von lenalotte
lenalotte lenalotte ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2002
Ort: auf der Erbse
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Ein Tragecover für tragende Mamas

Häh - alles nochmal zurück. Da sind also diese (weißen?) Bänder und außerdem schwarze Schlaufen. Die weißen Bänder sind zum Binden oder bilden diese auch jeweils eine große Schlaufe?
Sorry, aber ich versteh' das nicht so ganz. Kannst Du vielleicht nochmal ein ausgebreitetes Bild machen, wo alle Schlaufen ausgebreitet sind?
Oder eine grobe Skizze machen? Ich bin einfach zu doof
__________________
Kunst ist der Zweck der Kunst, wie Liebe der Zweck der Liebe ist.
- Heinrich Heine -


Besucht meine Kostüm-Seite!
Meine Näh- und KostümGalerie: http://i4.photobucket.com/albums/y10.../LJ/Button.gif
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.10.2006, 14:40
Benutzerbild von Frau Ford
Frau Ford Frau Ford ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2005
Beiträge: 14.874
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Tragecover für tragende Mamas

Also: weisse Bänder sind zum Binden. Man wirft sich, wenn man das Kind vorne trägt, die Bänder üvber die Schultern und kreuzt sie auf dem Rücken einmal, dann kommen sie in die erste Schlaufe, die ist rechts und links (genau in der Mitte zwischen der Höhe des Bandes und der unteren Schlaufe) angebracht. Dann kreuzt man sie nochmal und steckt sie durch die untere Schlaufe und bindet sie dann in der Mitte zusammen.

War das verständlich oder noch verwirrender`?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.10.2006, 14:44
Benutzerbild von Frau Ford
Frau Ford Frau Ford ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2005
Beiträge: 14.874
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Tragecover für tragende Mamas

Ich habs mal eingemalt, die roten Punkte sind oben das Bänd, und die beiden unteren sind die Schlaufenpunkte. Und so wie es türkis verläuft, so würdest du das Binden, wenn du es am Körper hast.

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,29847 seconds with 13 queries